Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB Extra 2 - Anpfiff!
#1
Das zweite LTB Extra erscheint am 14.05.2010 und enthält folgende Geschichten:

Titel: Das Runde und das Eckige - Teil 1: Der Ball und das All
Seiten: 32
Genre: Sport
Story: Riccardo Secchi
Zeichnungen: Alessandro Perina
Charaktere: Dagobert Duck, Donald Duck, Tick Trick und Track
Code: I TL 2840-1

Titel: Zwischen zwei Fahnen
Seiten: 30
Genre: Sport
Story: Nino Russo
Zeichnungen: Corrado Mastantuono
Charaktere: Baptist, Dagobert Duck, Donald Duck, Dussel Duck
Code: I TL 1928-C
Nachdruck aus: Onkel Dagobert Nr. 76

Titel: Das Runde und das Eckige - Teil 2: Handschuhe her!
Seiten: 35
Genre: Sport
Story: Riccardo Secchi
Zeichnungen: Paolo De Lorenzi
Charaktere: Dagobert Duck, Tick Trick und Track
Code: I TL 2841-1

Titel: Kontrollierte Offensive
Seiten: 1
Genre: Einseiter
Story: Carlo Panaro
Zeichnungen: Paolo De Lorenzi
Charaktere: Donald Duck, Franz Gans, Oma Duck
Code: I TL 2739-02

Titel: Dynamo Duck
Seiten: 32
Genre: Sport, Wirtschaftskampf
Story: Riccardo Secchi
Zeichnungen: Giorgio Cavazzano
Charaktere: Baptist, Dagobert Duck, Donald Duck, Klaas Klever
Code: I TL 2443-1
Nachdruck aus: Lustiges Taschenbuch Nr. 317

Titel: Das Runde und das Eckige - Teil 3: Der Schuh ist der Star
Seiten: 38
Genre: Sport
Story: Riccardo Secchi
Zeichnungen: Vitale Mangiatordi
Charaktere: Dagobert Duck, Tick Trick und Track
Code: I TL 2842-1

Titel: Elf Tage für elf Meter
Seiten: 14
Genre: Sport
Story: Maurizio Amendola
Zeichnungen: Maurizio Amendola
Charaktere: Dagobert Duck, Donald Duck, Klaas Klever, Tick Trick und Track
Code: I TL 2639-5

Titel: Das Runde und das Eckige - Teil 4: Ein biestiger Balljunge
Seiten: 38
Genre: Sport
Story: Riccardo Secchi
Zeichnungen: Alessandro Perina
Charaktere: Tick Trick und Track
Code: I TL 2843-1

Titel: Abwehrbollwerk
Seiten: 1
Genre: Einseiter, Sport
Story: Carlo Panaro
Zeichnungen: Paolo De Lorenzi
Charaktere: Dagobert Duck
Code: I TL 2739-01

Titel: Das Runde und das Eckige - Teil 5: Tanz ums Trikot
Seiten: 38
Genre: Sport
Story: Riccardo Secchi
Zeichnungen: Paolo De Lorenzi
Code: I TL 2844-1

Titel: Ballklau
Seiten: 1
Genre: Einseiter
Story: Carlo Panaro
Zeichnungen: Alessio Coppola
Charaktere: Kater Karlo, Kralle, Plattnase
Code: I TL 2304-04

Titel: Das Runde und das Eckige - Teil 6: Jetzt wird gewürfelt!
Seiten: 34
Genre: Sport
Story: Riccardo Secchi
Zeichnungen: Vitale Mangiatordi
Charaktere: Dagobert Duck, Tick Trick und Track
Code: I TL 2845-1

von: http://www.lustige-taschenbuecher.de

Mein Kommentar zu dieser Publikation kommt ein anderes Mal.
Zitieren
#2
Das Runde und das Eckige ... klingt dumm. Aber die Vorabbilder sehen komplett klasse aus. Bin sehr gespannt! Das Cover hingegen ist sehr einfallslos und auch nicht gut umgesetzt.
[Bild: 343894.png]
Houston! We got a problem! Our computer just started burning!
Zitieren
#3
@Don Fan: Wenn du so deutlich kopierst, dann bitte mit Quellenangabe. Zwinkern
Edit by CKOne: Ist hinzugefügt. Zwinkern

Das LTB Extra 2 werde ich mir kaufen, bei dem großen EV-Anteil. Gut
Zitieren
#4
(02.05.2010, 16:37)uncle scrooge schrieb: @Don Fan: Wenn du so deutlich kopierst, dann bitte mit Quellenangabe. Zwinkern
Edit by CKOne: Ist hinzugefügt. Zwinkern
Ohje, das wollte ich eigentlich noch machen, habs dann aber vergessen. Klatsch Tut mir Leid.
Ich weiss noch nicht, ob ich den Band kaufen werde oder nicht. Rein von den Namen her sieht er nicht sehr interessant aus.
Zitieren
#5
Ich hab gehört, der Erscheinungstermin wird auf den 21. verschoben, ihr auch?

Werd mir das Ding auf jeden Fall holen, freue mich schon auf die neue Saga. Das Cover ist jetzt nicht sooo gelungen, aber ich kann damit leben.
»Manners. Maketh. Man.«
Zitieren
#6
Auch mir gefällt der Band sehr.
So habe ich mir schon vor 4 Jahren den Extraband gekauft und dieses Jahr werde ich es wieder tun.
Ein großer EV-Anteil, ein schönes Cover und 6,99€ sind nun nicht die Welt, obwohl es mit dem normalen LTB verglichen doch teuer ist....
Billy Talent - Turn your back

"Dumme Lichtkreaturen! Überall nur Kugeln, Tropfen und
Energiewolken. Wie kann ich ihnen das Hirn wegpusten,
wenn da gar keine Köpfe sind?"


Manche Fischer essen gerne Aal,
und manche Aale essen gerne Fischer.
Zitieren
#7
Zitat:Die Tatsache, dass man in Duplo, Hanuta und anderen Produkten (sollte jetzt keine Schleichwerbung sein) bereits Fußball-Sticker vorfinden kann, ist ein eindeutiges Anzeichen dafür, dass die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika unmittelbar vor der Tür steht. Ab heute, 27 Tage vor dem Eröffnungsspiel, springt auch Ehapa mit dem „LTB Extra [...]

Hier geht's zum Eintrag im Blog!

Edit by CKOne: Der Eintrag wurde nochmal aktualisiert. Das Buch erscheint nämlich erst kommenden Freitag (der 21. Mai).
Zitieren
#8
Grandioser Blogeintrag!
In den Regalen unseres Supermarktes aber konnte ich es noch nicht sichten...
Billy Talent - Turn your back

"Dumme Lichtkreaturen! Überall nur Kugeln, Tropfen und
Energiewolken. Wie kann ich ihnen das Hirn wegpusten,
wenn da gar keine Köpfe sind?"


Manche Fischer essen gerne Aal,
und manche Aale essen gerne Fischer.
Zitieren
#9
Jepp, schön geschrieben!
Nur dumm, dass ich heute in allen Foren von KEINEM lesen konnte, dass der Band erhältlich wäre.
[Bild: 343894.png]
Houston! We got a problem! Our computer just started burning!
Zitieren
#10
Werde ich mir wahrscheinlich nicht kaufen, da er mir zu teuer ist. Obwohl die Geschichten auswahl mMn ziemlich gut ist. Einzig Dynamo Duck hab ich schon gelesen.
R.I.P Shoya Tomizawa 10.12.1990 - 5.10.2010 Seufz
Zitieren
#11
Ich habe es.
Ich finde es voll blöd,das die Autoren am Ende der Saga Dagobert so böse gemacht haben!
[Bild: sig.png]

ACHTUNG:Ich bin leicht reizbar!Greenie
Zitieren
#12
Hab den Band doch gekauft und an einem Stück gelesen. Die Fussballsaga war wirklich sehr gut, der Rest war mMn ok. Nur schade, dass ich den Band so schnell ausgelesn hab, aber er war auch wirklich kurzweilig. Werde schauen, dass ich mir noch Nr. 1 vom LTB Extra holen kann.
R.I.P Shoya Tomizawa 10.12.1990 - 5.10.2010 Seufz
Zitieren
#13
So, nun schreibe ich meine 1. Bewertung eines LTBs:
1. Das Runde und das Eckige (Teil 1):
Der Beginn gefiel mir sehr gut, allerdings wurde die Geschichte immer schlechter: Die Tatsache, dass schon wieder ein Außerirdischer vorkommt, vermiest mir irgendwie den Lesespaß. Warum greift das LTB in letzter Zeit immer öfter auf Außerirdische zurück? Mir will das nicht so recht gefallen. Da die Zeichnungen aber sehr gelungen sind, vergebe ich die Note 3.
2. Zwischen zwei Fahnen:
Um ehrlich zu sein, war diese Geschichte eines meiner Highlights dieses Bands. Obwohl das Ende der Geschichte seehr vorhersehbar ist, und die Zeichnungen auch nicht Top sind, ist die Story einfach super. Daher vergebe ich die Note 2.
3. Das Runde und das Eckige (Teil 2):
Wider Erwarten was dieser Teil der Geschichte sehr gut. Die Zeichnungen sind einfach klasse, und „Tuffons“ Augen sind einfach perfekt von seiner Vorlage Buffon kopiert. Die Handlung an sich gefällt mir, trotz dieses Detektors, mit dem ich mich nicht recht anfreunden will, sehr gut. Daher vergebe ich auch hier die Note 2.
4. Dynamo Duck:
Auch diese Geschichte gefiel: Donald als Trainer/Stratege und das altbekannte Duck/Klever Duell fand ich gut. Die Zeichnungen gefielen mir ebenfalls. Die Handlung an sich war eher Durchschnittlich, daher vergebe ich die Note 3+
5. Das Runde und das Eckige (Teil 3):
Auch diese Geschichte war gut, obwohl die Fähigkeiten der Fußballstars teilweise stark übertrieben werden… Zeichnungen wie immer gut, den König fand ich auch gut. Dagobert erzählt den Neffen hier die Geschichte ihrer Mutter, worauf die Kleinen gerührt sind. Während der Erzählung müssen wir leider den vollkommen unlogischen Plänen des Außerirdischen lauschen. Note: 3+
6.: Elf Tage für elf Meter:
Der Anfang ist leider komplett daneben: ein Fußballmatch wird wegen tobender Fans abgesagt? Das verschaffte schonmal Minuspunkte. Während der Handlung ging es dann wieder bergauf, wenngleich ich das Ende ebenfalls schwach fand. Die Zeichnungen waren ebenfalls nicht berühmt, doch alles in Allem war die Geschichte gar nicht so schlecht wie das jetzt vielleicht beschrieben wird. Note: 3-
7. Das Runde und das Eckige (Teil 4)
Von nun an gings bergab: Die Tatsache, dass Onkel Dagobert die Kinder einfach im Stich lässt, ist völlig aus der Luft gegriffen: auch wenn er geizig und stur ist, er würde seine Neffen nie so behandeln. Das zieht die Geschichte sehr weit nach unten. Die Haupthandlung ist auch sehr schwach, wobei ich sagen muss, dass mir die Zeichnungen Japans außerordentlich gut gefielen. Note: 4-
8. Abwehrbollwerk:
Ein leider weniger lustiger Einseiter.
9. Das Runde und das Eckige (Teil 5):
Dieser Teil der Saga ist durch und durch langweilig, die Zeichnungen nicht so gut wie vorhin, langsam nervt diese Geschichte. Der Pluspunkt ist, dass Onkel Dagobert den Kinder in der Not zur Hilfe eilt. Das verschafft nochmal ein paar Pluspunkte. Note: 4+
10. Ballklau:
Leider wieder kein sehr unterhaltsamer Einseiter.
11. Das Runde und das Eckige (Teil 6):
Die mit großem Abstand schlechteste Geschichte dieses Bands. Man hofft darauf, dass diese Saga ein halbwegs logisches und spannendes Ende birgt, doch Fehlanzeige: Das Motiv des bösen Außerirdischen ist völlig daneben, anschließend bekämpfen sich die 2 mit irgendwelchen High-Tech Waffen (Gäääääähn), bis diese öde Geschichte an den Gipfel der Frechheit gebracht wird: Onkel Dagobert wird komplett korrupt, sagt den Kindern dass er nicht gekommen wäre um sie zu retten und will dem Gauner helfen. Ich konnte es kaum fassen; das ist NICHT Dagobert Duck. Das Ende der Geschichte ist natürlich ein gutes, wenn auch ein langweiliges und vorhersehbares. Note: 5
Fazit: Das Runde und das Eckige war eine anfangs unerhaltsame Geschichte, die leider immer schlechter wurde. Gesamtnote: 3-
Zitieren
#14
Danke für den Beitrag, aber *uff*, formatier das nächste mal bitte etwas schöner (Zeilenabstände, Titel fett o.ä.), dann ist es auch leserlicher. Zwinkern

Ich selbst hab den Band leider noch nicht. Freu mich aber drauf und kauf ihn sicher auch noch.
Zitieren
#15
Ich habe mir das LTB Extra 2 heute gekauft und es bereits durchgelesen.
Abgesehen von den 3 Einseitern eigentlich ein mMn sehr gutes Buch, jedoch gibt es eine Stelle, die ich nicht verstehe:

Im 5. Teil der Saga "Das Runde und das Eckige" hilft Dagobert den Kindern, während er im letzten Teil sehr skrupellos wirkt und am Anfang keine Anstalten macht, ihnen zu helfen. Das Ende wiederrum war allerdings sehr schön. Da gibt´s nichts zu meckern. Gut
Nichts auf dieser Welt, das sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß - aber man kann es erreichen (Bob Kelso)
Zitieren
#16
Was meint eigentlich der Rest des Forums zum Runden und Eckigen?

Meine Meinung dazu ist nicht soooo hoch. Zeichnerisch, bis auf den eher farblosen Perina, sicher sehr gelungen, aber plotmässig...die Grundidee an den Haaren herbeigezogen, da merkt man schon, dass Secchi ganz gezielt einen Grund gesucht hat, um die Ducks möglichs lange auf eine Reise zu schicken...auch die Sache mit den Aliens, das ist zu einfach, nicht sonderlich geschickt.
Die einzelnen Episoden sind dann meist ganz gut gelungen - ich sehe keine wirklichen Highlights, auch weil der Gesamteindruck solche wieder runterzieht. Kapitel 2 und 3 (Italien und Schweden) spielen auf jeden Fall sehr schön mit ihrem Setting. Allerdings auf die Dauer schon etwas ermüdend, weil quasi immer dasselbe variiert wird, zumal die eine oder andere Episode ein paar Seiten zu lang verweilt. Ich würde empfehlen, nicht mehr als zwei Kapitel in einem Rutsch zu lesen, das macht es besser lesbar. Es kommt auch das ein oder andere mal vor, dass ein Element, dass auf den ersten Blick zu abgehoben wirkt (Aliens, Dagoberts Reaktionen) erst einige Seiten später aufgeklärt wird - nur hat man dann schon die längste Zeit mit dem Gewissen gelesen, das hier etwas nicht wirklich schlüssig ist. Auch die zunehmende Verwürfelung der Welt wird nicht wirklich deutlich auf den Punkt gebracht. Allein das Ende reisst dann mit den kreativen und witzigen Ideen und Dagoberts Erinnerung, von Mangiatordi wundervoll in Szene gesetzt, wieder was raus, mein Lieblingskapitel.
Fazit dazu: als Serie noch knapp genügend, als Einzelgeschichten gut. Die Saga wirkt halt nicht rund (Greenie), nicht aus einem Guss, etwas unentschlossen, der Autor macht es sich zu einfach...wie habt ihr das erlebt?

Nach alldem muss aber noch die beste Geschichte des Bandes erwähnt werden: der Cavazzano-Nachdruck aus LTB 317 - gekonnt gezeichnet, unaufgeregt erzählt, schon viel besser als das manchmal hektische Getue (kennt man von WoM auch so ähnlich) der Saga, die ihrem epochalen Titel nicht so recht gerecht wird.
Zitieren
#17
Nunja, ich fand die Grundidee ganz nett, war halt eine abenteuerliche Idee, die einzelnen Kapitel hätte man etwas abwechslungsreicher gestalten können.
Dieser Beitrag ist nur entstanden, um meine Beitragsanzahl zu erhöhen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen