Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Spezial] TGDDSH Spezial 12 - Daan Jippes
#21
Ich fand den Band wirklich klasse, der übertrumpft Band 11 locker, finde ich. Gut
Hier mal meine Meinung zu den einzelnen Geschichten:
Walverwandtschaft:
Die Geschichte war ganz nett, die Zeichnungen ebenfalls. Note: 2
Der große Preis:
Ganz gute Story, aber die Pointe war irgendwie kein bisschen lustig... die Zeichnungen auch in Ordnung, nur an einigen Stellen wirklich gut. Note: 2-
Der fliegende Bote:
Gute Zeichnungen (wie gewohnt eben). Die Story hat mich nachher etwas verwirrt, aber das fand ich eigentlich recht gut. Auch wenn das Ende nicht lustig war, war es doch irgendwie gut gemacht. Note: 2+
Schöner als erlaubt:
Mittelmäßig, sowohl von der Geschichte als auch von den Bildern her. Note: 3
Porträt:
Wirklich gut geschrieben und auch ganz interessant (wobei ich das meiste davon schon wusste...). Note: 2
Der Wettkampf:
Die Story war eher mittelmäßig, aber wirklich klasse waren hier die Zeichnungen, die (besonders am Anfang) sehr stark manchen Zeichnungen von Barks ähneln. Note: 2+
Falsche Erziehung:
Diese war früher eine meiner Lieblingsgeschichten, und auch heute finde ich sie noch super. Note: 1
Bitte recht freundlich:
Auch die Geschichte hat mir recht gut gefallen, besonders witzig fand ich nachher das Foto des Radschas. Greenie Note: 2
Träume sind Schäume:
Naja, geht so, das Ende war etwas verwirrend... aber Zeichnungen waren auch ganz gut, also Note: 2
Der Rattenfänger von Entenhausen:
Hat mir auch gut gefallen, wobei ich die Rosa-Version besser finde. Note: 2

Also, gesamt macht das... Note: 2
O.S.C.A.R. - 1.11.11
0 Orden
Zitieren
#22
Nun, ich hab mir das Heft nun auch mal geholt! Nun meine Meinung! So ganz weiß ich jetzt auch nicht, was ich sagen soll, aber ich find's gut! Also:

Walverwandtschaft: Hab lange überlegt, ob ich's "Top" oder "Gut" machen sollte, hab's dann "Top" gemacht! Story sehr schön, Zeichnungen auch sehr schön!

Der große Preis: Während ich die Geschichte gelesen hab, lief grad Elvis Presley! Das war genau die richtige Musik für die Verfolgungsjagd! Aber die Geschichte war auch so sehr gut!

Der fliegende Bote: Naja, auch ich fand die Geschichte auch ein bisschen verwirrend, aber sonst eigentlich noch im relativ guten Bereich!

Schöner als erlaubt: Mittelmäßig! Auch die Story ist veraltet! Naja, man will mal nicht so sein! Kein "Schlecht", sondern doch noch ein "Gut"!

Der Wettkampf: Gute Idee mit den Zeitungsartikeln, auch sehr witzig, jedoch reicht es doch nicht mehr ganz für ein "Top", sondern nur für ein "Gut"!

Falsche Erziehung: Da ist es passiert! Die erste Geschichte, die von mir mit einem "Schlecht" bewertet wird! Die Übersetzung find ich nicht so gut und auch Donalds Vorlieben stimmen hier nicht! Ich hätt ja jetzt wohl nicht gedacht, dass Donald raucht! Auch wie er dann die Kinder rauchen lässt, find ich schrecklich! Der Gag am Schluss reißt das aber auch nicht mehr raus! Also "Schlecht"!

Bitte recht freundlich: Was ich zu dieser Geschichte sagen soll, weiß ich auch nicht so recht! Ich find sie ein bisschen kurz und leider spielt die Geschichte nur an einem Ort! Aber weil sie trotzdem recht witzig ist, geb ich ihr doch noch ein "Gut"!

Träume sind Schäume: Ich find sie eigentlich langweilig! Auch der Schluss ist ein bisschen blöd! Mehr ist dazu nicht zusagen! Leider ein "Schlecht"!

Der Rattenfänger von Entenhausen: Auch da musste ich lange überlegen, ob ich ein "Top" oder ein "Gut" gebe! Aber auch hier habe ich mich wieder für ein "Top" entschieden! Witzige Story und gute Zeichnungen!

Fazit:
4x "Gut"
3x "Top"
2x "Schlecht"

Also wie bereits gesagt, "Gut"!
Diethelm ist ein liebenswürdiger Quatschkopf!

0 Orden
Zitieren
#23
So, inzwischen ist das tatsächlich auch schon im Zeitschriftenladen meines Vertrauens eingetrudelt... Ich hab's bisher so halb durch, bis zum durchaus interessanten Portrait.
Allerdings bin ich (noch) nicht so wirklich begeistert.
"Walverwandtschaft" fand ich bis auf einen grandiosen Gag (der Auftritt von Herrn Aschenmacher) nicht so toll, da sich die Geschichte irgendwie nicht so recht weiter entwickelt, sondern immer nur eine Abfolge von Aktion und Reaktion ist.
"Der grosse Preis" hatte ich recht schnell durchschaut, allerdings war die schon angesprochene Verfolgungsjagd herrlich temporeich. Wie da aber Elvis dazu passen soll ist mir jetzt nicht so recht klar. Cool
"Der fliegende Bote" war mir irgendwie zu affig, sorry. Ein Job als Luftkurier, das weckt bei mir schon üble Assoziationen an diverse Kaschperlegeschichten. Der Anfang (Donald muß irgendwo etwas rechtzeitig abliefern und verbaselt das) war auch schon 100x da (siehe auch die vorhergehende Geschichte), und danach wird es wieder mal abstrus. Nein, das ist gar nicht mein Ding.
"Schöner als erlaubt" ist irgendwie auch daneben. Daisy als herrische Furie, Donald, der wieder alles mit sich machen lässt, und irgendwie nur durch die Geschichte "treibt"... Apropos Geschichte, irgendwie passiert da gar nichts...? Allerdings hätte ich zunächst fast vermutet, daß der "Doppelgänger" Gustav sei. Bonuspunkte gibt's aber dafür, daß ich die Gesamtsituation vollkommen nachvollziehen kann, was ich schon von Freundinnen zu Faschingsbällen, Raclette-Essen u.ä. mitgeschleppt wurde... Cool
"Der Wettkampf" - Da hab ich bisher nur drüber geguckt, aber MOMENT MAL! Die Geschichte kenne ich, und ich bezweifle, daß sich unter den gefühlten 5 MMMs, die ich nach 1986 gekauft habe, genau das befinden soll, in der sie abgedruckt wurde! Ist das ein Remake, oder wurde die schon einmal noch woanders veröffentlicht?

Den Rest lese ich dann morgen, aber bisher hat mir ehrlich gesagt Band 11 besser gefallen.

WiDDY.
<Yoko_N0S> du kannst programmieren aber deine waschmaschine nicht auf 400 touren einstellen??
0 Orden
Zitieren
#24
Zitat:Ist das ein Remake, oder wurde die schon einmal noch woanders veröffentlicht?
Davon gibt's noch eine Version von Guido Scala in irgendeinem LTB.


Meine "Rezession":

Die mit Abstand beste Geschichte im Band ist die Adaption des Cartoons "Donald's Happy Birthday", die selbigen um Längen schlägt und ein schönes klassisches Flair hat. Gut

Die Toto-Geschichte hätte ich ohne den Übersetzerfehler (?) besser gefunden: Der Typ, der vom Gerüst fiel, bedankt sich am Ende der Geschichte nicht für seine Lebensrettung, sondern faselt irgendetwas von Teer und Federn. Augenrollen

Die Fotografengeschichte fängt super an, enttäuscht aber in der zweiten Hälfte. Dass Donald über seinen Hochmut stolpern wird, weiß der erfahrene Leser natürlich, aber wie das geschieht, war zu unbefriedigend und vorhersagbar.

Bei der Flugbotengeschichte habe ich zwar begriffen, woher Dagoberts Sinneswandel rührt, aber verstehe den tieferen Sinn der ganzen nachfolgenden und unnötig verwirrenden Traumsequenz nicht. Auch diese Geschichte versprach viel mehr als sie hielt. Seufz

Die Daisys Tagebuch-Geschichte fand ich vergleichsweise gelungen. Kurz, schmerzlos, ging von A nach B, ohne unnötig zu verwirren.

Barks' Wal- und die Gustav-Geschichte sind beide gut gezeichnet und in sich stimmig, reißen aber nicht vom Hocker.

Die Barks-Fortführung fand ich genauso enttäuschend wie die Version von Rosa. Kann mir übrigens jemand erklären, warum die von Düsentrieb verfolgte Yacht sinkt? Wird der Grund dafür in irgendeinem Panel angedeutet? Bin ich blind? Hä?

Kurz: Auch ich fand den vorherigen Band mit Heymans besser. Bei einem weniger gefeierten Künstler wie Jippes (wie Vicar, Branca et al) hätte ich aber vielleicht milder geurteilt...
0 Orden
Zitieren
#25
Stimmt, Scala wars, das ist mit dann auch noch eingefallen.

WiDDY.
<Yoko_N0S> du kannst programmieren aber deine waschmaschine nicht auf 400 touren einstellen??
0 Orden
Zitieren
#26
(29.10.2008, 23:29)WiDDY schrieb: Wie da aber Elvis dazu passen soll ist mir jetzt nicht so recht klar. Cool

Seine rockigen Lieder passen halt zur der Verfolgungslied! In Filmen machen die doch auch manchmal zu manchen Szenen Musik rein und die passt! Aber nun wieder:

Back 2 Topic
Diethelm ist ein liebenswürdiger Quatschkopf!

0 Orden
Zitieren
#27
Traurig Ich wollts mir heute in der Bahnhofsbuchhandlung kaufen und die hatten es nicht mehr. Traurig
Wundert mich eigentlich, da sie sonst eigentlich immer ziemlich viele gehabt haben!? Naja, werde mal sehen, wie ich das sonst bekommen kann.
0 Orden
Zitieren
#28
Hab's seit ein paar Tagen durch.
Find den Band ziemlich gelungen, war eigentlich auf einem konstant hohen Niveau.

Am besten hat mir "Der große Preis" gefallen. Kann ich gar nicht genau begründen, vor allem da anscheinend Milton den Haupteil an den Bleistiftzeichnungen übernommen hat, aber ich fand sie ziemlich lustig und hatte finde ich auch ein gewisses Barks-Flair. Gut

"Falsche Erziehung" hat mir auch sehr gut gefallen (die Story hab ich schon unter dem Titel "Viel Rauch um nichts" gekannt). Hält sich ja aber schon sehr stark an den Cartoon, selbst das Schrumpfen von Donald.

Ebenso top auch "Der Wettkampf" und "Bitte recht freundlich".
Den Rest fand ich eigentlich auch ganz gut, aber nicht sonderlich herausragend.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#29
Ich würde ja gerne mal endlich die fertige Version des schon vor anderthalb Jahren übersetzten Rattenfängers sehen, nur leider sind die angeforderten Belegexemplare immer noch nicht bei mir eingetrudelt. Und zum selbst Kaufen bin ich momentan dann auch wieder zu faul. Greenie
0 Orden
Zitieren
#30
Ich hab den Band nun auch endlich durch, aber ich verzichte jetzt auf eine ausführliche Rezension:
"Der Wettkampf" kannte ich schon, da ich den Comic, soweit ich weiß schon 2x besitze (jetzt das 3. Mal)
Den Jippes'schen Rattenfänger fand ich ca. auf gleichem Niveau wie Rosas Version, nichts besonderes, aber ganz nett.
Sonst finde ist auch noch die Story mit dem Wal wirklich gut, ich fand sie wirklich amüsant.
Sonst hauptsächlich gute Comics, zwar nichts herauragendes, aber immer für einen 2er gut.
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Spezial] TGDDSH Spezial 23 - Comics von Daan Jippes Huwey 32 26.334 24.04.2016, 11:18
Letzter Beitrag: Mindstorms
  [Spezial] TGDDSH Spezial 11 313er 14 14.007 13.05.2008, 17:00
Letzter Beitrag: Potti
  [Spezial] TGDDSH Spezial Nr.1 David 6 6.711 21.02.2008, 19:51
Letzter Beitrag: David
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen