Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Spezial] TGDDSH Spezial - Wünsche und Vermutungen
#1
Mach dann einfach mal den ersten Thread zu meiner Lieblings-Publikation auf, auch wenn TGDD-Spezial 11 erst in über 100 Tagen erscheinen wird.

Allerdings würde mich sehr interessieren, welchen Zeichner ihr dort gerne sehen würdet.

In dem Zusammenhang auch noch folgende drei Fragen:
Fändet ihr es sinnvoll auch einigen Zeichnern bereits eine zweite Ausgabe zu widmen?
Sollten sich das TGDD-Spezial auch mal Autoren widmen?
Und sollte sich man in Zukunft öfter auch wieder mehrere Zeichner "vorknöpfen" wie in TGDDSP 7?
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#2
313er schrieb:Fändet ihr es sinnvoll auch einigen Zeichnern bereits eine zweite Ausgabe zu widmen?

Das TGDDSpz. ist längst nicht so atemberaubend wie die Bücher der Hall of Fame Reihe, sondern einfach nur 100 Seiten zu einem bestimmten Zeichner und ein paar Kommentärchen oder Interviews über/mit diesem. Ich würde es nicht begrüßen, da wir eh erst bei Band 10 sind und ich äh, wie gesagt, diese Reihe eben nur als schlichte Abkupferung Hall of Fame's ansehen (die Reihe gab's doch zuerst - oder Sprachlos ). Allerdings ist sie nicht nur Zeichnern gewidmet, sondern auch besonderen Anlässen, wie z. B. Weihnachten (siehe Band 2)

Zur Verdeutlichung nochmal eine Übersicht:

1.Comics von Don Rosa
2.Weihnachts-Comics
3.Comics von Vicar
4.Weihnachten in Entenhausen
5.Comics von William Van Horn
6.Comics von Daniel Branca
7.Comics der 3.Generation
8.Comics von Marco Rota
9.Comics und Bildergeschichten von Carl Barks
10.Comics von Luciano Bottaro


Fazit: Die Reihe spezalisiert sich nicht ausschließlich auf einen bestimmten Zeichner, aber wenn, dann ist es eigentlich nur ein schlechter Versuch Hall of Fame anders an den Markt zu bringen. Und eine zweite Ausgabe - na, ja, Branca hätte es sich wirklich verdient, aber die Reihe steht mMn noch ziemlich schwer am Anfang. HoF ist zwar auch nicht die älteste Comicreihe, um solche Kommentar mal zu vermeiden, aber trotzdem haben diese Bänder eben Qualität.



313er schrieb:Sollten sich das TGDD-Spezial auch mal Autoren widmen?

Nö. Da wird viel zu viel gefaselt und spetakuliert, wer denn nun die Sripte bekommt und wer nicht (im ersten Band der Serie ,,Heimliche Helden'' gings bei den Kommentaren auch nur um Murry und Strobl). Außerdem haben wir ja schon Band 7 für unterschiedliche Zeichner.

313er schrieb:Und sollte sich man in Zukunft öfter auch wieder mehrere Zeichner "vorknöpfen" wie in TGDDSP 7?

Ja, warum nicht - aber langsam sollte man sich entscheiden, was das alles eigentlich soll: Erst Ausgaben zu legendären Zeichnern wie Rosa und VIcar, ab und zu mal eine Weihnachtsausgabe, dann geht es mit den, in den HoF verwendeten Starzeichnern wie Van Horn und Branca weiter, auf einmal kommen mehrer Zeichner, denen man eigentlich eine Ausgabe widmen könnte (ein paar gute Ideen einfach über den Haufen geworfen) und dann geht's gewohnt mit einem Star (Marco Rota) weiter. Barks und Bottaro sind da jetzt mal nette Ausnahmen, die aber auch im HoF autreten könnten.
Zitieren
#3
Viewlleicht solltest du bedenken, dass es die Hall of Fame-Reihe erst seit 2004 gibt - die DDSH-Spezial-Bände aber schon seit 2002. Es kann also keine Abkupferung der HoFs sein. Augenrollen
Und selbst wenn es eine Abkupferung wäre - schlecht ist sie garantiert nicht.
Und die beiden Weihnachtsbände am Anfang werden auch nur eine Ausnahme gewesen sein. Du hast ja gesehen, dass danach nur noch Bände zu Zeichnern kamen.

Ein DDSH-Spezial über einen bestimmten Autor würde ich auch nicht ablehnen. Man sollte aber erst einmal die anderen großartigen Zeichner drannehmen, wie Cavazzano oder die Heymans. Zwinkern

Solche Ausgaben über mehrere Zeichner könnte man gerade für unbekanntere Zeichner verwenden. Zum Beispiel könnte man da ja mal "Comics aus Deutschland" bringen (Reiche und Gulbransson) o.ä. Das wäre eben auch mal was Neues.

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#4
Also, Don Rosa sollte sie auf jedenfall nicht mehr bringen, den bringen sie schon überall mehrmals. Nochmal Vicar zu bringen fände ich allerdigns gut.
Die Idee von CK hatte ich auch schon (also mit den Heymans-Brüdern oder Cavazzano). Die Idee mit Comics aus Deutschland hatte ich nichtGreenie fände ich aber auch gut.
Einen Band einem Autoren zu widmin fände ich jetzt nicht so interessant, bei den Autoren ken ich mich aber sowieso nicht so aus.
Greenie
0 Orden
Zitieren
#5
Lavaking schrieb:Das TGDDSpz. ist längst nicht so atemberaubend wie die Bücher der Hall of Fame Reihe, sondern einfach nur 100 Seiten zu einem bestimmten Zeichner und ein paar Kommentärchen oder Interviews über/mit diesem. Ich würde es nicht begrüßen, da wir eh erst bei Band 10 sind und ich äh, wie gesagt, diese Reihe eben nur als schlichte Abkupferung Hall of Fame's ansehen (die Reihe gab's doch zuerst - oder Sprachlos ). Allerdings ist sie nicht nur Zeichnern gewidmet, sondern auch besonderen Anlässen, wie z. B. Weihnachten (siehe Band 2)
Die beiden Weihnachtsbände waren Nahcdrucke von den zwei Weihnachtsalben, die mal erschienen sind. Es wird also wohl keine Weihnachtsbände mehr geben.

Zitat:Fazit: Die Reihe spezalisiert sich nicht ausschließlich auf einen bestimmten Zeichner, aber wenn, dann ist es eigentlich nur ein schlechter Versuch Hall of Fame anders an den Markt zu bringen. Und eine zweite Ausgabe - na, ja, Branca hätte es sich wirklich verdient, aber die Reihe steht mMn noch ziemlich schwer am Anfang. HoF ist zwar auch nicht die älteste Comicreihe, um solche Kommentar mal zu vermeiden, aber trotzdem haben diese Bänder eben Qualität.
Wie schon von CK gesagt, gibt es das TGDD-Spezial früher und macht ja nichts aus, wenn ein Zeichner in TGDDSP und HoF kommt. Man muss die beiden Reihen doch nicht miteinander vergleichen, wenn beide gut sind.

Zitat:Nö. Da wird viel zu viel gefaselt und spetakuliert, wer denn nun die Sripte bekommt und wer nicht
Versteh ich jetzt aber nicht ganz. Wenn man einen Autor nimmt, diesen porträtiert oder ein Interview mit ihm führt und ansonsten noch Geschichten mit ihm abdruckt, ist das doch ok. Was gibt es da zu spekulieren?

Zitat:Ja, warum nicht - aber langsam sollte man sich entscheiden, was das alles eigentlich soll: Erst Ausgaben zu legendären Zeichnern wie Rosa und VIcar, ab und zu mal eine Weihnachtsausgabe, dann geht es mit den, in den HoF verwendeten Starzeichnern wie Van Horn und Branca weiter, auf einmal kommen mehrer Zeichner, denen man eigentlich eine Ausgabe widmen könnte (ein paar gute Ideen einfach über den Haufen geworfen) und dann geht's gewohnt mit einem Star (Marco Rota) weiter. Barks und Bottaro sind da jetzt mal nette Ausnahmen, die aber auch im HoF autreten könnten.
Ja und? Ist doch super, wenn man gleich zwei Bände von einem Zeichner hat. Wär doch auch schwachsinnig gewesen, wenn man keine Vicar HoF gemacht hätte, nur weil er zuvor im TGDD-Spezial drankam. Zwinkern

CKOne schrieb:Ein DDSH-Spezial über einen bestimmten Autor würde ich auch nicht ablehnen. Man sollte aber erst einmal die anderen großartigen Zeichner drannehmen, wie Cavazzano oder die Heymans. Zwinkern
Für die beiden Kandidaten bin ich auch, allerdings sollte man bei Cavazzano die Geschichten in voller Länge abdrucken, nicht die gekürzten Versionen aus der MV.
Und man könnte die beiden Heymans' eigentlich in einen Band tun, fänd ich jedenfalls nicht schlecht.

Zitat:Solche Ausgaben über mehrere Zeichner könnte man gerade für unbekanntere Zeichner verwenden. Zum Beispiel könnte man da ja mal "Comics aus Deutschland" bringen (Reiche und Gulbransson) o.ä. Das wäre eben auch mal was Neues.
Das fänd ich mal richtig gut, gerade weil man von den Reiche-Storys keine ganze Ausgabe machen könnte.

wilderpel schrieb:Also, Don Rosa sollte sie auf jedenfall nicht mehr bringen, den bringen sie schon überall mehrmals.
Ich würde sogar so weit gehen, dass es schwachsinnig wäre, einen zweiten Rosa-Band zu bringen. Denn dann ständen dem TGDD nur noch weniger Rosa-Geschichten zur Verfügung. Und es gibt bestimmt einige, die sich das TGDD nur mit einer Rosa-Geschichte kaufen. Von daher halte ich das kein guter Schachzug. Zwinkern
(Übrigens, auch wenn's leicht Offtopic ist: Ich könnte wetten, dass eine Rosa-Geschichte in TGDD 250 kommt)

Zitat:Nochmal Vicar zu bringen fände ich allerdigns gut.
Ja, fänd ich auch gut, aber erst, wenn mal andere Zeichner eine Ausgabe bekommen haben (Scarpa, Taliaferro, Cavazzano, ...)

Zitat:Einen Band einem Autoren zu widmin fände ich jetzt nicht so interessant, bei den Autoren ken ich mich aber sowieso nicht so aus.
Sieh's mal andersherum: Dann kennst du dich aus. Greenie

Einige Autoren habens auch echt verdient. Einen Band über Jan Kruse oder Tom Anderson würd ich besipielsweise sofort kaufen. Zwinkern
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#6
Darf man erfahren warum du vermutest, dass in TGDD 250 ein Rosa kommt? Ich würd mich sehr darüber freuen.
Sonst da es in meinem 2000-Seelen Heimatort nur eine sehr kleine Zeitschriftenhandlung gibt. Habe ich nur 1 TGDDSP und so kann ich über diese Reihe kein Kommentar abgeben.
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren
#7
313er schrieb:Versteh ich jetzt aber nicht ganz. Wenn man einen Autor nimmt, diesen porträtiert oder ein Interview mit ihm führt und ansonsten noch Geschichten mit ihm abdruckt, ist das doch ok. Was gibt es da zu spekulieren?

Was für eine Art von Autor seie Max Mustermann? Welcher Zeichner hat die meisten Geschichten von Mustermann umgesetzt? Ich möchte wetten, dass sich die Texte dazu überwiegend mit Zeichnern beschäftigen. Und es sieht doch echt blöd aus, wenn unten stehen würde ,,Comics von Max Mustermann'' und darüber eben ein Bild von irgendeinem belieben Disney-Zeichner, dass er mal in einer seiner Geschichte gezeichnet hat.



313er schrieb:Ja und? Ist doch super, wenn man gleich zwei Bände von einem Zeichner hat. Wär doch auch schwachsinnig gewesen, wenn man keine Vicar HoF gemacht hätte, nur weil er zuvor im TGDD-Spezial drankam. Zwinkern

Ach, 313er, du verstehst das einfach nicht!
Ich wollte einfach nur andeuten, dass die Reihe TGDD-Spezial kein Konzept habt, von HoF war in diesem Abschnitt des Textes nie die Rede.
Zitieren
#8
Lavaking schrieb:Was für eine Art von Autor seie Max Mustermann? Welcher Zeichner hat die meisten Geschichten von Mustermann umgesetzt? Ich möchte wetten, dass sich die Texte dazu überwiegend mit Zeichnern beschäftigen. Und es sieht doch echt blöd aus, wenn unten stehen würde ,,Comics von Max Mustermann'' und darüber eben ein Bild von irgendeinem belieben Disney-Zeichner, dass er mal in einer seiner Geschichte gezeichnet hat.
Wenns dir nicht gefällt: Lies die Texte dann doch einfach nicht. Frech
Klar ist, dass der Text dann sicherlich von Wolfgang J Fuchs kommen würde, aber ich würde mal sagen, dass er in den Zeichner- bzw. Autorenporträts bewiesen hat, dass er sich auch auf die einzelnen Personen beziehen kann, ohne die ganze Zeit von Barks und co. zu reden. Greenie

Lavaking schrieb:Ach, 313er, du verstehst das einfach nicht!
Ich wollte einfach nur andeuten, dass die Reihe TGDD-Spezial kein Konzept habt, von HoF war in diesem Abschnitt des Textes nie die Rede.
Warum sollte man auch ein genaues Konzept haben? Somit haben die Redakteure doch viel mehr Spielraum für neue Dinge. In der HoF kann man bspw. nicht einfach mal etwas Neues dran nehmen. Da kann man auch nicht einfach mal einen Band über einen Autor rausbringen - beim DDSH Spezial dagegen schon.

@WW: Vielleicht, weil er einfach mal wieder an der Reihe ist. Außerdem wird es sicherlich zum 250. Heft mal wieder Extra-Seiten geben und die werden doch inzwischen meistens für längere Rosa-Geschichten genutzt. Zwinkern

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#9
313er schrieb:Ich würde sogar so weit gehen, dass es schwachsinnig wäre, einen zweiten Rosa-Band zu bringen. Denn dann ständen dem TGDD nur noch weniger Rosa-Geschichten zur Verfügung. Und es gibt bestimmt einige, die sich das TGDD nur mit einer Rosa-Geschichte kaufen. Von daher halte ich das kein guter Schachzug. Zwinkern
Soweit hab ich gar nicht gedacht, ist aber sehr richtigGreenie
313er schrieb:
Zitat:Einen Band einem Autoren zu widmin fände ich jetzt nicht so interessant, bei den Autoren ken ich mich aber sowieso nicht so aus.
Sieh's mal andersherum: Dann kennst du dich aus. Greenie
Ich wusste, dass das kommtGreenie
313er schrieb:Einige Autoren habens auch echt verdient. Einen Band über Jan Kruse oder Tom Anderson würd ich besipielsweise sofort kaufen. Zwinkern
Kaufen würde ich ihn natürlich auch, worüber es geht, ist mir da eigentlich ziemlich egal, es wäre nur perfekter, wenn zum Beispiel meine Vorschläge realisiert würden.
Greenie
0 Orden
Zitieren
#10
Wolfgang Wasserhuhn schrieb:Darf man erfahren warum du vermutest, dass in TGDD 250 ein Rosa kommt? Ich würd mich sehr darüber freuen.
Sonst da es in meinem 2000-Seelen Heimatort nur eine sehr kleine Zeitschriftenhandlung gibt. Habe ich nur 1 TGDDSP und so kann ich über diese Reihe kein Kommentar abgeben.
Ich empfehle dir, immer mal wieder bei E-Bay reinzuschauen, da sind die relativ oft drin. Empfehlen kann ich dir vor allem die Bände über die 3. Generation, Rota, van Horn und Band 2. Zwinkern

Dass Rosa in TGDD 250 kommt, spüre ich intuitiv.
Nee, es ist schon so wie CK gesagt hat: Greenie
- Rosa war seit TGDD 243 nicht mehr dran
- Joachim Stahl hat im CF schon gesagt, dass man selten lange Storys bringt, weil fast kein Zeichner unumstritten ist. Da es in TGDD 250 vielleicht Extra-Seiten gibt, könnte man dann wieder eine längere Geschichte nehmen und da bietet sich der Abdruck einer längeren Rosa-Geschichte an.

Ich tippe darauf, dass "Das Geheimnis von El Dorado" abgedruckt wird, "Der Schwarze Ritter" würde aber auch in Frage kommen. Zwinkern

Aber zurück zum TGDDSP:
Lavaking schrieb:Was für eine Art von Autor seie Max Mustermann? Welcher Zeichner hat die meisten Geschichten von Mustermann umgesetzt? Ich möchte wetten, dass sich die Texte dazu überwiegend mit Zeichnern beschäftigen. Und es sieht doch echt blöd aus, wenn unten stehen würde ,,Comics von Max Mustermann'' und darüber eben ein Bild von irgendeinem belieben Disney-Zeichner, dass er mal in einer seiner Geschichte gezeichnet hat.
Ja gut, das Cover wäre vielleicht ein Problem, aber dass es daran scheitert, glaube ich nicht.
Und die Texte sind a) nicht das wichtigste und b) wird sich da bestimmt wie in den Autorenporträts auch auf den Autor bezogen. Wenn man in einem Absatz sagt, wer vornehmlich die Geschichten von Max Mustermann (es gibt übrigens tatsächlich einen der so heißt Greenie) umsetzt, macht das doch aber nichts - im Gegenteil.

Ich glaube einfach, es wird viel eher daran scheitern, dass die meisten Nur-Autoren zu unbekannt sind. Deshalb würde ich es auch gut finden, wenn die normale Ausgabe des TGDDs mit der Spalte links auf dem Cover und der Vorschau fürs nächste Heft auch mal für die Autoren werben, nicht nur für die Zeichner. Das Texterporträt ist aber schon mal ein guter Anfang dafür.

CKOne schrieb:Wenns dir nicht gefällt: Lies die Texte dann doch einfach nicht. Frech
Klar ist, dass der Text dann sicherlich von Wolfgang J Fuchs kommen würde, aber ich würde mal sagen, dass er in den Zeichner- bzw. Autorenporträts bewiesen hat, dass er sich auch auf die einzelnen Personen beziehen kann, ohne die ganze Zeit von Barks und co. zu reden. Greenie
Ja, dort schafft er es schon, top finde ich diese Artikel allerdings auch nicht. Ich hoff immer noch darauf, dass sie den irgendwann austauschen. Greenie

Zitat:Warum sollte man auch ein genaues Konzept haben? Somit haben die Redakteure doch viel mehr Spielraum für neue Dinge. In der HoF kann man bspw. nicht einfach mal etwas Neues dran nehmen. Da kann man auch nicht einfach mal einen Band über einen Autor rausbringen - beim DDSH Spezial dagegen schon.
Da stimme ich zu.
Und konzeptlos ist das TGDDSP mMn wirklich nicht, flexiber ist da eher das richtige Wort.

wilderpel schrieb:Kaufen würde ich ihn natürlich auch, worüber es geht, ist mir da eigentlich ziemlich egal, es wäre nur perfekter, wenn zum Beispiel meine Vorschläge realisiert würden.
Ja, wie oben gesagt, würde es sich wahrscheinlich echt nicht rechnen, solange man einigen Autoren nicht einen guten Ruf macht.


Ich geh hier einfach noch mal ein paar Kandidaten durch, die es in TGDD Spezial 11 schaffen könnten:

Romano Scarpa:
+ viel Material, da viele unveröffentliche S-Code-Stories
- mit Bottaro war eben erst ein Italiener, deshalb fragwürdig, ob gleich mit einem weitergemacht wird

Bas Heymans:
+ mir scheint, er hat in letzter Zeit an Beliebtheit gewonnen

Daan Jippes:
+ recht populär, kam aber noch nicht dran
- es gibt einfach sehr wenig Material von ihm, wovon viel schon im TGDD erschienen ist, zudem sind alle Duck-Geschichten (bis auf die mit dem Fähnlein) bis 2001 von ihm erschienen

Giorgio Cavazzano:
s. Scarpa, nur gibt es weniger Material von ihm

Al Taliaferro:
+ fehlt auch noch in der Reihe, in letzter Zeit kam er auch wieder ins TGDD (könnte allerdings auch ein schlechtes Anzeichen sein)
- fragwürdig, ob man 90 Einseiter abdrucken will
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#11
313er schrieb:
Wolfgang Wasserhuhn schrieb:Darf man erfahren warum du vermutest, dass in TGDD 250 ein Rosa kommt? Ich würd mich sehr darüber freuen.
Sonst da es in meinem 2000-Seelen Heimatort nur eine sehr kleine Zeitschriftenhandlung gibt. Habe ich nur 1 TGDDSP und so kann ich über diese Reihe kein Kommentar abgeben.
Ich empfehle dir, immer mal wieder bei E-Bay reinzuschauen, da sind die relativ oft drin. Empfehlen kann ich dir vor allem die Bände über die 3. Generation, Rota, van Horn und Band 2. Zwinkern
Ich kaufe kaum bei E-bay. Das Porto nach Österreich übersteigt den Kaufpreis Traurig
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren
#12
Dann musst du einfach mal bei eBay.at nachgucken. Da kannst du vielleicht eher etwas aus Österreich finden. Aber eigentlich sind bei den meisten Auktionen (vor allem von eBay-Shops) die Versandkosten nach ganz Europa gleich. Zwinkern

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#13
Ach bei E-bay.at sind die meisten Verkäufer aus Deutschland. Zb. Ich hab bei E-bay TGDDSpezial Nr 1 für 2,50€ ersteigert und bekomm 4,50€ Porto draufgeklatscht. Deshalb kauf ich großteils bei Amazon und immer über 20€ dann fällt das Porto weg.
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren
#14
Von Ehapa würde ich mir wünschen, dass sie jedes Jahr einen Sammelkarton als estra zugeben würden (natürlich müsste er das einzige Extra sein, damit das DDSH kein zweites MM-M wird). Außerdem wären längere Antworten bei den Leserbriefen gut, und Grübel einfachere Fragen bei den Gewinnspielen. Zwinkern
Das Bauen starrer Festungen zeugt von menschlicher Dummheit. Denn wenn man Berge, Flüsse ja sogar Weltmeere überwinden kann, wieso dann keine Festungen?

Dwight D. Eisenhower
0 Orden
Zitieren
#15
So, ich hoffe das ist der richtige Thread.

Auf www.ehapa-shop.de kann man ja bekanntlich auch TGDDSPs kaufen. Doch warum kann man die aktuellern TGDDSP 12-13 dort nicht kaufen. Kommen die erst nach einer gewissen Zeit in den Shop oder sind die bereits ausverkauft? Das liegt nämlich daran, dass ich das neue Spezial sicherlich hier nicht bekommen werden und deshalb eigentlich im Ehapa-Shop zusammen mit der LTB Collection kaufen wollte. Wenns das aber nicht dort gibt, sind diese Pläne umsonst.

Kann mir da jemand Auskunft geben?
[Bild: 8dcc-s.png]
"Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt" - Wilhelm Busch
0 Orden
Zitieren
#16
Wie heute im Comicforum zu lesen war, wird das am 20. April erscheinende TGDDSH Spezial 15 dem italienischen Autoren und Zeichner Romano Scarpa gewidmet sein! Gut
0 Orden
Zitieren
#17
Das ist doch mal eine gute Idee.
Und da der Band schon recht bald erscheint, kann man sich jetzt schon darauf freuen.
Insofern hoffe ich abe wirklich auf einen Cavazzano Band, wenn sie schon dreireihiges Material bringen.....
Billy Talent - Turn your back

"Dumme Lichtkreaturen! Überall nur Kugeln, Tropfen und
Energiewolken. Wie kann ich ihnen das Hirn wegpusten,
wenn da gar keine Köpfe sind?"


Manche Fischer essen gerne Aal,
und manche Aale essen gerne Fischer.
0 Orden
Zitieren
#18
Eine super Nachricht!

Bei den Nachdrucken ist das bei den Drei-Reihern allerdings so eine Sache. Die Geschichten wurden ja leider oft in gekürzter Fasssung in der MM oder in der Mickyvision abgedruckt... leider wird es wohl genau wie bei Bottaro darauf hinauslaufen, dass man solche gekürzten Geschichten auswählt...

Meine Wunschzusammenstellung - ohne Kürzungen - wäre:
- I AT 7-1 (25 S. EV)
- S 66085 (17 S.)
- I AT 21-A (25 S.)
- S 71039 (24 S. EV)
Aber so wird's ganz sicher nicht kommen, da man auch noch kürzere Geschichten auswählen will und der EV-Anteil so zu hoch wäre.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#19
(17.01.2010, 14:06)313er schrieb: - I AT 21-A (25 S.)

Die Geschichte ist tatsächlich dabei. Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#20
(17.01.2010, 14:06)313er schrieb: - S 66085 (17 S.)

Eine Story, bei der nicht mal der Autor bekannt ist und die Tuschereinzeichnung auch nicht von Scarpa ist?

Ich würde nur Storys nehmen, bei denen Geschichte, Bleistiftzeichnungen und Tuschereinzeichnung von Scarpa sind.

PS: Mist, im Ehapa-Shop sind offenbar die TGDD-Spezials alle ausverkauft.
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Spezial] TGDDSH Spezial allgemein Mac Moneysac 34 18.675 23.05.2020, 16:33
Letzter Beitrag: A4-Leser
  [Spezial] TGDDSH Spezial 11 313er 14 11.474 13.05.2008, 17:00
Letzter Beitrag: Potti
  [Spezial] TGDDSH Spezial Nr.1 David 6 5.417 21.02.2008, 19:51
Letzter Beitrag: David
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen