Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB 579 - Geheimnisse aus Entenhausen
#1
[Bild: https://www.duckipedia.de/images/thumb/e...TB_579.jpg]

    1. Geheimnisse aus Entenhausen: Über den Dächern der Stadt (Story: Massimiliano Valentini , Zeichnungen: Marco Palazzi, S. 30)
    2. In der Ruhe liegt die Schreibkraft (Story: Roberto Moscato , Zeichnungen: Giulio Chierchini, S. 18)
    3. Mehr als ein Oldtimer (Story: Marco Meloni, Zeichnungen: Gianfranco Florio, S. 18)
    4. Das Rätsel der weißen Rose (Story: Gabriele Panini, Zeichnungen: Giampiero Ubezio, S. 8)
    5. Stark gegen Schikane (Story: Teresa Radice, Zeichnungen: Stefano Turconi, S. 31)
    6. Aus dem Leben eines Handwerkers: Voll abgezogen (Story & Zeichnungen: Alessio Coppola, S. 1)
    7. Die Goldene Gabel (Story: Massimiliano Valentini, Zeichnungen: Ottavio Panaro, S. 20)
    8. Der Ruf des Ozeans (Story: Vito Stabile, Zeichnungen: Christopher Possenti, S. 24)
    9. Das geht in Serie (Story: Sergio Badino, Zeichnungen: Silvia Ziche, S. 100)

Duckipedia

Wem der ganze Trubel um Weihnachten zu viel ist, kann sich auf den 12.12. freuen, lässt sich doch im letzte LTB des Jahres 2023 auf dem ersten Blick kein einziger Bezug auf das Fest der Liebe finden. Stattdessen erwartet einen der übliche bunte Themenmix, ohne dass sich ein Themenschwerpunkt feststellen lässt.

Dabei erscheinen mir vier Geschichten besonders vielversprechend. Mit "Geheimnisse aus Entenhausen: Über den Dächern der Stadt" feiert eine Reihe ihr Deutschlanddebüt, die in Italien bislang sechs Teile erhalten hat, und eine schöne Schatzsuche im altbekannten Entenhausen mit vielen Anspielungen inszenieren könnte.
" In der Ruhe liegt die Schreibkraft" wird für einige aufgrund der Beteiligung von Altmeister Giulio Chierchini interessant sein, während mich das eher abschreckt.
Ein rührender Appell gegen Mobbing und für ein gegenseitiges Verständnis könnte "Stark gegen Schikane" werden, das mit 31 Seiten viel Raum zur Darstellung der Gefühlszustände sowie Charakterentwicklung hat. Zudem wurde es äußerst positiv im Inducks rezensiert.
Die erste Seite von "Der Ruf des Ozeans" wirkt bildgewaltig mit einer tollen Kolorierung. Ich bin gespannt, was sich dahinter verbirgt.
Schließlich kommt noch das 100 Seiten starkem, wahrscheinliche Highlight "Das geht in Serie", gezeichnet von Silvia Ziche. Mal sehen, ob der Comic qualitativ mit ihren Gagfeuerwerken vom Anfang des Jahres mithalten kann.

Im Ganzen gibt das Hoffnungen auf ein richtig gutes LTB oder ist mir noch etwas Bemerkenswertes entgangen?
0 Orden
Zitieren
#2
Jetzt ist auch der Letzte Band 2023 durch bei mir. Im neuen Jahr ein letzter Blick zurück. Der Jahrgang 2023 ist für mich was das Lustige Taschenbuch Original betrifft in guter Erinnerung geblieben - Jetzt aber mal zum Letzten Band Nr. 579 "Geheimnisse aus Entenhausen".

"In der Ruhe liegt die Schreibkraft" - Beginnen wir mit dem Altmeister Giulio Chierchini und Roberto Moscato von 2015 wo Donald verzweifelt versucht seine Dichtkunst auf Papier zu bringen in 18 Seiten - Viele Figuren deswegen eine 2- und nicht schlechter.
"Mehr als ein Oldtimer" - Bei einem Oldtimertreffen von Marco Meloni und Gianfranco Florio aus 2021 wird der legendäre 313 gestohlen und Phantomias muss zum Einsatz auf 18 Seiten - Note 3 Durchschnitt
"Das Rätsel der weißen Rose" - Ein kurzer 8 Seiter wo Micky Maus von Agenten bedroht wird im Jahr 2019 von Gabriele Panini und Giampiero Ubezio - Note 3- für dieses Intermezzo.
"Stark gegen Schikane" - Eine klare Message bekommt man von Teresa Radice und Stefano Turconi im Jahr 2023 geleifert, die aber auf den 31 Seiten nicht den Zeigefinger erhebt sondern ein ganzes Bild zeichnet - Note 2+
"Aus dem Leben eines Handwerkers - Voll Abgezogen" - Nutzloser 1 Seiter mit Dussel von Alessio Coppola aus 2023 - Note 5
"Die Goldene Gabel" - Ein erfolgreicher Fischzug für Karlo und Schnauz im Jahr 2022 bei Massimiliano Valentini und Ottavio Panaro auf 20 Seiten - Note 2-
"Der Ruf des Ozeans" - Einen bildgewaltiges Abenteuer von Vito Stabile und Christopher Possenti entführt in Donalds Psyche und warum er das Matrosenjäckchen trägt aus dem Jahr 2023 mit 24 Seiten - Note 1-
"Das geht in Serie: Teil 1: Schreibkampf Teil 2: Und ... Action! Teil 3: Die vierte Wand & Teil 4: Guter Rat ist preisverdächtig" - Die 100 Seiten Story von Sergio Badino und Silvia Ziche aus 2021 sollte ein Highlight sein doch es ist ein Totalausfall der mich nicht mehr langweilen könnte - Note 4
"Geheimnisse aus Entenhausen: Über den Dächern der Stadt" - Zu guter Letzt mit 30 Seiten die Egmont Titelstory die ja eine ganze Serie startet von Massmiliano Valentini und Marco Palazzi aus 2022 und hier gibt es eine 1-
Somit ist dieser Letzte Band nur aufgrund des Covers wirklich lohnenswert was für mich das Beste Cover 2023 ist und die Reihe Geheimnisse aus Entenhausen - Auf Platz 2 der besten Covers dann Donalds Geheimnis und Bronze geht an Doppelt Held Besser.
Wie war für euch das Comic Jahr 2023
0 Orden
Zitieren
#3
Titelstory hab ich ne 1 gegeben. Dagobert und Donald sind ein super Team! die andere Story mit der 1 ist Stark gegen Schikane. Der Rest war alles Durchschnitt für mich. Die Serienstory ist egtl. ne 4 aber mit viel Wohlwollen hab ich der ne 3 gegeben, weil die Gags doch lustig waren nur muss einen das Thema Serien gefallen um zu zünden.
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  LTB History 1 - Geheimnisse der Frühgeschichte ich 16 14.835 23.01.2014, 12:55
Letzter Beitrag: Fieselbot
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen