Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Fremdsprachen beherrscht ihr?
#1
Hallo! Fröhlich

Mich würde einmal interessieren, wie international die Fieselscheiflinge im Forum aufgestellt sind: Welche Fremdsprachen beherrscht ihr?
  • Was versteht ihr unter "beherrschen einer Fremdsprache"?
  • Welche könnt ihr sprechen, welche vielleicht nur lesen?
  • Könnt ihr Programmiersprachen?
  • Könnt ihr bestimmte Dialekte oder Mundarten sprechen?
  • Lest ihr sogar fremdsprachige Bücher und/oder Comics?
  • Warum ist Fremdsprachenlernen so aktuell? Reicht Englisch nicht völlig aus?
Ein Thema, zu dem man mal ins Gespräch kommen könnte. Natürlich auf Deutsch! Greenie

Ich für meinen Teil spreche neben meiner Muttersprache Deutsch noch Englisch und Russisch, weil ich diese Sprachen in der Schule gelernt habe (auch in der Oberstufe noch). Seit etwa einem halben Jahr bin ich daran, mir auodidaktisch Bulgarisch beizubringen, weil ich es beruflich hilfreich sein kann. Der Knoten ist allerdings noch nicht so recht geplatzt, weil ich zu faul zum Wiederholen bin.
Wenn ich noch eine Fremdsprache lernen würde, dann wäre es auf jeden Fall Italienisch. Nicht nur wegen der originalen Topolinos, sondern generell, weil mir die Sprache vom Klang gut gefällt.

Wie sieht's bei euch aus?
»Manners. Maketh. Man.«
0 Orden
Zitieren
#2
Was versteht ihr unter "beherrschen einer Fremdsprache"?
Ich würde es so definieren:
Die Fähigkeit, eine Fremdsprache beim Lesen verstehen zu können und die Möglichkeit zu besitzen, vollständige Sätze in der Fremdsprache zu formulieren, denen Muttersprachler nicht anmerken, dass sie von Fremdsprächlern formuliert wurden. Dabei kommt es nicht nur auf den Wortschatz an (denn nicht jeder Deutsche beherrscht zum Beispiel alle im Duden auffindbaren Wörter), sondern vor allem um Grammatik und Aussprache.
Eine Sprache ist dann „fremd“, wenn sie im eigenen Bundesland nur von unter 10 % der Bevölkerung als Muttersprache gesprochen wird.

Welche könnt ihr sprechen, welche vielleicht nur lesen?
Sprechen: Englisch.
Ansonsten habe ich sechs Jahre lang Latein in der Schule gelernt, würde aber nach meiner obigen Definition nicht sagen, dass ich diese Sprache „beherrsche“. Das liegt wohl daran, dass ich grundsätzlich nicht gerne Fremdsprachen lerne und Vokabelnlernen eine der besten Foltermethoden für mich ist.

Könnt ihr Programmiersprachen?
In Informatik programmieren wir mit Java, was ich halbwegs verstehen kann.
Ansonsten sind HTML und CSS Sprachen, die ich beinahe beherrsche, aber im Prinzip verbirgt sich hinter den meisten Programmiersprachen einfach Englisch.

Könnt ihr bestimmte Dialekte oder Mundarten sprechen?
Schwäbisch-badisch. Und die anderen deutschen Dialekte kann ich zum Großteil zumindest überwiegend verstehen.

Lest ihr sogar fremdsprachige Bücher und/oder Comics?
Fremdsprachige Bücher: Bloß, wenn es vom Englischunterricht gefordert wird.
Fremdsprachige Entenhausen-Comics habe ich mir teilweise gekauft und gelesen, um in den Genuss in Deutschland unveröffentlichter Geschichten zu kommen.

Warum ist Fremdsprachenlernen so aktuell? Reicht Englisch nicht völlig aus?
Warum sollte Fremdsprachenlernen aktuell sein? Schon seit der Antike war es üblich, mehrere Sprachen zu beherrschen.
Und in der Zeit der Internet-Übersetzungsmaschinen kann man sich auch ohne Sprachkenntnisse durch den Dschungel fremder Sprachen wagen.
Topolina, Paperopoli und Jungle Town | INDUCKS
»[D]enn es gibt keine tierische Unvernunft auf Erden, die nicht von der Torheit der Menschen unendlich übertroffen wird.«
(Herman Melville — „Moby Dick“)
0 Orden
Zitieren
#3
Was versteht ihr unter "beherrschen einer Fremdsprache"?
Ich denke, wenn man sich mit anderen Menschen in dieser Sprache unterhalten kann. Perfekt muss es dabei nicht sein und es ist auch nicht unbedingt notwendig, dass Muttersprachler einen als "Fremden" nicht erkennen können. Komplett akzentfrei sprechen ja die Wenigsten.

Welche könnt ihr sprechen, welche vielleicht nur lesen?
Naja, ich beherrsche Englisch. Ansonsten hatte ich damals in der Schule Russisch gelernt, wovon ich noch ein paar Bruchstücke kann. Die kyrillische Schrift kann ich zumindest noch lesen. ^^
Als ich letztes Jahr auf Dienstreise nach Frankreich gefahren bin, hab ich vorher angefangen, noch Französisch zu lernen. Hab das dann auch fortgesetzt und für zwei Semester einen Sprachkurs hier an der Uni besucht. Da kann ich zumindest auch ein paar Grundlagen.

Könnt ihr Programmiersprachen?
Ich kann fließend PHP, Javascript und Java. Ansonsten noch ein wenig C/C++, Erlang und ProLog.
Ansonsten hab ich als Automatentheoretiker ja eine ganze Menge mit formalen Sprachen zu tun - damit darf ich ja auch regelmäßg Studierende in Übungen quälen.
@Töpfchen: HTML und CSS sind keine Programmiersprachen, sondern Markupsprachen. Frech

Könnt ihr bestimmte Dialekte oder Mundarten sprechen?
Naja, ich spreche Ostthüringisch (d.h. Thüringisch mit einer ganzen Menge Sächsisch) - oft eher unbewusst als kontrolliert. Greenie

Lest ihr sogar fremdsprachige Bücher und/oder Comics?
Hauptsächlich Fachliteratur für meine Arbeit - in der Informatik ist eben Englisch die Standardsprache. Deutsch oder Französisch findet man da meist nur in älteren Arbeiten.

Warum ist Fremdsprachenlernen so aktuell? Reicht Englisch nicht völlig aus?
Ich vermute, dass viele Menschen sich durch das Erlernen einer Sprache auf Reisen vorbereiten. In manchen Ländern kommt man ja auch mit Englisch nicht sonderlich weit. So sind ja die Franzosen bekannt dafür, sich für keine anderen Sprachen als ihre eigene zu interessieren. In Russland hatte ich damals auch einige Schwierigkeiten mit meinen geringen Sprachkenntnissen.
Ich persönlich versuche aber vor Reisen, mir ein paar Grundbegriffe beizubringen (also "Guten Tag", "Bitte", "Danke", ...) - einfach um den Einheimischen damit auch einen gewissen Respekt zu zeigen.
Aus diesem Grund hatte ich ja letztes Jahr auch angefangen, Französisch zu lernen. Ich fand dann aber die Sprache auch so interessant, dass ich weiter gelernt habe. Inzwischen gefällt mir auch echt der Klang dieser Sprache.

Im Übrigen reicht auch Englisch in englischsprachigen Ländern nicht immer aus. Ich war ja letztes Jahr in Indien, wo Englisch auch Amtssprache ist. Die Inder sind aufgrund ihres Akzents jedoch trotzdem nicht zu verstehen - das unterscheidet sich zumindest kaum von Hindi. Greenie

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#4
Was versteht ihr unter "beherrschen einer Fremdsprache"?
Texte in der Sprache lesen und schreiben können sowie sich mit Muttersprachlern unterhalten können. Das schließt natürlich viele unterschiedliche Niveaus von "gerade noch irgendwie mitkommen" bis "nicht von Muttersprachlern zu unterscheiden" mit ein, aber dafür gibt es auch eine offizielle Skala.

Welche könnt ihr sprechen, welche vielleicht nur lesen?
Die, die ich in der Schule lerne:
Sprechen: Englisch
Lesen: Englisch, Latein, Altgriechisch (mit Mühe)
Ansonsten würde mich Französisch wegen der spannenden Literatur reizen, weiß aber nicht, wie sich das je ausgehen soll.

Könnt ihr Programmiersprachen?
Bisschen PHP, bisschen JavaScript, bisschen Python, bisschen eine unglaublich unpraktische und verbuggte grafische Sprache, die an der TU meiner Heimatstadt entwickelt wird, wo ich einen Kurs besucht habe.

Könnt ihr bestimmte Dialekte oder Mundarten sprechen?
Nein. Verstehen allerdings schon, wenn's nicht Platt- oder Schweizerdeutsch ist.

Lest ihr sogar fremdsprachige Bücher und/oder Comics?
Bücher (Comics lese ich sowieso kaum mehr) in den oben aufgeführten Sprachen, vor allem auf Englisch, weil ich das am besten kann. Aktuell zum Beispiel "Bartleby the Scrivener" von Herman Melville.

Warum ist Fremdsprachenlernen so aktuell? Reicht Englisch nicht völlig aus?
Ist es das? Hab ich nicht mitgekommen. Ich würde sagen, dass man mit Englisch auskommt, aber jede weitere Fremdsprache erweitert den Horizont ungemein.
Meine Ernennung zum E.I.G.E.N.L.O.B.

"Da ergiebt sich, daß Moral-Predigen leicht, Moral-Begründen schwer ist." (Arthur Schopenhauer)
0 Orden
Zitieren
#5
Was versteht ihr unter "beherrschen einer Fremdsprache"?
Die Fremdsprache verstehen zu können, wenn auch nur langsam (bestes Beispiel: langsames vs. schnelles Spanisch) und Texte einigermaßen verstehen zu können

Welche könnt ihr sprechen, welche vielleicht nur lesen?
Sprechen kann ich Deutsch  Greenie , Englisch, Spanisch und Chinesisch. Nur lesen kann ich - naturgemäß - Lateinisch und Altgriechisch, die ich aber beide über fünf Jahre lang in der Schule hatte

Könnt ihr Programmiersprachen?
Nein, auf dem Gebiet bin ich so verloren wie in der Wüste ohne Karte...
Könnt ihr bestimmte Dialekte oder Mundarten sprechen?
Ein bisschen Hessisch beherrsche ich, weil ich in Frankfurt geboren wurde
Lest ihr sogar fremdsprachige Bücher und/oder Comics?
Englische Bücher lese ich viele, dann meistens aber nichtfiktional (Bob Woodward - Fear als zuletzt gelesenes). An englische Comics bin ich noch nicht rangekommen, aber gespannt. Bei italienischen Comics hilft mir eine Klassenkameradin, die Italienerin ist

Warum ist Fremdsprachenlernen so aktuell? Reicht Englisch nicht völlig aus?
Grundsätzlich gibt es ja schon seit Ewigkeiten die Diskussion, dass die Sprachen zunehmend aussterben durch Weltsprachen, aber den Topf will ich gar nicht erstmal öffnen  Greenie ich bin allerdings der Meinung, dass mindestens zwei Fremdsprachen extrem helfen können. Spanisch zum Beispiel für fast ganz Südamerika (wo man nicht viel Englisch versteht) oder auch Chinesisch, welches nur in China über ein Siebtel der Weltbevölkerung sprechen  Schockiert
Dazu macht es mir aber auch einfach Spaß, Sprachen zu lernen und es fällt mir auch sehr leicht.
0 Orden
Zitieren
#6
(10.06.2019, 13:22)TickDuck schrieb: Welche könnt ihr sprechen, welche vielleicht nur lesen?
Sprechen kann ich Deutsch  Greenie [...]

Woher kommst du eigentlich, wenn Deutsch für dich eine Fremdsprache ist? Oder betrachtest du Hessisch als deine Muttersprache? Frech

@CKOne: Jaaaa, eigentlich sind das keine Programmiersprachen. Aber angeben kann man damit trotzdem. Greenie
Topolina, Paperopoli und Jungle Town | INDUCKS
»[D]enn es gibt keine tierische Unvernunft auf Erden, die nicht von der Torheit der Menschen unendlich übertroffen wird.«
(Herman Melville — „Moby Dick“)
0 Orden
Zitieren
#7
(10.06.2019, 14:33)Topolino schrieb:
(10.06.2019, 13:22)TickDuck schrieb: Welche könnt ihr sprechen, welche vielleicht nur lesen?
Sprechen kann ich Deutsch  Greenie [...]

Woher kommst du eigentlich, wenn Deutsch für dich eine Fremdsprache ist? Oder betrachtest du Hessisch als deine Muttersprache? Frech

Da habe ich mich wohl einfach von der Frage nach Sprachen leiten lassen und das Fremd übersehen  Greenie sorry, kleines Missgeschick. Und ich habe auch diesen hessischen "Nationalstolz" nicht, das überlasse ich mal schön allen Schwaben, die keine Badener leiden können
0 Orden
Zitieren
#8
Was versteht ihr unter "beherrschen einer Fremdsprache"?
Sich im Alltag problemlos (aber nicht zwingend fehlerfrei) verständigen können und Texte flüssig lesen zu können.

Welche könnt ihr sprechen, welche vielleicht nur lesen?
Sprechen, nach obiger Definition wohl keine, am besten noch Englisch, aber das hatte ich nach der 9. Klasse abgewählt und seitdem bin ich sicherlich sehr eingerostet. Stattdessen hatte ich von Klasse 10 - 12 noch Französich, da kam ich über einige Sätze nicht hinaus und habe im letzten Jahr (seit dem Abi) wieder viel vergessen.
Lesen kann ich Englisch sehr gut - es scheitert beim Sprechen neben der Übung vor allem am aktiven Wortschatz -, der passive Wortschatz ist aber sehr groß. Auf Französisch kann ich nur einfache Texte verstehen.
Meine Sprache war in der Schulzeit Latein, da habe ich auch Abi drin gemacht - (15 Punkte!) - und ich glaube, dass ich da auch jetzt noch problemlos Texte übersetze könnte, ich habe es seit dem Abi aber nicht mehr getan.

Könnt ihr Programmiersprachen?
Nein, Programmieren bzw. Informatik ist für mich ein völlig unbekanntes Feld. In NwT mussten wir in der 10. Klasse mal Microcontroller programmieren, das fand ich furchtbar nervig. Ich war in einem Zweierteam mit jemandem, der das vorher schon mal gemacht hatte, wir sind aber trotzdem ziemlich gescheitert mit unserem Projekt. (Es war zu kompliziert, was wir vorhatten und es war immer irgendwo ein Fehler drin.) Das hat mich von der Thematik abgeschreckt und ich überlasse das gern Leuten, die Spaß daran haben.

Könnt ihr bestimmte Dialekte oder Mundarten sprechen?
Nein, obwohl ich aus Baden komme, kann ich nur einzelne Wörter. Ich will auch als Nicht-Muttersprachler (meine Eltern kommen nicht von hier), auch nicht versuchen, das zu imitieren.

Lest ihr sogar fremdsprachige Bücher und/oder Comics?
Siehe oben, ich lese gern auf Englisch, vor allem Bücher, die auf Deutsch nicht erschienen / schwer erhältlich sind. Ist aber eine gute deutsche Übersetzung verfügbar, ziehe ich diese doch vor.

Warum ist Fremdsprachenlernen so aktuell? Reicht Englisch nicht völlig aus?

Ich würde sagen, dass Englisch zur Verständigung im Grunde ausreicht. Aber Sprachenlernen macht man ja nicht nur zur Verständigen, sondern auch um fremde Kulturen kennenzulernen und eben um Medien in dieser Sprache zu konsumieren. Ich kann mir gut vorstellen, in Zukunft noch weitere Sprachen wenigstens so zu lernen, dass ich darin lesen und Alltagsgespräche verstehen kann. (Französisch vertiefen, Italienisch vielleicht oder eine nordische Sprache, vielleicht Norwegisch?)

0 Orden
Zitieren
#9
Was versteht ihr unter "beherrschen einer Fremdsprache"?
Sich im Alltag problemlos mit Muttersprachlern unterhalten zu können. Texte verfassen usw. sollte eh ganz hinten auf der Liste stehen.


Welche könnt ihr sprechen, welche vielleicht nur lesen?
Im Grunde Französisch, Englisch und Italienisch. Lesen kann ich Spanisch und etwas Latein.


Könnt ihr Programmiersprachen?
Ja, dutzende. 

Könnt ihr bestimmte Dialekte oder Mundarten sprechen?
Schweizerdeutsch.

Lest ihr sogar fremdsprachige Bücher und/oder Comics?
Gehört zu meinem Beruf dazu. Deshalb: Ja!

Warum ist Fremdsprachenlernen so aktuell? Reicht Englisch nicht völlig aus?
Ich kam bis jetzt immer mit den Hauptsprachen der Schweiz durch.
"Sir Roast McDuck! Died from overeating after robbing the kings pantry!"
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen