Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TGDDSH 410 – Abkühlendes …
#1
[Bild: ddsh_410.png]
Inhalt:

Donald Duck
Mausklick ins Unglück

Donald Duck
Eine Woche voller Lösungen (Dt. EV)

Donald Duck
Vogelsturm am Feuerturm (Dt. EV)

Donald Duck
Herbstkunst (Dt. EV)

Neue Entenhausener Geschichten, Folge 11: Urlaub in Entenhausen – eine systematische Analyse

Donald Duck
Unversehrt (Dt. EV)

Donald Duck
Ein Tag Urlaub (Dt. EV)

Daisy Duck
Kaffeeklatsch bei Daisy (Dt. EV)

Onkel Dagobert
Der Solarhut (Dt. EV)

Donald Duck
Zoff am Zeltplatz
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#2
Bin ich etwa blind oder gibt es tatsächlich kein Leserforum mehr?  Schockiert
Bertel-Express-Redaktionsforum

Liste aller Zeichner von ...
Egmont
Sanoma
0 Orden
Zitieren
#3
Nein, es ist kein Leserforum abgedruckt. Das war das erste, was mir aufgefallen ist.
Weiß da jemand näheres?

Sieben deutsche Neuveröffentlichungen sind nett. Aber "eine Woche voller Lösungen" ist auch wieder nur ein Zusammenschnitt aus Zeitungsstrips. Da ist der Begriff "Erstveröffentlichung" auch irgendwie falsch.

Mausklick ins Unglück und Zoff am Zeltplatz wurden schon mal im MMM abgedruckt.
„Erzittre, Diebesgesindel! Phantomias naht mit Brausen!“
(Sehr überlegener langjähriger Zeremonienmeister, Kenner und Organisator von Premieren und Feiern)
0 Orden
Zitieren
#4
Man müsste einen Brief ans Leserforum schreiben, in dem man fragt, warum es kein Les... oh.
0 Orden
Zitieren
#5
Wurde das nicht schon mal angekündigt, dass es aufgrund des Mangels an Zusendungen (und immer wiederkehrenden Fragen) eingestampft werden sollte?

Ich vermisse es nicht.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#6
Zitat aus der Duckipedia diesbezüglich:

Zitat:2002 wurde unter der Leitung von Peter Höpfner, damals neuer Chefredakteur (den Posten hatte dieser bis März 2021 inne), das Leserforum eingeführt. 2016 überlegte die Redaktion, das bisher 2-seitige Leserforum um eine Seite zu kürzen, da sie zu wenig Leserbriefe erhalte. Dieser Gedanke wurde jedoch nach Protesten der Leserschaft und wieder steigenden Leserbriefzahlen verworfen.[2] Ab Anfang 2019 (DDSH 380) wurde das Leserforum dann doch um eine Seite gekürzt.
„Erzittre, Diebesgesindel! Phantomias naht mit Brausen!“
(Sehr überlegener langjähriger Zeremonienmeister, Kenner und Organisator von Premieren und Feiern)
0 Orden
Zitieren
#7
Ich hatte beim Lesen immer öfter das Gefühl, dass das gar keine echten Leserbriefe waren...
0 Orden
Zitieren
#8
Ich hab die fast nie gelesen. Und wenn ich was gelesen habe, so rein zufällig aus dem Augenrand, dann war das sowas wie "Ihr seid die tollsten. Ich hab eigentlich gar nix zu kritisieren. Und ich weiß auch gar nicht, was ich hier schreibe"... Ich brauchs nicht.
„Erzittre, Diebesgesindel! Phantomias naht mit Brausen!“
(Sehr überlegener langjähriger Zeremonienmeister, Kenner und Organisator von Premieren und Feiern)
0 Orden
Zitieren
#9
Das hab ich nicht so empfunden. Es ist jetzt aber auch nicht so, dass ich die Leserbriefe arg vermissen werde, es ist ja schon ein veraltetes System. Und die Antworten auf die Briefe waren zwar nicht unfreundlich, aber oft kurz angebunden, sodass ich das Gefühl hatte, dass die Redaktion keine besonders große Lust auf den Dialog mit den Leser*innen hatte. Aber da man sich keine Internetpräsenz aufgebaut hat, gibt es nun gar keinen Austausch mehr. Insofern ist die Abschaffung für mich schon ein kleiner weiterer Schritt in Richtung "Egalheit". Die verspüre ich auch inhaltlich: Einige Geschichte sind okay, viele mittelmäßig, selten aber welche wirklich gelungen und erinnerungswürdig. Das liegt sicherlich auch daran, dass viele der sehr guten Geschichten schon im Heft abgedruckt wurden, trotzdem habe ich den Eindruck, dass man es besser oder zumindest abwechslungsreicher zusammenstellen könnte.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#10
(07.07.2021, 17:43)313er schrieb: […]trotzdem habe ich den Eindruck, dass man es besser oder zumindest abwechslungsreicher zusammenstellen könnte.

Ja, der Eindruck täuscht nicht. Aber da kommt dann wieder die von Dir angesprochene "Egalheit" auf den Plan + die Kombination einer verfehlten Mitarbeiterstrategie.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#11
Hm das passt irgendwie auch zur Beschreibung des Sonderheftes im Egmont-Shop:

"Donald Duck Sonderheft
Von 1974 bis 1998 erschienen über 500 Donald Duck Hundertseiter - je 100 Seiten Comics aus Entenhausen. Auch in dieser Reihe dürfen Sie sich auf Comic pur mit Donald Duck, Micky Maus und Co. freuen" 

Quelle:https://www.egmont-shop.de/comics/disney/donald-duck-sonderheft/


Aber das Egmont keine ausreichende bzw. keine gute Figur im Internet macht hatten wir ja schon mal angesprochen. Auch im Bereich Social-Media hat sich nicht wirklich was verbessert 

Ob sich jemand darüber aufregt, dass keine Leserbriefe mehr abgedruckt werden, wird man jetzt zumindest im Heft nicht mehr erfahren Balken
1 Orden
Zitieren
#12
Das Heft mit einer verkauften Auflage von 16.000 ist kurz vor Exitus, da darf dann schon ein bisschen "Egalheit" herrschen.  Balken
1 Orden
Zitieren
#13
Sei Dir da nicht so sicher. Die reiten den Gaul bis nichts mehr übrig bleibt. Auflage von 5.000 ist machbar.  Frech
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#14
(07.07.2021, 17:43)313er schrieb: Einige Geschichte sind okay, viele mittelmäßig, selten aber welche wirklich gelungen und erinnerungswürdig. Das liegt sicherlich auch daran, dass viele der sehr guten Geschichten schon im Heft abgedruckt wurden, trotzdem habe ich den Eindruck, dass man es besser oder zumindest abwechslungsreicher zusammenstellen könnte.

Ja, genau deswegen hat das Heft mich auch als Leser verloren. Wenn man ältere Ausgaben liest, dann fällt der Qualitätsunterschied doch sehr deutlich auf. Und ich hatte dazu ja schon vor einiger Zeit die Frage gestellt, ob tatsächlich schon alle interessanten Geschichten abgedruckt wurden oder ob die "tollsten" Geschichten einfach nur nicht mehr ihren Weg in das Heft finden. Es ist ja bekannt, dass von Barks und Rosa schon fast alles veröffentlicht wurde, aber sind denn die Comics anderer Zeichner wie Van Horn, Branca, Vicar oder Rota auch schon aufgebraucht? Von denen waren ja zuletzt auch nur noch relativ kurze und eher unspektakuläre Sachen im Heft. Eine Zeit lang gab es ja auch längere Geschichten niederländischer Zeichner (Verhagen/Gulien...), sind da schon alle von abgedruckt?
Aber zugegebenermaßen habe ich auch schon ewig kein aktuelles LTB mehr gelesen, meinem Anschein nach sind die aktuellen Veröffentlichungen generell sehr arm an Highlights, wenn es sich nicht um Nachdrucke handelt. Die interessantesten "neueren" Geschichten der letzten Jahre waren für mich sporadisch mal lange Micky-Geschichten im LTB, darüber hinaus fallen mir nur wenige Sachen ein.
Das Leserforum war die letzten Jahre über nicht mehr sonderlich spannend, dass der Dialog mit den Lesern jetzt vollständig wegfällt, ist aber tatsächlich ein Stück weit schade.
0 Orden
Zitieren
#15
Stimme 313er hierbei zu, die Antworten waren wirklich kurzgebunden. Manch einer hatte fünf Fragen gestellt und vlt drei beantwortet bekommen. Und es war immer nur ein kurzes Statement, wo etwas Längeres gefordert war. Wirklich sehr schade. Das Füllen des Heftes mit vielen kurzen Geschichten, ist auch etwas, das mich stört. Warum kann man nicht mal die etwas längeren herausholen? Da müsste es doch noch genug Material geben.
Auch das sie von Rosa und Barks nicht den Rest abdrucken wollen, ist auch fraglich. Es gilt wohl, die bestehenden Leser an der Stange zu halten, damit sie noch ein paar Heftchen kaufen, ehe sie eine Komplettsammlung haben können. Gut, dass es die Rosa-Library gibt, da erspart man sich teilweise den Kauf.
Das DDSH reiht sich wie die anderen alten Publikationen in die Reihe ein, mit Kurzgeschichten vollgestopft zu werden. Das macht das Heft eher uninteressanter. Schade eigentlich. Kaufe die Reihe nur noch sporadisch.
0 Orden
Zitieren
#16
(05.07.2021, 10:27)BRAINs schrieb: Ich hatte beim Lesen immer öfter das Gefühl, dass das gar keine echten Leserbriefe waren...
Also bei meinen Leserbriefen war es, glaube ich, deutlich, dass sie echt sind...  Greenie

Vielleicht bringt man ja auch einfach jetzt nur in jedem zweiten Heft Leserbriefe, aber dafür dann wieder auf einer Doppelseite. Mich hat diese einzelne Seite layouttechnisch schon irgendwie gestört...
0 Orden
Zitieren
#17
Falls ich mich einklinken darf. Im Gegensatz zu mir, habe ich bei Euch das Gefühl, dass ihr "Experten" seid. Ich habe mir vor mittlerweile (unglaublichen) 24 Jahren meine LTB Sammlung aufgebaut. Dann wurde ich 16... und blablabla. Ihr kennt die Story.
Vom DDSH habe ich bis Ende letzten Jahres nie was gehört. Ich hatte mir das Abo geholt, weil mein Sohn Donald Duck so mag.
Und ich dachte, dass das DDSH eine gute Alternative darstellt. Ich empfinde das DDSH als echt nicht notwendig. Ich lese es, weil ich es nicht ungelesen versauern lassen möchte.
Ich las hier irgendwann mal, dass das DDSH das Zugpferd des Verlags gewesen sein soll. Also wie gesagt: Ich kannte es überhaupt nicht, bis Ende letzten Jahres!
Für mich gab es nur das Micky Maus Magazin und das Lustige Taschenbuch. Mehr gaben die Kioske und Bahnhofsbuchhandlungen nicht her. Vielleicht habe ich es tatsächlich übersehen. Aber als Zugpferd kann ich es mir leider wirklich nicht vorstellen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es das jemals gewesen sein soll.
Mir reicht das LTB. Das finde ich persönlich im Gegensatz zum DDSH echt gut. Da freue ich mir wirklich jedes mal, wenn es im Briefkasten liegt.
„Erzittre, Diebesgesindel! Phantomias naht mit Brausen!“
(Sehr überlegener langjähriger Zeremonienmeister, Kenner und Organisator von Premieren und Feiern)
0 Orden
Zitieren
#18
(08.07.2021, 08:05)Mattes schrieb: Ich las hier irgendwann mal, dass das DDSH das Zugpferd des Verlags gewesen sein soll. Also wie gesagt: Ich kannte es überhaupt nicht, bis Ende letzten Jahres! Für mich gab es nur das Micky Maus Magazin und das Lustige Taschenbuch. Mehr gaben die Kioske und Bahnhofsbuchhandlungen nicht her. Vielleicht habe ich es tatsächlich übersehen. Aber als Zugpferd kann ich es mir leider wirklich nicht vorstellen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es das jemals gewesen sein soll.
Da hast du dich wahrscheinlich verlesen, das TGDD war nie auch nur ansatzweise so beliebt wie das LTB oder auch nur das Micky-Maus-Magazin.
0 Orden
Zitieren
#19
(08.07.2021, 17:19)Luk schrieb: Da hast du dich wahrscheinlich verlesen, das TGDD war nie auch nur ansatzweise so beliebt wie das LTB oder auch nur das Micky-Maus-Magazin.

Jein. In den 80ern war das "der heiße Scheiß" (zusammen mit den "Klassik-Alben") da wurden einfach noch richtig, richtig gute Geschichten abgedruckt. Und da es nur alle 2 Monate erschien, habe ich mich jedesmal riesig darauf gefreut. Ach ja … *sigh*

Und die Beliebtheit war ja immerhin so groß, dass sich die "Zweitauflagen"-Reihe (1983 gestartet) auch gelohnt hat. Und wem das nicht reichte, für den gab es die Sammelbände …
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#20
Ich selber sammle die Sonderhefte seit 2003 wo ich damals mit der Drachenritter Story darauf gestoßen bin. Was dieses Heft eben ausgemacht hat, war dass man wirklich Storys abgedruckt hat, die Juwele waren. Die monatliche Erscheinung war jetzt nicht immer die beste Entscheidung. Da man mittlerweile schon bei Nr. 410 ist, setzt halt nun mal die Sättigung ein. Diese Reihe ist ein klassisches Beispiel dafür dass es die Zeit eingeholt hat. Wir haben die Entenhausen Edition Donald, die Donald Duck & Co Reihe. Man hat Carl Barks rausgebracht aus dem Sonderheft. Die Reihe ist halt nun mal fertig und ein Großteil der Fans bleiben dieser Sonderreihe aus Nostalgie treu. Will die Sonderhefte nicht entwerten, denn sie hatten ihre großartige Zeit aber es ist nun mal ein Fakt dass die Lustigen Taschenbücher erfolgreicher sind. Wir haben was die Hefte betrifft noch folgendes
Micky Maus Magazin
Micky Maus Comics
Donald Duck & Co
Entenhausen Edtion Donald
Die tollsten Geschichten von Donald Duck Sonderheft
Wobei eben sehr viele schon eingestellt wurden was die Hefte betrifft
Micky Maus Junior
Micky Maus präsentiert - kommt da noch etwas?
Die tollsten Geschichten von Donald Duck Spezial
Micky Maus Spezial

Während bei den lustigen Taschenbüchern immer mehr ausgebaut wird.
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen