Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Biologisches Alter der Entenhausener
#1
Häufig liest man "Donald wird 80 Jahre alt". In diesem Zusammenhang ist damit das Erschaffungsdatum (1934) der Figur gemeint. Don Rosa hat jedoch in seinen Geschichten den Ducks ein gewisses "biologisches Geburtsdatum" gegeben.

Also laut Rosa spielen die Geschichten Ende 40er/Anfang 50er Jahre. Laut den Barkschen Fakten hat er Dagoberts Geburtsjahr 1867 gelegt und Donalds auf 1920, die Drillinge auf 1940. Das heisst, in ihrer ersten Begegnung im Jahre 1947 ist Dagobert 80, Donald 27 und die Grossneffen 7. In den Geschichten könnten die Figuren also zwischen 80 und 85, 27 und 32, 7 und 12 sein.

Jetzt frage ich mich, wie das biologische Alter mit den anderen Entenhausenern wohl aussehen würde, wenn wir uns an Rosa orientieren.

Also, das wären meine Schätzungen für einige Entenhausener:

Micky, Minnie, ev. Gamma, Indiana Goof, Gitta Gans, Quaky, Maxi Smart: *1920, 27-32
Goofy, Klarabella, Rudi, Mortimer, Mickys Schwester, Darkwing Duck (da orientiere ich mich an Goofy als Familienvater, auch wenn Max nicht vorkommt; ok, Darkwing kommt auch nicht vor in Comics, hab ihn trotzdem hinzugefügt): *1916, 31-36
Mack, Muck, Alfons: *1940, 7-11
Karlo, Trudi, Marlin, Dr Zweistein: *1905, 42-47 (vielleicht auch eher *1909 bei Karlo und Trudi)
Schwarzes Phantom, Zorngiebel, Hubert Bogart: *1909, 38-42
Kommissar Hunter, Issel, Kater Kuno: *1896, 51-56
Fräulein Rührig: *1896, 51-56 bzw *1906, 41-46 (sie sieht oft anders aus)
Baptist, Anwatzer, Dr Kranz, Quak (ich weiss er kommt nicht vor, aber ich habe ihn zur Vervollständigung hinzugetan): *1913, 34-39
Zapothek: *1877, 70-75

Was denkt ihr, wie alt die Figuren sind?
Tag, Erdling. Ich komme vom Aspergerplanet. Ich spreche noch nicht ganz die Sprache der Erdlinge, aber ich bin dabei, diese zu lernen.
0 Orden
Zitieren
#2
(01.08.2016, 14:10)Aspikomet schrieb: Laut den Barkschen Fakten hat er Dagoberts Geburtsjahr 1867 gelegt und Donalds auf 1920, die Drillinge auf 1930. Das heisst, in ihrer ersten Begegnung im Jahre 1947 ist Dagobert 80, Donald 27 und die Grossneffen 7. In den Geschichten könnten die Figuren also zwischen 80 und 85, 27 und 32, 7 und 12 sein.
Die Neffen wären doch dann 17+ Jahre in den Geschichten alt, wenn sie schon 1930 geboren wären?

Zitat:Gitta Gans: *1920, 27-32
Echt? Ich dachte immer, Gitta wäre schon Frührentnerin. Greenie
Topolina, Paperopoli und Jungle Town | INDUCKS
»[D]enn es gibt keine tierische Unvernunft auf Erden, die nicht von der Torheit der Menschen unendlich übertroffen wird.«
(Herman Melville — „Moby Dick“)
0 Orden
Zitieren
#3
(01.08.2016, 14:16)Topolino schrieb: Die Neffen wären doch dann 17+ Jahre in den Geschichten alt, wenn sie schon 1930 geboren wären?

Ich habe das Jahr zuerst falsch geschrieben, jetzt ist alles verbessert
Tag, Erdling. Ich komme vom Aspergerplanet. Ich spreche noch nicht ganz die Sprache der Erdlinge, aber ich bin dabei, diese zu lernen.
0 Orden
Zitieren
#4
Ich dachte mir immer, dass Micky etwas älter als Donald ist. Sein erster Auftritt (1928) liegt sechs Jahre vor Donalds Debüt (1934), weshalb er in meiner Fantasie auch sechs Jahre früher geboren ist, also 1914. Damit wäre er im Rosa-Zeitraum 33-38 Jahre alt, allerdings halte ich den nicht für sinnvoll, weil er sich ja auf Barks' Duck-Geschichten bezieht. Wenn man den Maus-Zeitraum durch das Datum der Fortsetzungs-Zeitungsstrips festlegt (1930-1955), ist er in den Comics 16-41 Jahre alt; das passt, finde ich, für die Strips ganz gut.

Karlo ist als Figur noch älter als Micky; er trat erstmals 1925 auf, also drei Jahre vor Micky. Trotzdem würde ihn mehr als drei Jahre älter machen, eher, sagen wir mal, acht: Geburtsdatum 1906, Alter in den Comics 24-49 Jahre.

Primus von Quack stelle ich mir 1891 geboren vor, er wäre in den Comics also 56-62 Jahre alt. Ich habe ihn aus zwei Gründen so "jung" gemacht:
1. Dass er dermaßen viel weiß und vor allem dass er dieses Wissen stets parat hat und nichts davon vergisst, wäre in hohem Alter nicht sehr plausibel, außerdem wird man als Professor in einem gewissen Alter (65-68 ungefähr) emeritiert.
2. Mit diesem Geburtsdatum konnte ich mir eine schöne Lebensgeschichte im Österreich des frühen 20. Jahrhunderts und vor allem eine Flucht nach Amerika im Jahr 1938 ausmalen, die man in einem Disney-Comic niemals erzählen könnte.

Über das Alter der anderen Entenhausener habe ich mir bisher keine Gedanken gemacht.
0 Orden
Zitieren
#5
Ich habe mich nicht gross an das Erschaffungsdatum der Figuren orientiert, sondern habe mir überlegt, was Sinn machen würde, rein von ihrem Aussehen und Verhalten.
Tag, Erdling. Ich komme vom Aspergerplanet. Ich spreche noch nicht ganz die Sprache der Erdlinge, aber ich bin dabei, diese zu lernen.
0 Orden
Zitieren
#6
Ich habe für mich privat vor längerer Zeit festgelegt, wie alt die Figuren sind. Das hat Don rosa ja auch gemacht. Kann man aus Don-McDuck.de nachlesen. Hier, schaut mal!Für mich gilt das auch. Die Mouse-Geschichten spielen in den 30ern, 40er, 50ern. (Zu der Zeit, der Gottfredson-Comics, also 30 bis 55)
Es ist ziemlich schwer das festzulegen, da Comicfiguren nicht altern.
Micky Maus, Minnie Maus: 1910 – 2010
Goofy, Rudi Ross, Klarabella Kuh: 1905 - 2005
Kater Karlo: 1900 – 1985
Balduin Beutelschneider: - 1842 – 1942
Kommissar Hunter: 1900 - 1990
Mack Maus, Muck Maus: 1930 – 20?? (wahrscheinlich 2030 werden sie sterben, aber das kann ich erst sagen wenn es so weit ist... Greenie)
{In den Comics: 1930 – 1955 (Außer B. Beutelschneider: 1930 - 1942)}

Dass Micky Maus 1910 geboren wurde haut genau hin: als er volljährig wurde nahm er einen Job aufm Schiff an, (Steamboat Willie) mit 20 besuchte er dann das Tal des Todes. („Micky Maus im Tal des Todes“) Hier benimmt er sich noch ziemlich kindlich, kam mir als erstes sogar wie ein dreijähriger vor. Vielleicht war er mit 20 noch nicht aus der Pubertät raus? Balken 1955, zu der Zeit als Micky Maus ein richtiger Spießer war, könnte er 45 gewesen sein. Passt doch alles! Beutelschneider ist schon ziemlich alt, ein richtiger Greis. Es könnte sein, dass er bei seinem letzten Auftritt 1942 schon 100 war. Nur bei Mack und Muck gibt’s ein Fehler... 1955 wären sie schon 25 Balken, dabei wirken sie noch nicht mal pubertär... Na, egal, so alt sind Tick, Trick & Track nach Don Rosa auch in der letzten Geschichte von Barks.


0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen