Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB Sommer 11
#1
Hä? 
[Bild: cover.htm?isbn=978-3-8413-3311-7]
Inhalt des 11.LTB Sommers:
Ferien zu Hause 20.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3373-3
Der Unerwünschte Gast 22.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3375-3
Das Urlaubshandbuch - Gute Reise! 6.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+2434-3
Das Glück der Tüchtigen 20.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3372-3
https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3378-4 22.S
Reporter Goofy: https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3112-2 30.S
Reisen macht erfinderisch! 20.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3371-3
Aus dem Entenhausener Kurier - Haialarm 24.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3373-1
Das Urlaubshandbuch - Alles inklusive 7.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+2433-3
Urlaub in den Bergen - Abfahrt 1.S https://www.lustiges-taschenbuch.de/site...11_176.jpg
https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3374-3 22.S
Das Strandprojekt 26.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3379-3
Das Urlaubshandbuch - Ferien nach Heimwerkerart 6.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+2436-3
Rache ist Sandstrand 24.S https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3375-2
Engel Gut
0 Orden
Zitieren
#2
Aha, reicht man die fehlende Reporter-Goofy-Story doch noch nach. Na, immerhin.
0 Orden
Zitieren
#3
Interessantes Inhaltsverzeichnis. Positiv auf jeden Fall die fehlende Reporter-Goofy-Geschichte und die letzte Geschichte von Stabile/Fecchi, in der Klaas Klever auch mal zum Sympathieträger wird.

Die Frage, ob das LTB Sommer weiterhin der Abdruckort für eine längere Serie wird, ist damit allerdings auf nächstes Jahr verschoben. Wenn nicht die Kurzgeschichtenreihe "Das Urlaubshandbuch" den Platz einnimmt, ein paar Folgen könnten nächstes Jahr noch kommen. Hoffen wir, dass das dann nicht die einzigen Maus-Geschichten sind. Der eine oder andere Sommerkrimi von Marco Bosco böte sich trotz allem an, bisher war ja nur einer mal im LTB.

Ansonsten sieht der Band aber eher wie die sommerliche Entsprechung des LTB Weihnachten aus: Der Großteil der Geschichten aus dem Vorjahres-Topolino wird einfach im Jahreszeitenband verwurstet. Anders als bei Halloween und Weihnachten gibt es da auch immer genug Material, selbst wenn man die Sommer-Hauptreihen-LTBs noch füllen will.

Die Folge aus dieser relativ unkontrollierten Auswahl:
In I TL 3378-4 tritt erstmals in Deutschland eine Area-15-Figur auf, nämlich Ray, der im Rollstuhl sitzt. Mal sehen, ob er auch wiedererkannt wird, wenn irgendwann mal die Ursprungsgeschichten rund um die Area 15 nach Deutschland kommen.
R.A.V.I.O.L.I. (Regelmäßiger Auswerter verschiedener italienischer Original-Literatur)
0 Orden
Zitieren
#4
12 Storys und das auf 250 Seiten. Dacht ja schon dass man wieder 16 hineinpackt wie beim Winter und Ostern. Ein Sommerkrimi geht immer. Somit haben wir jetzt einen Gleichstand was die Jahreshälften der Saison Bände betrifft.

In der Ersten Jahreshälfte 2021 - Winter, Ostern, Sommer & Camping
In der Zweiten Jahreshälfte 2021 - Halloween, Advent, Nikolaus & Weihnachten

Egmont scheint nun auf 8 Bände erhöht zu haben. Camping wird wohl wieder so ein Aufguss wie Balkonien. Was kommt wohl nächstes Jahr für eine Restelmaschine. Dachte ja dass Ultimate Phantomias schlimm ist, aber es geht noch schlimmer wohl. Dauert nicht mehr lange und wir docken bei 40 Nebenreihen an. Noch sind wir ja bei 37.
0 Orden
Zitieren
#5
Nun bin ich dazu gekommen zum LTB Sommer Ausgabe Nr. 11 und ich muss sagen dass der Band durchaus sehr stark gelungen ist. Aber ich gehe wie immer alle Geschichten einzeln durch.
Ferien zu Hause: Donald und die Neffen zuhause und jede Menge Chaos und viel Wirrwarr. Obwohl die Story nur 20 Seiten hat ist sie doch etwas zu langatmig und für mich ein schwacher Einstieg in den Band.
Der unerwünschte Gast: Der alte Hinterwäldler Habakuk ist wieder da und er sorgt immer für reichlich Trubel. Diesmal müssen sich Dagobert und Donald mit ihm rumschlagen in einem Hotel für die oberen Zehntausend. Herrlich schräg und lustig mit einem Ende dass doch ein wenig enttäuscht. Aber eine Story die schnell vergeht und 22 Seiten hat.
Das Urlaubshandbuch: Die insgesamt 3 Teile dieser Story bilden die Auf und Abs des Urlaubs mit den Charakteren des Maus Universums. Nette keine Geschichten mit weniger als 10 Seiten, die aber nicht lange im Gedächtnis bleiben.
Das Glück der Tüchtigen: Daisy, Gitta und Rührig haben einen Strand und wollen ihn profitabel machen, und kriegen es dabei mit den Panzerknackern zu tun. Auf 20 Seiten ist die Story keine Neuheit aber die Kombination macht das Ganze wirklich zu einer sehr gelungenen Abwechslung und einem runden Ende.
Der Sandburgenwettbewerb: Donald, Nachbar Zanker ein alter Schulfreund Donalds und die Neffen am Strand. Eine ziemlich langweilige Geschichte die einfach nur runtererzählt wird. Sind die 22 Seiten nicht wert
Reporter Goofy - Ein Sommer in Grünpfuhl - Die längste Story in dieser Ausgabe ist auch die Beste. Ein Juwel muss man wirklich sagen. Herrlich geschrieben und sie vermittelt einem so viel was man später mal braucht. Großartig und keine Ducks einmal und diese Story ist wirklich ein starker Grund den Band zu haben. Sehr schön und es ist nicht langweilig.
Reisen macht erfinderisch: Selbst Daniel Düsentrieb braucht Urlaub und er muss sich gegen einen Konkurrenzen wehren. Auf 20 Seiten sieht man wie er das Ganze unter einen Hut bringt und dem Ingenieur ist nichts zu Schwer. Eine Story die sehr schön geschrieben ist, zwar kein Highlight aber immerhin lesenswert.
Aus dem Entenhausener Kurier - Haialarm: Donald und Dussel wieder im Auftrag des Kuriers unterwegs. Schon langsam wird das neben der O.M.A: und dem D.G.D. auch immer öfter der Fall. Wer auf dieses Rubrik steht der kommt hier voll auf seine Kosten und kann die beiden Chaoten beobachten wie sie am Strand einer Sensation hinterherreißen und dabei etwas aufdecken.
Urlaub in den Bergen: Donald und Dussel auf 1 Seite und eine klassische Story mit einem guten Witz.
Das Strandprojekt: Daisy und ihre Nichten wollen Urlaub bei einem alten Strand machen, und packen mit an und rufen die gesamte Duck Familie, als man sieht dass der Strand vor dem Aus steht. Eine sehr schöne Geschichte mit vielen Charakteren und am Ende erfahren wir von woher Dagobert so gut im Geld schwimmen kann. Mit über 20 Seiten auch nicht sehr lange um langweilig zu wirken.
Rache ist Sandstrand: Am Schluss gibt es noch einmal eine sehr schöne Story. Ich bin ja jüngst sehr begeistert von Klaas Klever und hier wird er wieder sehr gut in Szene gesetzt. Mit 24 Seiten sicher nicht sehr lange aber er weis zu überzeugen und diese Geschichte beendet den Band auf hohem Niveau.
Zum Schluss sage ich dass dies ein Band ist im unteren Mittelniveau mit Juwelen von Storys die überzeugen und haften bleiben. Der Preis schreckt ab, das stimmt doch es gibt auch sehr schöne Storys in diesem Band, die viel zeigen.
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen