Hallo, Gast!
Registrieren


Umfrage: Wie findet ihr das LTB Advent?
Diese Umfrage ist geschlossen.
Top!
18.18%
2 18.18%
Gut
27.27%
3 27.27%
Mittelmäßig...
18.18%
2 18.18%
Schlecht
0%
0 0%
Nur unnötig!!!
36.36%
4 36.36%
Gesamt 11 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB Advent
#1
Passend zum 1.Dezember eröffne ich den Thread über das LTB Advent.

Hier könnt ihr über das Thema selbst und die beiden schon erschienenen Bände diskutieren.
Z.B. könnt ihr die Geschichten bewerten und sagen, was ihr an ihnen gut bzw. schlecht findet. Ihr könnt Tabellen machen, welche Geschichten ihr am besten oder schlechtesten findet, ...

Donald-Phantomias
Donald-Phantomias
0 Orden
Zitieren
#2
Wenn du das Thema eröffnest, wäre es gut, gleich ein paar Details zu den enthaltenen Geschichten zu schreiben, damit sich auch eine Diskussion ergeben kann. Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#3
So, eigentlich hatte ich schon vorgehabt einen Thread dazu zu eröffnen, ich habe sogar schon den Text dazu geschrieben, aber da du ihn schon eröffnet hast, DP, schreibe ich den Beitrag einfach hier herein.

Hier ist er:


Bevor der Thread eröffnet wurde, ich (also Floyd Moneysac) schrieb:Lustiges Taschenbuch – Sonderband – ADVENT ist kein normaler Donald-Duck-Comic. Es ist ein Donald-Duck-Comic-Adventskalender. D. h., dass man an jedem Tag bis zum 24. Dezember die Seiten eines Comics aufreißen muss. So, ich werde zu jedem Advents-Türchen, nein -Comic eine ganz kurze Rezension schreiben. Immer mit einem Tag Verspätung. Wenn ich mal nicht mitkomme können es auch zwei sein. Nun ja … heute, am 02. Dezember schreibe ich eine kurze Rezension zu dem Comic vom 01. Dezember. (Ach ja – es wäre gut, wenn ihr zu jeder Rezension etwas schreiben würdet. Denn dann werden meine Beiträge nicht zusammen gefügt – und es [Administrators bitte nicht lesen!!!] würde eure und meine Beitrag erhöhen! Balken)

Zitat:Wunderbares Weihnachten
Jan Gulbransson (Story & Zeichnung)
D/D 2005-042
Inhalt: Donald Duck macht mit seinen Neffen Weihnachten im Norden. Doch dann sorgt Donald bei der Jagd auf Nahrung aus versehen dafür, dass jemand sich verletzt, der dann allerdings sofort wieder verschwindet. Tick, Trick & Track vermuten, dass er der Weihnachtsmann war, und dass er nun wütend und böse auf sie sei. Donald versichert den drein das Gegenteil und sucht jemanden, der für seine Neffen den Weihnachtsmann spielen kann, damit diese nicht mehr meinen, dass dieser zornig mit ihnen sei.
Meine Ansicht und Hintergrundinformationen: Meistens gefallen mir die Geschichten Gulbranssons nicht so sehr, diese allerdings schon! Der Zeichenstil ist viel genauer, als der seiner noch neueren Comics und allgemein besser, finde ich. Die Zeichnungen haben sehr viele Gemeinsamkeiten mit denen Barks’. Einige Figuren und Positionen sind wahrscheinlich von denen aus Barks’ Comics abgemalt oder -gepaust. Balken Ein paar Beispiele: der Weihnachtsmann aus dieser Schaufelbagger-Geschichte oder die Armenkinder aus der Kummersdorf-Story. Auch die Story lehnt sich an Barks an: zum Beispiel die Idee, dass Donald vergisst, die Geschenkezettel abzugeben (das tut er) ist auch aus der Bagger-Geschichte. Allerdings war die Geschichte nicht wirklich spannend oder gänzehauterregend. Trotzdem bekommt die Geschichte eine … Note: 2

Ah ja – wer selber auch diesen Kalender hat, kann auch selber, so wie ich, zu jeder Geschichte eine Rezension schreiben.
0 Orden
Zitieren
#4
Ich finde eigentlich die beiden ersten Geschichten gut (entspricht Note: 2)..

Donald-Phantomias

P.S.: Ihr könnt in diesem Thread auch über den ersten Band diskutieren und dazu Rezensionen schreiben...
Donald-Phantomias
0 Orden
Zitieren
#5
@Donald-Phantomias: Wenn ich mal zeit habe könnte ich den 1. Band rezensieren. Zwinkern


Nun, hier – eine kurze Rezension zu der zweiten Geschichte! Zwinkern

Zitat:Geklaute Geschenke
Sune Troelstrup (Story), Miguel (Zeichnungen)
D 2006-239
Inhalt: Der Detektiv vom Kaufhaus Onkel Dagoberts hält eine im Fernsehen übertragene Rede, in der er erklärt wann und wer Genschenke stiehlt. Und schon verdächtigt jeder jeden – Donald glaubt, die Neffen würden im Kaufhaus Spiele klauen, die Neffen glauben, dass Donald welche klaut, genau wie der Detektiv...
Meine Ansicht und Hintergrundinformationen: Viel kann man zu einem 7-Seiter nicht sagen … besonders gut gezeichnet ist er meiner Meinung nach nicht. Kennt man ja von Miguel. Außerdem ist er recht schnell zu durchschauen, allerdings sage ich nicht, wer der Delinquent ist, da manche es vielleicht nicht sofort herausgefunden haben oder den Comic noch lesen möchten. Na ja – zurück zum Thema! .. also, auch wenn er leicht zu durchschauen ist, ist er ein bisschen (aber auch nur ’n bisschen) kompliziert und durchdacht. Allerdings ist die Geschichte weder spannend noch emotional. Also... Note: 4
0 Orden
Zitieren
#6
Zitat:Floyd Moneysac schrieb:   Wenn ich mal zeit habe könnte ich den 1. Band rezensieren. [Bild: Zwinkern.gif]
Damit kann ich schon mal anfangen:

Die Jagd nach dem Adventskalender


Es ist einen Tag vor dem 1. Dezember. Donald hat einen Adventskalender gekauft. Doch wo ist er?! Nicht in den Einkaufstüten! Wahrscheinlich hat er ihn im Laden vergessen. Donald versucht ihn noch zu kriegen, doch leider ist der Laden schon geschlossen! Daniel Düsentrieb bietet ihm Hilfe an und versucht ihn in den Laden zu beamen. Doch er landet am Nordpol...
Die Geschichte ist nicht Mittel aber auch nicht Top. Zum Einstieg in die Nebenreihe LTB Advent passt es aber...



Donald-Phantomias
Donald-Phantomias
0 Orden
Zitieren
#7
@Donald-Phantomias: Ob man eine knappe Inhaltsangabe schon als Rezension bezeichnen kann…? Na ja...

Zitat:Zauberhaftes Mahl
Jan Kruse (Story), Bas & Maus Heymans
H 9331 (Deutsche Erstveröffentlichung)
Inhalt: Donald ist mit den Kindern auf dem Weg in den Winterurlaub. Als sie eine Ankürzung nehmen, kommen sie zufällig zu einem alten Schloss. Dort befreien sie einen Koch, der ihnen eine merkwürdige Geschichte erzählt…
Meine Ansicht und Hintergrundinformationen: Dass die Geschichte mir nicht sooo gefallen hat, liegt vielleicht daran, weil sie a) von den Heymans gezeichnet wurde, deren Stil nicht so meiner ist (lange Schnäbel, lange Hälse et cetera), b) meiner Meinung nach schlecht koloriert und c) von Kruse getextet wurde. Allgemein finde ich Kruse eigentlich i. O., aber diese Geschichte ist schon ein bisschen … na ja. Das mit den Fröschen und so. außerdem finde ich es nicht so toll, wenn es in Geschichten so ganz offensichtlich und klar ist, dass es den Weihnachtsmann gibt. Note: 3-

Zitat:Wunder im Sack
Pat & Carol McGreal (Story), Xavi (Zeichnungen)
D 2006-058
Inhalt: Goofy hat den Job als Weihnachtsmann in einem Kaufhaus bekommen. Doch natürlich macht er wieder einmal alles falsch und Micky muss sich darum kümmern, dass er nicht freigestellt wird…
Meine Ansicht und Hintergrundinformationen: Da in dieser Geschichte der Kurze-Hose-Micky vorkommt, kann ich einfach schon mal keine 5 oder 6 ihr geben. Allerdings ist die wieder gut gemacht, ne? Einfallsreicher wäre es wenn der Weihnachtsmann auch Herr Tobler wäre, dann wäre wenigstens noch ein Witz dabei. Außerdem mag ich Goofy nicht so, der in der Gescshichte die Hauptrolle spielt. Note: 4



Zitat:Unverhofft kommt oft
Paul Halas (Story), Millet (Zeichungen)
D 2008-087
Inhalt: Onkel Dagobert ist zu knausrig, um den Bettlern Geld zu geben. Doch dann widerfährt ihm etwas, was ihn selber zum armen Schlucker macht…
Meine Ansicht und Hintergrundinformationen: Besonders berührt hat mich die Geschichte nicht, sie ist schon ein bisschen simple gestrickt, außerdem gibt es tausende von der Art. Was mich verwunderte, ist allerdings, dass Fräulein Rührig sagte: „Und das soll ich an „Hotel Walz, An der Güterbahn 1, Ochsenfurt“ schicken?“ Ochsenfurt – diese Stadt gibt’s wirklich, dort ohnt meine Oma! Balken Note: 4


Zitat:Doppelt hält besser
Jan Kruse (Story), Bas Heymans & Peter Collé (Zeichnungen)
H 8910 – Deutsche Erstveröffentlichung
Inhalt: Donald möchte den Armen zu Weihnachten helfen – und damit möchte er Herr Düsentriebs dreidimensionales Kopiergerät benutzen...
Meine Ansicht und Hintergrundinformationen: Allgemein hat mir die Geschichte sehr gut gefallen: Die Ideen waren etwas ausgefallener – okay, schon klar, dass
Spoiler:
als die Panzerknacker ins Spiel kamen, natürlich Geld vervielfachen wollten, aber, dass der Wachmann sich dann auch vertausendfachte, damit er die Panzerknacker fangen kann, war ganz lustig. Fröhlich
Note: 2
0 Orden
Zitieren
#8
Hat jemand noch ein LTB Advent (1und2), das er mir verkaufen möchte?
Wenn ja, gerne PN :)

Mir macht es nichts, wenn die "Türchen" schon geöffnet sind, ich möchte einige Comics lesen, mehr nicht.
0 Orden
Zitieren
#9
Die Geschichten lohnen sich fürchte ich nicht wirklich. Bis auf die letzte Geschichte des ersten Bandes kann ich keine empfehlen,
allein schon, weil die Seitenzahlen absolut ernüchternd gering sind. Muss man meiner Meinung nach wirklich nicht gelesen haben.
G.R.I.F.F.E.L C.: GRoßer Internationaler Fan der Fantastischen Eindrucksvollen Lobenswerten Comics

0 Orden
Zitieren
#10
Ich fand den ersten Band eigentlich ganz okay. Klar, die letzte war einfach himmlisch, aber der Rest ging - obwohl geringe Seitenzahl - auch, finde ich. Übrigens wurden zwei Geschichten aus dem ersten Band auch in TGDD Spezial 4 abgedruckt. Also falls du das hast, dann hättest du ja schon etwas aus dem Inhalt. Übrigens glaube ich, dass es den aktuellen Band auch noch im Handel gibt. Auch wenn ich bei dem Herr C. (nenne ihn beim Nachnamen, ich will nicht die ganzen Punkte beim Vornamen hinschreiben Greenie) recht geben - der ist wirklich nicht so toll.
0 Orden
Zitieren
#11
Das mit der geringen Seitenzahl stimmt, aber ich würde nicht sagen das die anderen Schlecht oder Flop sind!
Aus dem ersten Band kann man auch...
...Pluto und der Weihnachtsbaum...
...Drei Kronkorken...
...Ein Weihnachtsmärchen...
Und aus dem zweiten (den hab´ ich noch nicht ganz durch)
...Kampf um den Weihnachtsmarkt...
...und Eine böse Weihnachtsüberraschung empfehlen.

Donald-Phantomias
Donald-Phantomias
0 Orden
Zitieren
#12
(22.12.2016, 14:03)Donald-Phantomias schrieb: Das mit der geringen Seitenzahl stimmt, aber ich würde nicht sagen das die anderen Schlecht oder Flop sind!
Habe ich auch nicht. Ich meinte nur, im ersten Band wären einige gute Geschichten drinnen, im zweiten nicht so viele.

Zitat:...und aus dem zweiten (den hab´ ich noch nicht ganz durch)
Donald-Phantomias

ist ja klar, sonst sind die Weihnachswichtil ganz bsöe zu dir.

Bei den Geschichten, die du super fandest habe ich manchmal eine andere Meinung, so dann vielleicht auch Mowsen. Aber schön, dass wir nun wissen welche Geschichten du gut fandest. Kannst du zu den Geschichten dann auch noch deine Bewertungsbegründung schreiben? Erstaunt
0 Orden
Zitieren
#13
Floyd Moneysac schrieb:Habe ich auch nicht. Ich meinte nur, im ersten Band wären einige gute Geschichten drinnen, im zweiten nicht so viele.
Ich meinte auch G.R.I.F.F.E.L.C.!

Floyd Moneysac schrieb:ist ja klar, sonst sind die Weihnachswichtil ganz bsöe zu dir.

Bei den Geschichten, die du super fandest habe ich manchmal eine andere Meinung, so dann vielleicht auch Mowsen. Aber schön, dass wir nun wissen welche Geschichten du gut fandest. Kannst du zu den Geschichten dann auch noch deine Bewertungsbegründung schreiben? [Bild: Erstaunt.gif]

Kann ich irgendwann mal machen.

Donald-Phantomias
Donald-Phantomias
0 Orden
Zitieren
#14
Ich finde das LTB Advent lohnt sich für mich, trotz des unverschämten Preises, weniger wegen den mehr oder minder tollen Geschichten, sondern letztlich einfach nur deshalb, weil ich mich jeden Tag darauf freuen kann, vor dem Einschlafen die Seiten aufzutrennen und die Geschichte zu lesen.
"Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen?"

- Bertrand Russell (1872-1970)

Inducks: Mindstorms2
0 Orden
Zitieren
#15
(22.12.2016, 14:14)Donald-Phantomias schrieb:
Zitat:
Floyd Moneysac schrieb:Donald-Phantomias schrieb: [url=http://forum.fieselschweif.de/post-66874.html#pid66874][/url]Das mit der geringen Seitenzahl stimmt, aber ich würde nicht sagen das die anderen Schlecht oder Flop sind! Habe ich auch nicht. Ich meinte nur, im ersten Band wären einige gute Geschichten drinnen, im zweiten nicht so viele.
Ich meinte auch G.R.I.F.F.E.L.C.!

Ach so! Dann schreib am besten demnächst davor "@G.R.I.F.F.E.L. C.:" Zwinkern Dann weiß mn wer gemeint ist!

(22.12.2016, 14:29)Mindstorms schrieb: Ich finde das LTB Advent lohnt sich für mich, trotz des unverschämten Preises, weniger wegen den mehr oder minder tollen Geschichten, sondern letztlich einfach nur deshalb, weil ich mich jeden Tag darauf freuen kann, vor dem Einschlafen die Seiten aufzutrennen und die Geschichte zu lesen.
Echt? Ich les die Geschichten immer nach dem Aufstehen. GreenieAllerding finde ich das Prinzip auch cool. Super Idee von Ehapa! Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#16
Floyd Moneysac schrieb:Ach so! Dann schreib am besten demnächst davor "@G.R.I.F.F.E.L. C.:" Zwinkern Dann weiß mn wer gemeint ist!
Stimmt hätte ich machen sollen.

Floyd Moneysac schrieb:Allerding finde ich das Prinzip auch cool. Super Idee von Ehapa! Zwinkern
 Das stimmt und deshalb kaufe ich mir das LTB Advent auch seit letztem Jahr.

Donald-Phantomias
Donald-Phantomias
0 Orden
Zitieren
#17
Ich hab das LTB Advent 2 jetzt durch, insgesamt hat es Spaß gemacht, es zu lesen, was aber mehr an der kreativen "Verpackung" als an den Geschichten selbst lag. Bei der letzten Geschichte finde ich etwas sehr makaber, dass Donald und die Neffen vom Tierheim einen Braten geschenkt bekommen... naja, für mich als Vegetarier Greenie
"Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen?"

- Bertrand Russell (1872-1970)

Inducks: Mindstorms2
0 Orden
Zitieren
#18
@Mindstorms: Hast du es erst heute durch, echt?
Nicht an Heiligabend schon?

Donald-Phantomias
Donald-Phantomias
0 Orden
Zitieren
#19
(26.12.2016, 14:49)Donald-Phantomias schrieb: @Mindstorms: Hast du es erst heute durch, echt?
Nicht an Heiligabend schon?

Donald-Phantomias

Ich meinte damit schon Heiligabend, da hatte ich aber keine Zweit zu schreiebn, genau wie gestern, ich hatte es genau geniommen am 25.12.2016 um etwa 0:30 Uhr durch. Balken
"Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen?"

- Bertrand Russell (1872-1970)

Inducks: Mindstorms2
0 Orden
Zitieren
#20
Das LTB Advent 3:

[Bild: 9783841335104.png]

Inhalt:

Das Sprösselsprotz
Der Schneemann-Showdown (deutsche Erstveröffentlichung)
Kampf der Sänger
Brief an den Weihnachtsmann
Hilfe für den Weihnachtsmann
Der 13. Monat (deutsche Erstveröffentlichung)
Die Wunderwolle
Der Weihnachtskranzmuffel
Weihnachten wie anno dazumal
Das Wunder der Weihnacht
Schmuck oder Strafe
Schöne Bescherung
Eine lange Weihnacht (deutsche Erstveröffentlichung)
Wollige Weihnachten
Das verschneite Weihnachtsfest (deutsche Erstveröffentlichung)
Der hilfreichste Helfer
Santa Klau kommt in die Stadt
Bescheidene Weihnachten (deutsche Erstveröffentlichung)
Eine stille Nacht
Wertvolle Weihnachtspakete
In Weihnachtsstimmung (deutsche Erstveröffentlichung)
Das Beste am Feste
Im Weihnachtsstress
Der goldene Weihnachtsbaum
Donald-Phantomias
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen