Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TGDDSH 356 - Überraschendes ...
#1
Die tollsten Geschichten von Donald Duck Sonderheft 356 – Überraschendes …

Der Neujahrsfluch
The New Year's Curse
Autoren: Pat & Carol McGreal
Zeichner: Marco Rota
Übersetzer: Marc Moßbrugger
D 2015-138 - Deutsche Erstveröffentlichung
12 Seiten

Abgebloggt
Queen of the Blogosphere
Autor: Olaf Moriarty Solstrand
Zeichner: Michela Frare
Übersetzer: Tobias Setzer
D 2012-108 - Deutsche Erstveröffentlichung
4 Seiten

Willkommen in Bad Bürzelberg
Im Winterort
Autor & Zeichner: Jan Gulbransson
H 83040 - aus: Micky Maus 2/1996
10 Seiten

Eine Woche voller Tierliebe
Een Weekje... Dierenliefde
Autor: Bob Karp
Zeichner: Al Taliaferro
Übersetzer: Arne Voigtmann
H/DD/16/2009 - Deutsche Erstveröffentlichung
3 Seiten

Katastrophe am Kasperlkogel
Hot Shots
Autor & Zeichner: William Van Horn
Übersetzer: Peter Daibenzeiher
D 2003-132 - aus: Micky Maus 5/2004
10 Seiten

Männersache
Manly Duty
Autoren: Laura & Mark Shaw
Zeichner: Wanda Gattino
Übersetzer: Joachim Stahl
D 2012-108 - Deutsche Erstveröffentlichung
1 Seite

Tiefsee-Trauma
Dive to Danger
Autor: Bob Gregory
Zeichner: Tony Strobl
Übersetzer: Marc Moßbrugger
W DD   74-01 - Deutsche Erstveröffentlichung
14 Seiten

DDSH 357 erscheint am 7. Februar mit Comics von Kari Korhonen, Vicar, Sander Gulien und Daniel Branca!
Zitieren
#2
Hier mal meine Kurzbewertung zum ersten Heft des Jahres: 

Der Neujahrsfluch - Wie gewohnt tolle Zeichnungen von Marco Rota, aber leider hält die Geschichte da nicht mit. Der Fluch war zwar ganz originell, aber die Auflösung dessen kam mir doch irgendwie zu leicht und zufällig vor. Immerhin noch eine schöne Schlusspointe. Note: 3

Abgebloggt - Daisy als Bloggerin, das macht durchaus Sinn. Nur leider ist die Geschichte zu kurz, als dass aus der Ausgangssituation irgendetwas anderes als das Erwartbare herauskommen könnte. Schade, da wäre mehr möglich gewesen. Note: 4 

Willkommen in Bad Bürzelberg! - Donald als Geschäftsführer eines von Onkel Dagoberts Hotels, das gab es schon häufiger. Und nie ging es gut. So auch diesmal. Aber Gulbransson hat die Grundidee sehr schön ausgearbeitet und einige nette Gags eingebaut. Trotz vorhersehbarem Ende gelungene Unterhaltung. Note: 2-

Eine Woche voller Tierliebe - Klassiker Strips von Al Taliaferro. Schöne Gags. Note: 2

Katastrophe am Kasperkogel - Eine Wintergeschichte von van Horn ohne seine berühmten Schneeflocken? Tatsächlich. Die Story ist auch kaum vorhanden, das beste sind noch die Sprüche, die Daibenzeiher Donald in Mund legt. Note: 2-

Männersache - ein Einseiter, wie er sein muss. Diesmal mit einem Gag, den ich schon selbst erlebt habe. Daher ist nur ein Note: 1 möglich. Fröhlich

Tiefsee-Trauma - Das Highlight zum Schluss, eine Erstveröffentlichung von Tony Strobl. Und dann auch noch eine mit ungewöhnlich stringenter Story und ohne störende Kürzungen. Gute Story, gefällige Zeichnungen, schöner Schluss. Note: 1
»Was starrst du mich an, o Ungeheuer? Zuckt schon der Mörderdolch in deiner Hand?« (Donald Duck)
Zitieren
#3
Im Leserforum steht, dass es in DDSH 359 eine Wunschcomic-Wahl gibt. Ich bin mal gespannt, ob das dann genau das gleiche Prinzip wie im Micky Maus Magazin ist!
Zitieren
#4
(06.01.2017, 15:48)Donald Duck34 schrieb: Im Leserforum steht, dass es in DDSH 359 eine Wunschcomic-Wahl gibt. Ich bin mal gespannt, ob das dann genau das gleiche Prinzip wie im Micky Maus Magazin ist!

Das fände ich dann komplett bescheuert. Erstens gibt es bei den MMM-Abstimmungen keine Angaben zu Künstlern, Seitenzahlen, bisherigen Veröffentlichungen und zweitens muss ich mich meinen Vorrednern aus einem anderen Forum anschließen: Zwei der drei Geschichten werden dann nicht so schnell veröffentlicht werden (wenn doch, fehlt der Zweck der Abstimmung Frech), was ich sehr schade finde, da man bestimmt möglichst gleichrangige Geschichten auswählt. Außerdem achten die meisten (inklusive mir) zu sehr auf die Künstler, obwohl welche aus den hinteren Reihen auch gute Storys produzieren können. Also eigentlich sollte das Geschichtenauswählen weiterhin Aufgabe der Redaktion sein, da man aus knappen Inhalts- oder Künstlerangaben keine Qualität schließen kann.
Zitieren
#5
Der größte Kritikpunkt ist allerdings, dass die Wunschcomic-Wahl stimmentechnisch ein Desaster ist: Man kann dort mehrmals abstimmen. Es wird also bestimmt einige geben, die dann eine Stunde lang nur ihre Lieblingsgeschichte hochwählen. Das ist ja schon bei der Micky Maus peinlich und bescheuert genug, wenn das nun auch beim TGDD so ist, dann wäre das eine Katastrophe.
Zitieren
#6
(06.01.2017, 17:55)Luk schrieb: Der größte Kritikpunkt ist allerdings, dass die Wunschcomic-Wahl stimmentechnisch ein Desaster ist: Man kann dort mehrmals abstimmen. Es wird also bestimmt einige geben, die dann eine Stunde lang nur ihre Lieblingsgeschichte hochwählen. Das ist ja schon bei der Micky Maus peinlich und bescheuert genug, wenn das nun auch beim TGDD so ist, dann wäre das eine Katastrophe.

Donald Duck34 z. B. meint, er würde den ganzen Tag m PC hocken und für die Gulbransson-Wunsch-Story im MM-M abstimmen. Balken Vielleicht machen die vom DDSH es anders und lassen E-Mails geschickt bekmmen; dann sieht man ja, wenn man zweimal einen Brief von der gleichen Addresse bekommt. (Das zu prüfen wär aber auch sehr aufwendig.)

Am besten fänd ich es natürlich auch, wenn Autor, Zeichner und Handlung der Wunschgeschichten angegeben werden würden.
Zitieren
#7
Floyd Moneysac schrieb: Donald Duck34 z. B. meint, er würde den ganzen Tag m PC hocken und für die Gulbransson-Wunsch-Story im MM-M abstimmen. Balken
Äähm... das war eigentlich nicht ernst gemeint! Balken

Zitat:Am besten fänd ich es natürlich auch, wenn Autor, Zeichner und Handlung der Wunschgeschichten angegeben werden würden.
Ja, das habe ich mir schon immer auch für die Micky Maus Magazin-Abstimmung gewünscht, aber die Redaktion ignorierte meinen Vorschlag!
Zitieren
#8
Zwinkern 
Erstmal Hallo. ;) Hab jetzt auch mal angefangen mir das DDSH regelmäßig zu kaufen. Dieses hier hat mir leider nicht so gut gefallen. Kein Vergleich zur letzten Ausgabe "Echte Knaller". In "Überraschendes" sucht man die Knaller vergebens. 

Meine Kurzwertung:
Der Neujahrsfluch - Note 3
Abgebloggt - Note 4
Willkommen in Bad Bürzelberg - Note 3
Eine Woche voller Tierliebe - Note 6
Kathastrophe am Kasperlkogel - Note 4
Männersache - Note 5
Tiefsee-Trauma - Note 3
Gesamt: Note 4

Fazit: Diese Ausgabe kann man getrost liegen lassen.
Zitieren
#9
@Ben: Willkommen im Fieselschweif! Zwinkern Ja, das "Knaller"-Heft toppt dieses ansolut!!! Eine genauere Rezension zu diesem hier kommt bald!

Ich (Fiesel)schweif mal ein bisschen vom Thema ab (hoffe mal, die Admins werden jetzt noch nichts dagegen haben):

(06.01.2017, 17:17)Topolino schrieb: Zwei der drei Geschichten werden dann nicht so schnell veröffentlicht werden (wenn doch, fehlt der Zweck der Abstimmung Frech), was ich sehr schade finde, da man bestimmt möglichst gleichrangige Geschichten auswählt.

Das lustige ist bei den Wunschcomics im MM-M ist, dass die zwei anderen dann paar Wochen später auch abgedruckt werden. Balken Also, @Donald Duck34, tippe dir deine Finger nicht wund, sondern freu dich, dass die Gulbransson-Geschichte ebenfalls bald erscheint! Zwinkern
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Blog] TGDDSH 329 - Überaus Überraschendes... Fieselbot 9 2.151 20.10.2014, 21:41
Letzter Beitrag: Onkel Dabobert
  TGDDSH 308 - Überraschendes... Donald296 9 3.040 11.02.2013, 19:05
Letzter Beitrag: Star Wars Duck
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen