Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 2.8 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
In welcher Ausgabe ist diese Geschichte???
#61
LTB 451 - Eiszeit in Entenhausen
und
LTB 452 - Alle gegen einen

...stimmt's? Zwinkern
[Bild: KUIuXQ]| INDUCKS

>>In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.>>
(Thomas a Kempis)
0 Orden
Zitieren
#62
Stimmt. War aber auch nicht schwer, oder?
Meine Ernennung zum E.I.G.E.N.L.O.B.

"Da ergiebt sich, daß Moral-Predigen leicht, Moral-Begründen schwer ist." (Arthur Schopenhauer)
0 Orden
Zitieren
#63
Nee, ganz leicht. Musste weder im Inducks, noch in meiner Sammlung nachschauen.

In der gesuchten Ausgabe steht einmal zu viel "Ende"! Frech


Tipp: Es ist ein über 20 Jahre altes LTB

Tipp: Auf Seite 31 steht "Ende", obwohl die Geschichte noch weitergeht!
[Bild: KUIuXQ]| INDUCKS

>>In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.>>
(Thomas a Kempis)
0 Orden
Zitieren
#64
oha. Das ist schwer
Ich dachte an eine der which-way-stories, wo die Seiten ja nicht der Reihenfolge nach abgedruckt sind. Die sind aber irgendwie immer weiter hinten in den LTBs gewesen.
Nr. 150 hätte ich noch, Geschichte 'Matrose wider Willen', da wird das happy end der Geschichte mit einem gesetzten Ende glaub ich nochmal widrrufen und es gibt noch eine zusätzliche Seite Handlung. Ist glaube ich aber auch nicht Seite 31?
0 Orden
Zitieren
#65
(10.05.2016, 19:50)Alex04 schrieb: oha. Das ist schwer
Ich dachte an eine der which-way-stories, wo die Seiten ja nicht der Reihenfolge nach abgedruckt sind. Die sind aber irgendwie immer weiter hinten in den LTBs gewesen.
Nr. 150 hätte ich noch, Geschichte 'Matrose wider Willen', da wird das happy end der Geschichte mit einem gesetzten Ende glaub ich nochmal widrrufen und es gibt noch eine zusätzliche Seite Handlung. Ist glaube ich aber auch nicht Seite 31?

Ja, sowas gibt es ab und an in manchen Geschichten.
Ich meinte aber: auf dieser Seite 31 steht fälschlicherweise "ENDE", und nicht einmal eine Figur wie in LTB 150 Dagobert unterbricht das, sondern die Story läuft einfach ohne Erwähnung ganz normal weiter. Es ist also bestimmt ein Druckfehler.
[Bild: KUIuXQ]| INDUCKS

>>In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.>>
(Thomas a Kempis)
0 Orden
Zitieren
#66
Achso! Dann hoffe ich mal, dass der Druckfehler auch in allen verschiedenen Auflagen beibehalten wurde Zwinkern
Sonst könnte ich ziemlich umsonst suchen (gerade weil ich viele Neuauflagen besitze^^)
0 Orden
Zitieren
#67
Hast du deine Bände inducksiert? Dann könnte ich dir den Tipp geben, ob du den Band in Originalauflage besitzt oder nicht.
Was sollen eigentlich die "^^"? Hä?


Einen weiteren anderen Tipp habe ich noch auf Lager. Damit wird es jedoch zu klar.
[Bild: KUIuXQ]| INDUCKS

>>In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.>>
(Thomas a Kempis)
0 Orden
Zitieren
#68
(10.05.2016, 20:07)Topolino schrieb: Hast du deine Bände inducksiert? Dann könnte ich dir den Tipp geben, ob du den Band in Originalauflage besitzt oder nicht.
Was sollen eigentlich die "^^"? Hä?

(^_^) = ^_^ = ^^ = Kurzform eines lächelnden oder lachenden smileys. Ich weiß, hier gibts auch "richtige" smileys, aber ich habe das ^^ so drin, weil ichs früher - zu meiner Zeit^^ - oft in chats verwendet habe und auch immer noch gerne in mails o.ä. benutze.

vgl. auch: https://de.wiktionary.org/wiki/Verzeichn...al/Smileys

BTT: Danke, aber ich habe die Bände leider noch nicht inducksiert. Hmm mir fällt momentan auch einfach auch keine Stelle ein, ich werde das doch nicht all die Jahre überlesen haben... Balken
0 Orden
Zitieren
#69
Okay. ^^

Was meinst du mit "mir fällt keine Stelle ein"?
[Bild: KUIuXQ]| INDUCKS

>>In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.>>
(Thomas a Kempis)
0 Orden
Zitieren
#70
Ich meine, wenn ich die Ausgabe besäße, müsste ich schonmal über diesen Fehler gestolpert sein. Mir fällt aber auch nach längerem Überlegen keine Stelle ein, an der ich irgendwie dachte "hier ist doch was falsch, Story geht ja noch weiter - trotzdem steht da Ende" Zwinkern

Klingt ja nach einem eher älteren LTB <100, später werden die so'n Fehler doch wohl nicht mehr gemacht haben...?
Dein Tipp "über 20 Jahre alt" schließt ja theoretisch noch die frühen 200er Bände mit ein, da würde ich sowas aber nicht vermuten.
Du siehst schon, ich habe mich festgefahren Greenie
0 Orden
Zitieren
#71
Vielleicht hast du das auch einfach übersehen... Zwinkern

Jedenfalls hier der nächste Tipp: Die Geschichte wurde von Guido Scala gezeichnet.
[Bild: KUIuXQ]| INDUCKS

>>In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.>>
(Thomas a Kempis)
0 Orden
Zitieren
#72
Guter Tipp!
Also nach meiner Recherche kommen die Bände 63,65,72,109,110,114,128,148 in Frage mit einer Scala-Geschichte auf Seite 31.
Bei den Bänden 63,65,114,128 und 148 steht bei mir nichts von "Ende" auf Seite 31. (Teilweise Neuauflagen)
Die 72 habe ich mal gelesen, erinnere mich aber kaum. 109 und 110 kenne ich nicht.

Ich tippe auf LTB 72, einfach so.
0 Orden
Zitieren
#73
Wie es aussieht, besitzt du die Neuauflage des Bandes, in der der Fehler berichtigt wurde.

72 ist leider falsch.
[Bild: KUIuXQ]| INDUCKS

>>In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.>>
(Thomas a Kempis)
0 Orden
Zitieren
#74
Dann bin ich leider raus ...
Wild drauflos raten bringt ja wohl nichts Greenie
0 Orden
Zitieren
#75
Okay, dann jetzt der Tipp, durch den das Rätsel auffliegt:

Ein Nachdruck dieser ersten Geschichte des gesuchten Bandes erschien erst vor kurzem in einer Nebenreihe des LTB.
[Bild: KUIuXQ]| INDUCKS

>>In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.>>
(Thomas a Kempis)
0 Orden
Zitieren
#76
Also ich habe noch immer keine Ahnung...
Meine Ernennung zum E.I.G.E.N.L.O.B.

"Da ergiebt sich, daß Moral-Predigen leicht, Moral-Begründen schwer ist." (Arthur Schopenhauer)
0 Orden
Zitieren
#77
Dann schaue dir mal die Scala-Geschichten in den aktuellen LTB-Nebenreihen an Zwinkern ... da gibt es nicht viele.
[Bild: KUIuXQ]| INDUCKS

>>In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.>>
(Thomas a Kempis)
0 Orden
Zitieren
#78
Also suchen wir die Ausgabe 128 mit einer doppelt beendeten Scala-Geschichte 'Eine Stadt im Kunststoff-Fieber'?
Kann gut sein, da besitze ich eine Neuauflage aus der Mitte der 1990er glaube ich
0 Orden
Zitieren
#79
Ja Zwinkern, du darfst weitermachen.
Ist der Fehler auch in der Neuauflage vorhanden?
[Bild: KUIuXQ]| INDUCKS

>>In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.>>
(Thomas a Kempis)
0 Orden
Zitieren
#80
Ne, der Fehler ist in meiner Auflage nicht mehr vorhanden.

Ich mache mal mit was Historischem weiter. Fröhlich Wir schreiben das Jahr 1962. Die Welt steht - zumindest für knapp zwei Wochen - am Abgrund. Zeitgleich erscheint in Italien eine Geschichte, welche diese Bedrohungssituation relativ eindeutig verarbeitet und somit zu einem spannenden Dokument für die Ängste dieser Zeit wird.
Jahre später wird diese Story auch in einem Lustigen Taschenbuch erscheinen, wobei besonders optische Anspielungen auf jene Bedrohung teilweise kaschiert wurden.
In welchem LTB ist diese Geschichte?
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Welcher Zeichner ist das? Mammut 1.664 178.905 15.09.2017, 10:33
Letzter Beitrag: Floyd Moneysac
  Geschichte weiterführen Lavaking 11 3.775 29.08.2013, 19:33
Letzter Beitrag: ich
  Rosa-Geschichte basteln FaraciFan 2 1.777 14.11.2012, 16:23
Letzter Beitrag: G.R.I.F.F.E.L. C.
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen