Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TGDDSH 398 – Viel Wirbel …
#1
[Bild: ddsh_398.png]

Inhalt:

Im Netz gefangen (D 2010-135)
Das Monster vom Pötzelsee (Deutsche Erstveröffentlichung) (D 2016-294)
Magische Kamera (Deutsche Erstveröffentlichung) (H 2013-407)
Leserforum
Die Schande (D 2009-289)
Sicher geirrt (H 97151)
Ausgeballert (H 26311)
Duckbård Ducksons Schatz (Deutsche Erstveröffentlichung) (H 2015-149)
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#2
Die einzige Geschichte, die mir gefallen hat, war "Sicher geirrt". Leider ist das irgendwie bezeichnend für das Problem, das das DDSH momentan hat, wenn der einzige Lichtblick einer gesamten Ausgabe ein Zweiseiter ist.  Grübel
Bertel-Express-Redaktionsforum

Liste aller Zeichner von ...
Egmont
Sanoma
0 Orden
Zitieren
#3
Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die Reihe weitersammle. Meine Entscheidung mache ich von der Qualität der Nr. 400 abhängig. Im nächsten Heft ist wenigstens mal wieder ein Van Horn.
0 Orden
Zitieren
#4
(09.07.2020, 09:38)Brisanzbremse schrieb: Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die Reihe weitersammle. Meine Entscheidung mache ich von der Qualität der Nr. 400 abhängig.
Werde ich wahrscheinlich auch so machen. Meine Comicsammlung ist mit hunderten LTBs und Sonderheften, Sonderbänden und einigen Gesamtausgaben mehr als groß genug, um auf regelmäßigen Nachschub verzichten zu können. In den letzten Monaten waren mir die Sonderhefte einfach viel zu arm an langen Geschichten und Highlights. So schade es auch ist, aber da habe ich mit älteren, lange nicht mehr gelesenen Ausgaben einfach deutlich mehr Spaß. Das aktuelle Heft habe ich noch nicht gelesen, die Vorschau auf die nächste Ausgabe macht zumindest wieder neugierig. Mal sehen.
1 Orden
Zitieren
#5
Ich sammele das DDSH auf jeden Fall weiter. Ganz einfach, weil die Hefte auch nicht so viel Platz wegnehmen und ich noch einige Boxen über habe, die gefüllt werden müssen. Zwinkern Aber ich überlege, ob ich das LTB bald einstelle. Da baut die Qualität auch immer mehr ab.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#6
Leider sind die momentanen regelmäßigen deutschen Disney Publikationen immer eine Wundertüte. Im MMC und im MMT schwankt die Qualität auch immer stark.

Jedenfalls bin ich auch sehr gespannt auf Ausgabe 400, auch wenn ich jetzt keine positive Trendwende erwarte.
1 Orden
Zitieren
#7
(09.07.2020, 16:32)Mile schrieb: Ich sammele das DDSH auf jeden Fall weiter. Ganz einfach, weil die Hefte auch nicht so viel Platz wegnehmen und ich noch einige Boxen über habe, die gefüllt werden müssen. Zwinkern Aber ich überlege, ob ich das LTB bald einstelle. Da baut die Qualität auch immer mehr ab.
Ich weiß, dass das der falsche Thread hierfür ist - aber hier stimme ich nicht zu. Klar, Donald Quest war nix, und jetzt sind wir im Sommerloch angekommen, aber ich glaube, dass aus Italien nach wie vor gutes Material kommt, wenn man es denn drucken will.
"Der Akt der Hilfe von Kraftausdrücken, um andere Fluch zu verfolgenden Straftaten in Deutschland, die in steilen Geldbußen führen können. Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."
0 Orden
Zitieren
#8
Hab das Heft nun auch durch und muss Donald Duck34 teilweise zustimmen - "Sicher geirrt" war auch für mich die beste Geschichte im Heft. Balken  "Die Schande" fand ich auch noch gut, aber alles andere war dann eher mittelmäßig... Nichts richtig schlecht, aber alles so, mh, irgendwie belanglos... Schade.
0 Orden
Zitieren
#9
Da kann ich mich auch anschließen, ich kann mich eigentlich an keinen besseren Zweiseiter erinnern als diesen. Sehr schön hier, wie Kruse hier die unterschiedlichen Vorurteile und damit einhergehenden Wahrnehmungen gegenüberstellt.
Die anderen niederländischen Geschichten haben ihr vorhandenes Potenzial nicht wirklich ausschöpfen können. "Die Schande" fand ich aber auch gut, hier zeigt Korhonen, dass das Wissen aus Büchern sich nicht immer 1:1 in die Praxis umsetzen lassen.
Besonders schwach und wirr fand ich "Im Netz gefangen", damit konnte ich überhaupt nichts anfangen. Generell finde ich es ja schon gut, auch neuere Egmont-Geschichten zu bringen, und Rodriguez halte ich auch für einen sehr guten Zeichner, aber da muss dann die Auswahl besser sein. Auch "Das Monster vom Pötzelsee" hätte man sich sparen können bzw. in der MM oder in MMC veröffentlichen sollen.

Ich verstehe nicht so ganz, warum ihr das Weitersammeln so von der 400 abhängig macht. Selbst wenn die gut sein sollte, heißt das ja nicht, dass es danach besser wird.

Auch wenn ich ja nie ein großer Fan der "Entenhausener Geschichte(n)" war, fehlt so ein redaktioneller Text schon. Dadurch ist das Heft für mich irgendwie beliebiger. Deshalb finde ich es prinzipiell gut, dass es da wieder was geben soll.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

1 Orden
Zitieren
#10
Und wenn die 400 nichts ist, wird's danach garantiert nicht mehr besser.  Außerdem ist 400 eine schöne runde Zahl, um aufzuhören.
0 Orden
Zitieren
#11
Eigentlich kann ich mich zum Heft nur den vorherigen Beiträgen anschließen. "Sicher geirrt" war sehr gut, machte aber leider nur zwei Seiten des Heftes aus. "Duckbards Ducksons Schatz" hat eine eigentlich eine sehr spannende  Grundthematik mit der isländischen Mythologie, bleibt aber leider ein 08/15 Standardplot. "Im Netz gefangen" erinnerte mich an viele seichte LTB Geschichten mit ähnlichen Inhalt. 

Das nächste Heft hat wieder Vicar und van Horn da freue ich mich drauf.
1 Orden
Zitieren
#12
Was hat eigentlich den Autor eines der Leserbriefe geritten, der tatsächlich weniger Van Horn gefordert hat? Verrückt
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen