Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB Weihnachten 26 - Frohes Fest in Entenhausen
#1
Späte Freude
Eine Möhre für Donald
Weihnachtliche Werte
O du fröhliche... Süßes Fest
Der Weihnachtserlass - Kapitel 1: Wünsche sind keine Träume
Der Weihnachtserlass - Kapitel 2: Ein Rätsel für zwei
Der Weihnachtserlass - Kapitel 3: Ein wahrer Herzenswunsch
Was lange währt, wird endlich gut
Elf im Glück
Eine schöne Bescherung
In letzter Sekunde
Weihnachten mit Onkel Dagobert - Klein, aber fein
Primus’ Stein
Der Weihnachtsmax
In 80 Sekunden um die Welt

EVT: 06.11.2020

Quelle: https://www.egmont-shop.de/lustiges-tasc...nr-26.html

Engel Gut
0 Orden
Zitieren
#2
Nun der Inhalt mit Codes:
Cover: https://inducks.org/story.php?c=IC+PM++426 (Coppola)
Späte Freude 10.S https://www.lustiges-taschenbuch.de/site...26_005.jpg (D 2019-173)
Eine Möhre für Donald 20.S https://inducks.org/story.php?c=I+PM++426-1
Weihnachtliche Werte 20.S https://www.lustiges-taschenbuch.de/site...26_035.jpg
O du fröhliche... Süßes Fest 1.S https://www.lustiges-taschenbuch.de/site...26_055.jpg
Der Weihnachtserlass - Teil 1-3 60.S https://www.lustiges-taschenbuch.de/site...26_056.jpg & https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3342-2P
Was lange währt wird endlich gut 23.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3071-1
Elf Im Glück 1.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3083-04
Eine Schöne Bescherung 12.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3291-3
In letzter Sekunde 22.S
https://inducks.org/story.php?c=I+PM++402-1
https://www.lustiges-taschenbuch.de/site...26_174.jpg 1.S
https://inducks.org/story.php?c=I+TL+2510-2 22.S
https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3291-5 26.S
https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3344-6 32.S

Engel Gut
0 Orden
Zitieren
#3
Ich habe den diesjährigen Weihnachtsband schon sehr, sehr zeitig bekommen und daher auch schon vor einiger Zeit gelesen. Ein paar Gedanken möchte ich euch nicht vorenthalten.

Die mit Abstand beste Geschichte des Bandes ist "Der Weihnachtserlass" von Tito Faraci und Stefano Intini. Darin geht es um die vielen unerfüllten Weihnachtswünsche der Entenhausener, die der Weihnachtsmann im Laufe seiner langen Karriere schlicht und ergreifend "vergessen" hat. Klar, es gibt Leute wie Goofy, die sich jedes Jahr das gleiche Geschenk wünschen, aber viele Leute warten noch immer auf die Tilgung der "Schuld" des Weihnachtsmannes. Ein eifriger Wichtel schlägt daher vor, dass der Weihnachtsmann mit einer großen Portion weihnachtlicher Magie einfach jedem Bürger einen Wunsch erfüllt! Sozusagen als... Wiedergutmachung? Mit der Zeit stellt sich jedoch heraus, dass es vielleicht gar nicht so gut ist, wenn bestimmte Wünsche in Erfüllung gehen und die Menschen gegenseitig für Chaos sorgen. Da seine Geschäfte deutlich schlechter gehen, ist Onkel Dagobert fest entschlossen, seinem "alten Kumpel", dem Weihnachtsmann, nach langer Zeit wieder einen Besuch abzustatten. Als kostengünstige Unterstützung heuert er dazu Micky Maus an. Wer kann helfen, den Weihnachtsmann und die Menschheit zur Vernunft zu bringen?

Eine tolle, sehr spaßige und kluge Geschichte von Faraci. Bei dem ganzen Ulk, den vielen kleinen Gags (der Eisbär!!) und den bissigen Dialogen geht die Botschaft hinter der Geschichte nicht unter. Bevor man sich etwas wünscht, sollte man sich genau überlegen, ob man das wirklich möchte bzw. braucht. Das Duo aus Dagobert und Micky ist kreativ und gut gemacht, denn die Talente von beiden kommen richtig zur Geltung. Unterm Strich eine sehr schöne, witzige Weihnachtsgeschichte, die mit ihren drei Kapiteln auch genau die richtige Länge hat und es schafft, zwischen spannenden und ruhigen Momenten abzuwechseln.

Danach konnten mich drei angenehme Storys überzeugen, in denen es (mehr der weniger) um den Geist der Weihnacht geht. Sie sind nicht so hektisch, bescheren dem Leser jedoch ein warmes Gefühl ums Herz.

In "Eine Möhre für Donald" (Gabriele Mazzoleni und Danilo Barozzi) braucht Donald unbegint eine knackige Karrotte, die Tick, Trick und Track den Rentieren vom Weihnachtsmann schenken wollen, damit er sie in der Heiligen Nacht nicht vergisst. Kekse und ein Glas Milch stehen schon bereit, aber wo zum Geier soll Donald am verschneiten Weihnachtsabend eine Möhre herbekommen? Der Anstoß für einen Domino-Effekt ist getan! Für eine Möhre ist Donald sogar bereit, sich mit Nachbar Zorngiebel zu versöhnen und sich mit Onkel Dagobert einzulassen... Haha, das war lustig! ^^

Um nicht zugestellte Weihnachtsbriefe geht es in "Was lange währt, wird endlich gut" (Augusto Macchetto und Marco Mazzarello). Hier spielt ein gerade beförderter Oberpostdirektor eine Hauptrolle, der in seinem Büro eine Tasche voller nicht zugestellter Briefe findet. Diese sind schon einigeJahre alt, doch der Postbote setzt alles daran, die Post doch noch an den jeweiligen Empfänger auszutragen - und die scheint es nicht mal besonders zu stören, im Gegenteil... Eine Story, die garnicht so viel mit Entenhausen gemein hat: Ziemlich ungewohnt! Apropos ungewohnt: Die Knackerknaben haben einen kleinen Auftritt und sorgen für den einen oder anderen Lacher.

Es gehört zur Tradition der LTB Sonderbände (@Luk: "Produktformel" Zwinkern  ), dass in den meisten Ausgaben auch eine Geschichte mit Donni Duck und seinen Freunden zu finden ist. Mit "Primus' Stein" (Machhetto / Perissinotto) wird mit dieser Tradition auch in diesem Jahr nicht gebrochen. Donni lauschtmit seinen Schulkameraden gebannt der Geschichte von Onkel Hank, in der es um einen alten, knorrigen Baum geht, der im Laufe der Zeit eine wechselvolle Geschichte erlebt hat. Die Kinder wollen diesen Baum unbedingt ausfindig machen und stürzen sich mit ihrer grenzenlosen Fantasie in ein kleines, aber feines Abenteuer. Nicht unbedingt weihnachtlich, aber sehr, sehr süß!

Danach kommt nicht mehr viel. Ein bisschen Phantomias für zwischendurch (Mazzoleni / Barozzi), Kater Karlo verkleidet sich hum hundertdrölfzigsten Mal als Weihnachtsmann (Angelo Palmas / Giorgio di Vita)  und Donald sucht in letzter Sekunde noch nach dem richtigen Geschenk für Daisy, lässt sich aber aufgrund seiner Gutmütigkeit noch für vielerlei andere Tätigkeiten einspannen (Pesce / Usai). Wenig überraschend war die Supergoof-Geschichte mit allerlei Alien-Gedöns und kitischiger Gefühlsduselei (Sisti / Baccinelli). So rictig überzeugen konnte mich auch die letzte Geschichte mit Onkel Dagoberts Wette gegen Klaas Klever nicht, in unter 80 Sekunden einmal die Welt zu umrunden ("In 80 Sekunden um die Welt" von Marco Nucci und Nicola Tosolini), wobei hier die versteckten Szenen mit Donald und den Rentieren definitiv das Highlight der wirren Geschichte sind.

Alles in allem kann man den Band gut vor, zwischen oder nach dem Fest lesen. Für weihnachtliche Stimmung ist jedenfalls gesorgt.
2 Orden
Zitieren
#4
Klingt gut! Danke für den schönen Text! Irgendwie schaffen Sie es immer wieder, in den Sonderbänden (außer vielleicht bei Ostern und Winter) für ein stimmiges Konzept zu sorgen! In 80 Sekunden um die Welt klingt wild, wie soll das denn gehen? :D
"Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen?"

- Bertrand Russell (1872-1970)

Inducks: Mindstorms2
0 Orden
Zitieren
#5
(14.11.2020, 13:05)Mindstorms schrieb: Klingt gut! Danke für den schönen Text! Irgendwie schaffen Sie es immer wieder, in den Sonderbänden (außer vielleicht bei Ostern und Winter) für ein stimmiges Konzept zu sorgen! In 80 Sekunden um die Welt klingt wild, wie soll das denn gehen? :D

Gerne!

So könnte man es sagen, ja. Die Redaktion weiß eben, dass der Weihnachtsband gut läuft - um nicht zu sagen, am besten läuft von den Jahreszeitenbänden. Für viele gehört der Band zu Weihnachten dazu und ich könnte mir vorstellen, dass es einige Fans gibt, die ausschließlich diese Nebenreihe noch kaufen.

Nunja, mit normalen Fortbewegungsmitteln geht das natürlich nicht. Greenie Da braucht es schon eine Menge Magie!
1 Orden
Zitieren
#6
Ich bin vor ein paar Jahren bei den Weihnachtsbänden ausgestiegen. Aber eventuell gebe ich diesem Band mal eine Chance.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#7
Welche Weihnachtsbände sind denn empfehlenswert?
0 Orden
Zitieren
#8
Aus jüngerer Zeit 16 und 24. Zudem 18, wenn man Casty-Komplettist ist und auch die Zusatzgeschichte zu Planet T (Premium 24) noch haben will.

Ach ja:

[Bild: sparks_hippopotamus-768x768.jpg]
"Der Akt der Hilfe von Kraftausdrücken, um andere Fluch zu verfolgenden Straftaten in Deutschland, die in steilen Geldbußen führen können. Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."
1 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen