Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB Crime 8
#1
EVT: 9.04.2020

Kommissar de Mauss: Das Geheimnis der alten Villa
Story: Augusto Macchetto , Zeichnungen: Alessandro Perina
Genre: Kriminalgeschichte
Charaktere: AlfonsGoofy und Micky Maus
Code: I TL 2546-1
Originaltitel: Topet il commissario e il caso della fontana di Pippenstein
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 14.09.2004
Seitenanzahl: 23
5

Der falsche Satz
Story: Marco Bosco , Zeichnungen: Alessia Martusciello
Genre: Einseiter
Charaktere: Kater Karlo und Kommissar Hunter
Code: I TL 2981-02
Originaltitel: La frase sbagliata
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 15.01.2013
Seitenanzahl: 1
28

Missy Mauspels Kriminalfälle: Der Klippen-Krimi – Teil 1
Story: Giorgio Pezzin , Zeichnungen: Gino Esposito
Genre: Kriminalgeschichte
Charaktere: Minnie Maus
Code: I M 49-1
Originaltitel: Minni e i misteri di Miss Torple: Giallo sulla scogliera
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 01.06.1997
Seitenanzahl: 25
29

Die Hürden der Halunken: Familienalbum
Story: Giuseppe Sansone , Zeichnungen: Giuseppe Sansone
Genre: Einseiter
Charaktere: Die Panzerknacker
Code: I TL 2587-02
Originaltitel: Foto ricordo
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 28.06.2005
Seitenanzahl: 1
54

Die Entdecker der Zukunft
Story: Francesco Artibani , Zeichnungen: Corrado Mastantuono
Genre: Kriminalgeschichte
Charaktere: Das Schwarze PhantomMicky MausMarlin und Zapotek
Code: I TL 2979-1
Originaltitel: Topolino e gli esploratori del domani
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 01.01.2013
Seitenanzahl: 35
55

Missy Mauspels Kriminalfälle: Der Klippen-Krimi – Teil 2
Story: Giorgio Pezzin , Zeichnungen: Gino Esposito
Genre: Kriminalgeschichte
Charaktere: Minnie Maus
Code: I M 49-1
Originaltitel: Minni e i misteri di Miss Torple: Giallo sulla scogliera
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 01.06.1997
Seitenanzahl: 26
90

Agent DoppelDuck: Die Liste – Teil 2
Story: Fausto Vitaliano , Zeichnungen: Andrea Freccero
Genre: Kriminalgeschichte
Charaktere: LizBerry-BBlack-BDaisy DuckDonald DuckDussel DuckGizmoKay-KGustav GansJay-J und Dagobert Duck
Code: I TL 2735-1
Originaltitel: DoubleDuck
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 29.04.2008
Seitenanzahl: 32
116

Spezialagent Franz Gans: Das Gewicht der Pflicht
Story: Riccardo Secchi , Zeichnungen: Alessandro Perina
Genre: Kriminalgeschichte
Charaktere: Franz Gans
Code: I TL 3098-1
Originaltitel: Agente speciale Ciccio in: Il peso del dovere
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 14.04.2015
Seitenanzahl: 32
148

Rosemaries Töchter
Story: Henning Kure , Zeichnungen: Xavier Vives Mateu
Genre: Kriminalgeschichte
Charaktere: Inspektor IsselKommissar HunterMicky Maus und Minnie Maus
Code: D 93285
Originaltitel: Rosemary
Ursprung: Dänemark
Erstveröffentlichung: 01.01.1994
Seitenanzahl: 68
180

Eine heiße Spur
Story: Massimiliano Valentini , Zeichnungen: Alessandro Perina
Genre: Einseiter
Charaktere: Micky Maus und Pluto
Code: I TL 2393-03
Originaltitel: La traccia
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 09.10.2001
Seitenanzahl: 1
248

Detektive haben keine Ferien
Story: Carlo Panaro , Zeichnungen: Lino Gorlero
Genre: Kriminalgeschichte
Charaktere: Dussel Duck und Hubert Bogart
Code: I TL 2680-5
Originaltitel: Umperio Bogarto e il tipo molto sospetto
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 10.04.2007
Seitenanzahl: 16
249

Zu allem entschlossen!
Story: Fausto Vitaliano , Zeichnungen: Corrado Mastantuono
Genre: Kriminalgeschichte
Charaktere: Baptist Bernhard BrinksdinkDaniel DüsentriebDie PanzerknackerDonald DuckKlaas KleverDagobert DuckOpa Knack und Sergei Schlamassi
Code: I TL 2844-1
Originaltitel: Paperino, Zio Paperone e una questione di piume
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 01.06.2010
Seitenanzahl: 25
265

Wieder zu allem entschlossen!
Story: Fausto Vitaliano , Zeichnungen: Donald Soffritti
Genre: Kriminalgeschichte
Charaktere: Die PanzerknackerDonald DuckDagobert Duck und Opa Knack
Code: I TL 3060-2
Originaltitel: Paperino, Zio Paperone e una (un'altra) questione di piume
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 22.06.2014
Seitenanzahl: 27
290

Engel Gut
0 Orden
Zitieren
#2
Hier nun meine Meinung zum Buch (https://www.lustiges-taschenbuch.de/ausg...ime/band-8):
 

Spoiler:
[/align]
 
Kommissar de Mauss: Das Geheimnis der alten Villa
 
23 Seiten
 
Story von Augusto Macchetto
 
Zeichnungen von Alessandro Perina
 
Hauptdarsteller: Alfons, Goofotte, Mick de Mauss
 
 
Erstveröffentlichung war 14.09.2004
 
Beurteilung: ausgezeichnet
 
Was ist das schlimmste, das einem Workaholic widerfahren kann? Genau, Urlaub! So ist das auch bei Kommissar Mick de Mauss. Und aus Angst vor Langeweile fährt er mit Goofotte auf das Anwesen dessen Ururonkels Grandgoof. In der Villa Goofstein lernt der Kommissar den jungen Jilbert (Alfons) kennen, der ihm dann auch mehr über den ominösen Ururonkel berichtet. Er soll ein Genie gewesen sein und irgendwo auf dem Areal einen Schatz versteckt haben. Also gehen der Kommissar und Jilbert den Indizien nach, um den Schatz zu finden. Goofotte schlafwandelt inzwischen, hat aber die Lage fest im Griff. …
 
Hier haben wir eine äußerst kurzweilige und mit jeder Menge Humor gespickte Geschichte. Die Erfindungen von Grandgoof sind einige Lacher wert. Nebenbei lernt der Leser auch noch einiges über wissenschaftliche Errungenschaften und sogar über die Mondoberfläche. Besonders interessant, da ja gerade erst ein Supermond stattgefunden hat.
 
Die Kommissar de Mauss Reihe ist wohl die beste Serie, die regelmäßig im LTB Crime veröffentlicht wird.
 
 
Der falsche Satz
 
1 Seite
 
Story von Marco Bosco
 
Zeichnungen von Alessia Martusciello
 
Hauptdarsteller: Kater Karlo, Kommissar Hunter
 
 
Erstveröffentlichung war 15.01.2013
 
Beurteilung: gut
 
Kater Karlo ärgert sich im falschen Moment über die hohen Darlehenszinsen und gerät so in ein riesen Missverständnis.
 
Sehr amüsante Geschichte, die jeden, der einen Kredit wahrgenommen hat, schmunzeln lässt. Derzeit sind die Zinsen so niedrig, wie schon lange nicht mehr; Soll- genauso wie Habenzinsen.
 
 
Missy Mauspels Kriminalfälle: Der Klippen-Krimi – Teil 1
 
25 Seiten + 26 Seiten
 
Story von Giorgio Pezzin
 
Zeichnungen von Gino Esposito
 
Hauptdarsteller: Minni Maus, Missy Mauspel
 
 
Erstveröffentlichung war 01.06.1997
 
Beurteilung: phänomenal
 
Um ein Buch zu schreiben und die Muse zu finden, fährt Minnie alleine an die Küste in die Pension ihrer Tante Missy Mauspel. Neben ihr befinden sich noch weitere Gäste dort, unter anderem eine reiche Erbin, deren Gatte, die ehemalige Verlobte des Gatten, ein an den Rollstuhl gefesselter Oberst und dessen Krankenschwester.
 
Die Stimmung vor Ort ist aber etwas geladen und angespannt. Selina und ihr frisch vermählter Gatte Lukas schwelgen im siebten Himmel. Sie erbt in Kürze einige Millionen, doch der Treuhänder, ein Anwalt namens Simpson McSimson, warnt aus der Ferne Missy Mauspel und auch Selina vor Lukas, der angeblich ein Hochstapler und Erbschleicher sein soll. Dann sind da noch einige andere Gäste, die durch ihr grantiges Verhalten auffallen. Also zieht sich Minnie zurück und will ein wenig entspannen. Doch irgendwie schlittert sie da immer tiefer in so manch eigenartige Verwicklung. Lukas scheint tatsächlich verdächtig zu sein, Minnie und ihre Tante hegen da so ihre Zweifel an seinen Absichten ...
 
Missy Mauspels Kriminalfälle: Der Klippen-Krimi – Teil 2
 
Ein Cliffhänger im wahrsten Sinne des Wortes. In der Pension "Zur Möwe" über den Klippen des Meeres, wird nach einem Mordversuch an Selina ihr Gatte Lukas schwer belastet. Als dann der Oberst noch bestätigt, die Tat beobachtet zu haben, wird Lukas verhaftet. Doch Minnie und Missy zweifeln nun an, dass Lukas so etwas getan haben soll. Daher ermitteln beide nun auf eigene Faust und der Weg führt sie auch ins Krankenhaus, wo Selina nach dem Mordversucht noch um ihr Leben kämpft.
 
Da bleibt dem Leser der Atem stocken und die Spucke weg. Pezzin hat hier einen Krimi geschrieben, der auch von Agatha Christie hätte sein können. Es fehlt nicht an Spannung und auch die Wahrheit bleibt lange im Verborgenen. Auch wenn einige Hinweise in der Geschichte eingebaut sind, bleibt es bis zum Ende spannend. Missy Mauspel ist eine sehr sympathische Figur und dass Minnie auf Tätersuche geht, ist sehr erfrischend. Diese Geschichte ist eine der wenigen, die ihren Abdruck im LTB Crime auch tatsächlich verdient hat und bei der es sich wirklich um einen Krimi handelt. Inspiriert wurde Pezzin hier übrigens durch den Roman "Das Böse unter der Sonne".
 
Die Pension zur Möwe erinnert ein wenig an das Schwalbennest auf der Krim. Mit "La figlia del sole" (I MI 14-1) gäbe es da noch eine weitere Krimigeschichte, deren Abdruck wünschenswert ist.
 
 
Die Hürden der Halunken: Familienalbum
 
1 Seite
 
Story von Giuseppe Sansone
 
Zeichnungen von Giuseppe Sansone
 
Hauptdarsteller: Die Panzerknacker
 
 
Erstveröffentlichung war 28.06.2005
 
Beurteilung: durchschnittlich
 
Die Panzerknacker finden in einer Kiste von Opa Knack ein Fotoalbum der Familie. Sie bestaunen auch ihre Portraitfotos.
 
Nicht der ganz große Knüller, aber es gab schon schlimmere Einseiter mit den Panzerknackern.
 
 
Die Entdecker der Zukunft
 
35 Seiten
 
Story von Francesco Artibani
 
Zeichnungen von Corrado Mastantuono
 
Hauptdarsteller: Marlin, Micky Maus, Plattnase, Zapotek
 
 
Erstveröffentlichung war 01.01.2013
 
Beurteilung: ausgezeichnet
 
Eines Morgens erhält Micky ein Paket mit einer Zeitung aus dem Jahr 1932. Die Professoren Zapotek und Marlin rüsten Micky mit einer kurzen roten Hose und einem blauen Schal aus und schicken ihn nach New York im Jahr 1932, also mitten in der Weltwirtschaftskrise.
 
Dort trifft er den in der Zeitung erwähnten Professor und Nobelpreisträger Arno Andersen sowie dessen Assistenten Doktor Bolt in der Grand-Central-Station. Sie arbeiten gemeinsam an einem Projekt, das im Keller des Bahnhofs geheim gehalten wird. Die Professoren haben durch Arbeiten an Antimaterie eine Möglichkeit des Zeitreisens entdeckt. Doch der Professor will das Projekt lieber aufgeben und die Informationen unter Verschluss halten. Nur die Gene von Micky, der von den Professoren in der Zukunft beobachtet wurde, können die Zeitkapsel und somit alle Informationen zum Projekt öffnen. Damit soll gewährleistet werden, dass niemand die Zeitmaschine als Waffe nutzen kann.
 
Doch dann kommt es zu mehreren eigenartigen Zwischenfällen, bei denen auch Professor Andersens Tochter Nelly entführt wird. Micky verfolgt die Spur bis Coney Island, das damals wirklich noch eine Insel war. Wird Micky Nelly retten und die Zeitmaschine entschärfen können?
 
Dieses LTB Crime ist unglaublich, gefüllt mit vielen ausgezeichneten Maus-Geschichten. Diese reiht sich da gleich nahtlos ein. Der Look ist atemberaubend, und solche Kurzhosengeschichten wollen wir lesen, nicht so wie die im LTB Spezial! Nur eine Frage bleiben noch offen, bzw. sind mir die Details wohl entgangen. Wie kam der Antagonist in die Vergangenheit und wieso hat er versucht Micky dort auszuschalten? Vielleicht habt ihr ja die passende Antwort für mich?
 
New York ist wirklich eine phantastische Stadt und es verwundert auch nicht, dass sie in anderen Comics wie den Turtles, Ghostbusters oder Spiderman Ort der Haupthandlung ist. Die Grand-Central-Station hat tatsächlich den größten unterirdischen Keller Manhattens in dem zu dieser Zeit Trafostationen verborgen waren, deren Ausfall den ganzen Nordosten der USA lahmgelegt hätte. Coney Island war damals wirklich eine Insel mit Vergnügungspark. Mit dem Zweiten Weltkrieg verlor die Insel an Bedeutung und wurde später mit dem Festland verbunden.
 
 
Agent Doppelduck: Die Liste
 
32 Seiten
 
Story von Marco Bosco
 
Zeichnungen von Vitale Mangiatordi
 
Hauptdarsteller: Berry-B, Black-B, Bürgermeister, Dagobert Duck, Daisy Duck, Direktor Jay-J, Donald Duck, DoppelDuck, Gizmo, Gustav Gans, Joe Feldmann, Kay-K, Liz
 
 
Erstveröffentlichung war 29.04.2008
 
Beurteilung: ausgezeichnet
 
Donald alias Doppel-D wird nach dem Gefängnisaufenthalt (siehe LTB Crime 7) von Kay-K in die Zentrale gebracht. Dort erhält er einen Schnellkurs in Sachen Agentendasein und anschließend den Auftrag einen Laptop mit einer Liste aller Agenten der Agentur von Joe Feldmann, einem Gangsterboss, zurück zu holen. Dabei trifft er auch auf einige andere bekannte Entenhausener.
 
Diese Episode ist noch besser als die erste Geschichte und sorgt für einige Lacher. Sie bleibt trotzdem spannend, obwohl die Frage wie Donald das erste Mal Agent wurde, vorerst unbeantwortet bleibt. Die weiteren zwei Teile würde ich gerne noch lesen, danach sollte aber ein Komplettdruck im Ultimate oder so angedacht werden.
 
 
Spezialagent Franz Gans: Das Gewicht der Pflicht
 
32 Seiten
 
Story von Riccardo Secchi
 
Zeichnungen von Alessandro Perina
 
Hauptdarsteller: Eulenrichter, Franz Gans, Dr. Panscher
 
 
Erstveröffentlichung war 19.04.2015
 
Beurteilung: katastrophal
 
Wenn die ersten Geschichten in diesem Buch die Hauptgänge waren, dann ist diese Geschichte - nein! nicht das Dessert - die Speisereste also der Abfall!
 
Franz Gans steigt aus der G.A.G. aus, da die Truppe Einschränkungen bei den Verkostungen hinnehmen muss. Er ist kurz vor dem Verhungern und plündert einen Laden. Deshalb bekommt er eine Haftstrafe aufgebrummt. Im Gefängnis bekommt er eine Stelle in der Kantine und bemerkt so einen Lebensmittelskandal. Dr. Panscher fertigt nämlich aus Schuhsohlen Nudeln an, die er an alle städtischen Einrichtungen verkauft.
 
Eine idiotische Geschichte, die nichts in einem LTB Crime verloren hat. Schade, dass Franz den Dienst nicht dauerhaft quittiert hat, dann müssten wir nicht noch weitere derartiger Geschichten ertragen.
 
 
Ein Fall für Micky: Rosemaries Töchter
 
68 Seiten
 
Story von Henning Kure
 
Zeichnungen von Xavier Vives Mateu
 
Hauptdarsteller: Inspektor Issel, Kommissar Hunter, Micky Maus, Minni Maus
 
 
Erstveröffentlichung war 01.01.1994
 
Beurteilung: ausgezeichnet
 
Micky verfolgt gespannt die Nachrichten, die von Minnie moderiert werden. Ein Pärchen hat eine Bank ausgeraubt und somit für Furore gesorgt. Grund ist dafür auch die Geiselnahme der Tochter eines berühmten Sängers. Wenig später taucht eine neue Klientin bei Micky auf, die ihr Gedächtnis verloren hat und auf der Suche nach sich selbst ist. Micky willigt ein und bemerkt, dass ihr Gespräch belauscht wird. Doch der Zuhörer flüchtet schnell wieder. Er verfolgt Micky und seine Klientin, die Rosemarie angesprochen werden möchte, weiter. Nun macht sich Micky an die Ermittlungen, die ihn zu einem okkulten Geheimbund führen, in ein Geiseldrama verwickeln und in weitere ernstzunehmende Machenschaften involvieren.
 
Trotz des düsteren Settings und der bedrohlichen Atmosphäre, wird die Geschichte immer wieder durch lustige Elemente aufgelockert. Da ist z.B. ein Issel, der an die frühen Issels von Scarpa & Co erinnert. Er ist selbstgefällig, trifft voreilig Entscheidungen und behandelt Micky herablassend. Dann die Bibliothek, die Bücher über die Geheimbünde führt oder Szenen auf dem Kommissariat. Der okkulte Geheimbund ist auch ein interessantes Element der Geschichte. Deren Clubhaus erinnert stark an das bekannte "Haus mit den Chimären". Die Serie ist einfach genial und ein Komplettabdruck ist einer der großen Wünsche für die kommenden Jahre!
 
 
Eine heiße Spur
 
1 Seite
 
Story von Massimiliano Valentini
 
Zeichnungen von Alessandro Perina
 
Hauptdarsteller: Micky Maus, Pluto
 
 
Erstveröffentlichung war 09.10.2001
 
Beurteilung: gut
 
Ein Juwelier wurde ausgeraubt und Micky und Pluto nehmen sofort die Spur und die Verfolgung auf. Doch Pluto wird Opfer seiner Triebe.
 
Eine läufige Hündin, die Pluto lockt hatten wir schon des Öfteren. Ganz netter Einseiter, wenn auch nicht berauschend.
 
 
Detektive haben keine Ferien
 
16 Seiten
 
Story von Carlo Panaro
 
Zeichnungen von Lino Gorlero
 
Hauptdarsteller: Dussel Duck, Hubert Bogart
 
 
Erstveröffentlichung war 10.04.2007
 
Beurteilung: gut
 
Hubert Bogart und Dussel verbringen ihren Urlaub in einem Hotel. Dabei beobachten sie ein verdächtiges Individuum. Sie verfolgen und beschatten den Mann, der offensichtlich einen Diebstahl begehen möchte …
 
Unterhaltsame Geschichte, die wahrlich kein Meisterwerk ist und auf dem Standard Bogart-Niveau basiert. Doch einige Szenen sind sehr amüsant und die Geschichte kann als Appetizer für die Folgegeschichten gesehen werden.
 
 
Zu allem entschlossen!
 
25 Seiten
 
Story von Fausto Vitaliano
 
Zeichnungen von Corrado Mastantuono
 
Hauptdarsteller: Anwantzer, Baptist, Dagobert Duck, Daniel Düsentrieb, Die Panzerknacker, Donald Duck, Klaas Klever, Opa Knack, Sergei Schlamassi
 
 
Erstveröffentlichung war 01.06.2010
 
Beurteilung: gut
 
Die Panzerknacker beschließen mal wieder Dagobert zu kidnappen und anschließend Lösegeld zu erpressen. Doch diesmal schlagen sie eine härtere Gangart ein. Nachdem Dagobert verschwunden ist, preist Klever an, dass er dessen Imperium übernehmen wolle. Doch auch Klever wird Opfer der Panzerknacker. Geht der Plan der Panzerknacker diesmal auf?
 
Die Geschichte lebt von einer großen Menge an Situationskomik und einigen tierischen Nebendarstellern, die zur Unterhaltung beitragen. Dadurch hebt sie sich auch von den üblichen Kidnapping Stories ab. Wer Lust auf ein paar Lacher hat, sollte die Geschichte gelesen haben, auch wenn sie nicht sehr einprägend ist.
 
 
Wieder zu allem entschlossen!
 
27 Seiten
 
Story von Fausto Vitaliano
 
Zeichnungen von Donald Soffritti
 
Hauptdarsteller: Baptist, Dagobert Duck, Daisy Duck, Die Panzerknacker, Donald Duck, Dussel Duck, Franz Gans, Gustav Gans, Oma Duck, Opa Knack, Tick Trick und Track
 
 
Erstveröffentlichung war 22.07.2014
 
Beurteilung: gut
 
Wieder Zwist im Hause Duck. Donald streitet mit Dagobert darüber, dass ihm Geld wichtiger als er selbst sei. Auch bei den Panzerknackern gibt es Zoff zwischen den Familienmitgliedern. Da hilft wohl nur ein Plan von Opa Knack. Wieder eine Entführung, dieses Mal wird aber Donald entführt. Dagobert scheint aber kaum Interesse daran zu haben das Lösegeld zu zahlen …
 
Wieder eine gute Geschichte, die aber wenig mit der vorherigen Geschichte gemeinsam hat. Soffrittis Zeichnungen sind nicht besonders schön anzusehen! Zumindest ist die Geschichte unterhaltsam und hat auch ein sympathisches Ende.

Ranking des LTB Crime 8 Inhaltes:
         1.    Missy Mauspels Kriminalfälle: Der Klippen-Krimi
         2.    Kommissar de Mauss: Das Geheimnis der alten Villa
         3.    Ein Fall für Micky: Rosemaries Töchter
         4.    Agent Doppelduck: Die Liste
         5.    Die Entdecker der Zukunft
         6.    Zu allem entschlossen!
         7.    Eine heiße Spur
         8.    Der falsche Satz
         9.    Wieder zu allem entschlossen!
       10.    Detektive haben keine Ferien
       11.    Die Hürden der Halunken: Familienalbum
       12.    Spezialagent Franz Gans: Das Gewicht der Pflicht
 
Das ist das vielleicht beste LTB Crime bisher, was vor allem daran liegt, dass hier sehr viele gute Maus-Geschichten enthalten sind. Die Enten sind auch gut, doch sie können der Maus nicht das Wasser reichen. Einen Totalausfall gibt es auch; Spezialagent Franz Gans zeigt hier sein Negativpotenzial. Dafür nimmt uns Pezzin mit auf ein spannendes Abenteuer und das ganz ohne Micky. Dafür wird die Wahrscheinlichkeit für ein Premium mit Ein Fall für Micky oder Doppel-D zusehend geringer, schade eigentlich.
1 Orden
Zitieren
#3
Wie immer eine hervorragende Rezension. Ich habe erst ein paar Sätze geschrieben... Augenrollen

"Phänomenal" - gab es diese Bewertung bei dir schon mal? Frech

(10.04.2020, 12:04)Lydia schrieb:
Vielleicht habt ihr ja die passende Antwort für mich?
Ich habe Artibani direkt gefragt, der hat sich aber in Schweigen gehüllt... Balken
"Der Akt der Hilfe von Kraftausdrücken, um andere Fluch zu verfolgenden Straftaten in Deutschland, die in steilen Geldbußen führen können. Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."
0 Orden
Zitieren
#4
(10.04.2020, 16:58)Spectaculus schrieb: Wie immer eine hervorragende Rezension. Ich habe erst ein paar Sätze geschrieben...  Augenrollen

"Phänomenal" - gab es diese Bewertung bei dir schon mal?  Frech

Ich freue mich schon auf deine Rezension! Die kommt vor - aber ultraselten. Mein Sohn hat das Buch auch schon gelesen und fand es auch prima.
1 Orden
Zitieren
#5
Was lange währt, wird endlich... lesbar!

https://www.comicschau.de/plus/ltb-crime-008/

Weiß der Geier, wieso ich mich mit dem Band als RezensEnte so schwergetan habe. An der Qualität liegt's nicht, die ist wirklich gut.
"Der Akt der Hilfe von Kraftausdrücken, um andere Fluch zu verfolgenden Straftaten in Deutschland, die in steilen Geldbußen führen können. Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."
1 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  LTB Crime 9 Entenhausen Extrem 1 186 23.05.2020, 12:53
Letzter Beitrag: Spectaculus
  [LTB] LTB Crime 6 Lydia 1 463 26.03.2020, 17:43
Letzter Beitrag: Spectaculus
  [LTB] LTB Crime 7 - Die zweite Staffel Lydia 5 971 14.03.2020, 07:39
Letzter Beitrag: Schleimi07
  LTB Crime 02 MaxReichle 2004 7 1.837 15.05.2019, 16:07
Letzter Beitrag: Spectaculus
  LTB Crime 01 MaxReichle 2004 5 1.764 06.03.2019, 17:20
Letzter Beitrag: Spectaculus
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen