Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 26 Bewertung(en) - 3.46 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was hört ihr gerade?
#41
Bastian schrieb:
Lavaking schrieb:Was Musik-Geschmack ist bleibt jedem selbst überlassen.

Sagst du jetzt, nachdem du meinen Musikgeschmack kritisiert hast. Zwinkern

Ich habe aber nicht gesagt, du hättest keinen gehabt - ich habe nur gesagt, dass ich deine Meinung nicht teile. Das ist was völlig anderes. Wenn ich sage ''Der hat keinen Music-Geschmack'', das wäre ja unmöglich - jeder hat einen unterschiedlichen Geschmack. Und so habe ich dich auch nicht kritisiert. Ich habe eher gesagt ''Der hat eben nicht den Music-Geschmack, den ich für gut halte''. Aber darunter kann jeder etwas anderes verstehen.

Bastian schrieb:aber uns kann es ja egal sein, die spielen die eh schon laaange nicht mehr im Radio.

Es gibt aber immer noch viel von Modern Talking. Morgen erscheint das neue Remix-Album!!!

Zitieren
#42
Lavaking schrieb:Ich vergleich hier ja auch nichts.
Damit sollte nur angedeutet werden, dass die ''Albernen'' und ''Doofen'' einen riesigen Erfolg hatten und nicht, dass Erfolg mit albern und doof zutun hätte. Das wär ja was gewesen...
Und ob du das gemacht hast. Greenie

Zitat:...Der hat eben nicht den Music-Geschmack, den ich für gut halte...
Wenn du das nur so geschrieben hättest... Greenie
Die Aussage "absoluter Schrott" ist da nämlich wieder ganz und gar nicht sachlich.
Gut, du hast in späteren Posts geschrieben, dass es deine Meinung ist, aber deine erste Reaktion zu dem Lied von Fettes Brot war dann doch sehr verallgemeinert und klang so, als ob du uns deine Meinung aufzwingen wolltest. Frech


PS: Musik wird immernoch mit "k" geschrieben und nicht, wie im Englischen mit "c". Augenrollen

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#43
Ja, ich habe gesagt, ''Fettes Brot'' ist absoluter Schrott - stimmt ja auch.
Aber ich habe nicht gesagt, das Leute die fettes Brot hören keinen Musicgeschmack haben. Ich habe nur gesagt, dass ich diese Fettes-Brot- Music Höchst bescheuert, albern und doof finde, okay.

Und nochmal:
Dieses angebliche ''doofe'' Modern Talking hat 400 mal Gold, Platin und Doppelplatin verdient. MT ist spitze!!!

Wie sagte ein MT-Fan am 28.Februar 1998: ''Heute ist der sechste Tag der Wiedervereinigung''
Zitieren
#44
Nun, da du es noch einmal betont hast, erzähle ich dir mal, was Fettes Brot noch sein kann, außer "Bettina" und "Emanuela" (oder "Schwule Mädchen"). Die Band gibt es schon seit knapp 16 Jahren und es gab Zeiten, die liefen so schlecht, dass sie kurz vor der Auflösung standen. Natürlich wirken die oben genannten Titel auf den ersten Blick nicht sehr normal und etwas gestört, aber man muss auch mal auf den Textinhalt eingehen. "An Tagen wie diesen" zum Beispiel: "Ein gewaltiger, donnernder HipHop-Blues der nächsten Schule. Über die Impotenz des Mitgefühls. Die Dekadenz der distanzierten Trauer. Die Zersplitterung der Nächstenliebe. Das Pathos der abgetrennten Befindlichkeit. Die Illusion der Sicherheit in Zeiten immer grösser anwachsender, menschlicher Tragödien, egal, ob gleich um die Ecke oder ganz weit weg.", so schreiben sie es selbst. Ich könnte noch etliche weitere Lieder nennen, die von schlimmen Themen der Welt handeln, aber das fändest du wahrscheinlich albern und doof...
Und ganz unerfolgreich sind Fettes Brot auch nicht. Guckst du hier.
Picture the morning, taste and devour...
0 Orden
Zitieren
#45
Hab ich jemals gesagt, dass Fettes Brot unerfolgreich seie. Nee, ich finde sie eben nur bescheuert.
Ich kann einfach nicht verstehen, wie man so etwas toll finden kann, wenn 4 Musicer blöde Ausdrücke kräzchen und mit ihren Songs zeigen wollen, dass die ganze Welt vor'm Ende steht. ''Zersplitterung der Nächstenliebe'' - so etwas soll in einen Hit gehören? Nein, nein, nein und nein.
In Songs sollte es eher um schöne Dinge gehen nicht um Trauer oder Hass.
Zitieren
#46
Lavaking schrieb:Hab ich jemals gesagt, dass Fettes Brot unerfolgreich seie. Nee, ich finde sie eben nur bescheuert.
Ich kann einfach nicht verstehen, wie man so etwas toll finden kann, wenn 4 Musicer blöde Ausdrücke kräzchen und mit ihren Songs zeigen wollen, dass die ganze Welt vor'm Ende steht. ''Zersplitterung der Nächstenliebe'' - so etwas soll in einen Hit gehören? Nein, nein, nein und nein.
In Songs sollte es eher um schöne Dinge gehen nicht um Trauer oder Hass.

Du kannst die ganze Sache aber auch echt auf den Kopf stellen. Erst sind Fettes Brot nicht "4 Musicer", sondern 3 Musiker. Zweitens ist das nur ein Beispiel, was Fettes Brot noch machen kann, außer die bereits genannten (natürlich ist das längst nicht alles). Ich möchte jetzt nicht zu sehr von der Band schwärmen, aber albern, doof, "krächzend" und bescheuert sind die sicherlich nicht.
Willst du die Welt nur von ihrer schönen und fröhlichen Seite betrachten?! Dann ist deiner Meinung nach der Earth Day wohl völlig albern und doof gewesen! Grübel
Picture the morning, taste and devour...
0 Orden
Zitieren
#47
Bastian schrieb:Willst du die Welt nur von ihrer schönen und fröhlichen Seite betrachten?!

Warum nicht.

Bastian schrieb:Dann ist deiner Meinung nach der Earth Day wohl völlig albern und doof gewesen! Grübel

Nein, überhaupt nicht. Er hilft ja der Welt, besser zu werden und redet ihr nicht ein, dass alles schlimm und traurig ist.
Zitieren
#48
Übrigens solltest du bedenken, dass eigentlich fast alle Künstler heutzutage, die ihre Songs selber schreiben, über das eigene Leben, Drogen, Gewalt oder eben um die gesellschaftlichen Verhältnisse singen. Und so unrecht haben Fettes Brot mit dem Inhalt des Liedes auch wieder nicht. Und wie ich schon sagte, ist das auch nicht nur im Deutschen so. Auch im Englischen singt man über solche Dinge - nur versteht man das da meist nicht oder will man es eben nicht verstehen.

Im Gegensatz dazu haben die Lieder von Dieter Bohlen eigentlich kaum Inhalt.

Vergleiche doch einfach mal den Aussagewert eines "Cheri Cheri, Lady" (insofern du ihn überhaupt verstehst) mit zum Beispiel dem von Bastian genannten Lied "An Tagen wie diesen" oder - etwas aktuelleres - "Junge" von den Ärzten. Zwinkern

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#49
Lavaking schrieb:Warum nicht.
Naja, da frage ich mich z.B. aber, warum du dich dann über die U.F.F.-Geschichten beschwerst, die nach deiner Ansicht heile Welt sind. Außerdem hast du bereits erwähnt, dass du die Simpsons, eine oft stark sozialkritische Satire, magst.

Zumindest ich finde sowohl unangebrachter Pessimismus, als auch Schönrederei nicht gut. Und wenn du sagst, dass es deine Ideologie ist, die "Welt nur von ihrer schönen und fröhlichen Seite" zu betrachten, ist das definitiv Schönrederei.

Ob "Fettes Brot" eine zu pessimistische Einstellung hat, weiß ich aber nicht. Kann gut sein, interessiert mich aber eigentlich auch nicht.

Jedenfalls kann man über Geschmack ewig streiten, jedenfalls kann man mit dem Argument "Die haben schon so viele Auszeichnungen erhalten" keinen Mensch überzeugen, der die Band nicht mag. Tokio Hotel hat bestimmt auch schon die ein oder andere Auszeichnung erhalten und trotzdem sind sie bei vielen verhasst, Rosa ist auch der beliebteste Disney-Comics-Zeichner und dennoch gibt es sehr viele Rosa-Gegner. Leute, die sich von solchen Argumenten überzeugen lassen, sind mMn eben nur "Mit-dem-Strom-Schwimmer", die sich keine eigene Meinung bilden.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#50
CKOne schrieb:Übrigens solltest du bedenken, dass eigentlich fast alle Künstler heutzutage, die ihre Songs selber schreiben, über das eigene Leben, Drogen, Gewalt oder eben um die gesellschaftlichen Verhältnisse singen.

Das sind dann vielleicht [übertreib]diese, sogenannten ''Raps''[/übertreib] von
Fler, Sido, Bushido und wie sie alle heißen. Auch wenn die Leute da über ihre Probleme singen, mag ich solche Songs einfach nicht.
Na, ja, die drei genannten machen das wenigstens noch ein bisschen anständig und machen rappen sich ordentlich durch. Aber Fettes Brot gehört ja schon verboten, so unanstädnig und bescheuert das klingt.


Yo, und jetzt mal zur Sache mit dem Didda: Bohlens: ''Cheri, cheri lady, - like there's no tomorrow take my heart, don't lose it - listen to you heart.....'' ist millionenfach besser als ''Junge, und wie du wieder aussiehst, Löcher in der Hose'' und so einem Kram. (kenn den Song ''Junge'' ja nicht auswendig, zudem ich den Text nur aus den Medien und vom DSDS-Casting). Außerdem geht es in den Modern-Talking Songs um Love und nicht um irgendwelche Probleme. Das ist auch das, was ich an den Songs so mag. Die singen nicht einfach unbewusst, die meinen das ja ernst mit der Liebe. Es gibt einfach keine besseren Songs, als die von Modern Talking.
Zitieren
#51
@ Lavaking: Und ob Modern Talking nicht nur fröhliches und lustiges macht. "Give Me Peace On Earth" ist ja wohl das beste Beispiel!
Picture the morning, taste and devour...
0 Orden
Zitieren
#52
Lava schrieb:ist millionenfach besser als ''Junge, und wie du wieder aussiehst, Löcher in der Hose'' und so einem Kram. (kenn den Song ''Junge'' ja nicht auswendig, zudem ich den Text nur aus den Medien und vom DSDS-Casting).

Junge!!! Was du von dem Lied denkst, kannst du ja gerne hier reinschreiben! Aber beleidige das Lied nicht!!! Und das ist jetzt nicht böse gemeint. Und ich würd denen die auf Frankenstein Wrong Turn oder solche Horrorfilme stehen, empfehlen, sich mal Junge die unzensierte Version anzuschaun.^^ Aber denen mit schwachen Nerven würde ich mal ganz dringen davon abraten. Ich kratz jetzt nochmal das letzte bisschen Nerven zusammen, das ich noch hab und schau mir nochmal ganz die unzensierte Version an.

Edit: GESCHAFT!!! Ich habs ganz angeschaut, nie wieder, ich sags euch!!!
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren
#53
Ach, komm schon. So schlimm ist es auch wieder nicht. Zwinkern
Picture the morning, taste and devour...
0 Orden
Zitieren
#54
Du bist hart! Sprachlos Zwinkern
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren
#55
Lavaking schrieb:Das sind dann vielleicht [übertreib]diese, sogenannten ''Raps''[/übertreib] von
Fler, Sido, Bushido und wie sie alle heißen. Auch wenn die Leute da über ihre Probleme singen, mag ich solche Songs einfach nicht.
Na, ja, die drei genannten machen das wenigstens noch ein bisschen anständig und machen rappen sich ordentlich durch. Aber Fettes Brot gehört ja schon verboten, so unanstädnig und bescheuert das klingt.
Du gibst mir gerade das Gefühl, dass du außer Modern Talking gar keine Musik hörst. Hör doch einfach mal genau hin, dann wirst du auch mitkriegen, dass nicht nur solches Gesindel, wie Bushido, Sido und co., über sowas rappen (bzw. singen, worauf ich ja eigentlich hinauswollte). Auch andere - vernünftige - Musiker singen über solche Dinge.

Und dass du "Junge" albern findest, scheint wohl daran zu liegen, dass du das Lied entweder noch nie wirklich bewusst angehört hast oder es einfach nicht verstehst. Fakt ist, dass auch dieses Lied - auch wenn es sehr ironisch gesungen ist - einen tieferen Sinn hat. Zwinkern

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#56
Die meisten Lieder (außer diese Aggro-Sch****) haben einen tieferen Sinn. Deshalb rate ich dir (Lavaking) mal den ein oder anderen Inpreten bei Youtube einzugeben, da findest du echt viele Songs, und dir diese mal genauer anzuhören und vielleicht auch mal die Meinungen anderer dazu lesen (Kommentare unterm Video). Die Ärzte machen nämlich wirklich in keiner Richtung bescheuerte Musik, so meine Meinung.
Picture the morning, taste and devour...
0 Orden
Zitieren
#57
Die Ärzte und bescheuert? Nun ja, dann hörst du, Lavaking, einfach nicht richtig zu. Es gibt von ihnen ernste Lieder (Sommer nur für mich) aber auch Lieder zum lachen (Drei-Tage Bart). Und wenn du "Junge" bescheuert findest, dann kann man dir auch nicht mehr- ach, ich schenk's mir einfach.
Außerdem,dein so tolles Modern Talking gibt es schon seit Jahren nicht mehr, weil die sich getrennt haben. Da halfen auch die Friede-Freude-Eierkuchen Lieder nicht.
Man muss doch auch mal Lieder hören, die ernster sind und nicht nur von einer heilen Welt erzählen, die es gar nicht gibt.
Und zu Bushido: zwar hat er einige Lieder die wirklich für'n A- Popo sind, aber es gibt auch Lieder die etwas erzählen, die mitfühlen lassen. Sag mir jetzt, dass "Janine" und "Reich mir nicht deine Hand" bescheuert sind. Klar, das erste ist schon krass, aber es ist doch nicht scheiße. Ich finde, die Leute übertreiben, wenn sie sagen, Bushido ist schlecht für die Jugend allgemein. Er hat auch Texte, die andere Jugendliche zum Nachdenken bringen. (Finde ich) Klar, er ist kein Vorbild, aber seine Werke sind oft besser als irgend so nen sinnloses Cheri, Cheri Lady Gekreische.
Du hast deinen Geschmack, ich habe meinen. Doch behaupte nicht, ernste Texte sind bescheuert, nur weil du ihren tieferen Sinn verstehst.
Freaks gibt es immer. Indem Fall bin ich das hier^^
0 Orden
Zitieren
#58
Hab heute noch in der Zeitung gelesen:
Frage: Was war ihr peinlichstes Erlebnis?
Bohlen: Alles mit Thomas Anders...

Das war natürlich etwas scherzhaft gemeint, aber gut verstehen tun die sich nicht mehr, das neue Best of-Album kam wahrscheinlich nur zustande, weil beide wieder pleite waren. Zwinkern
Picture the morning, taste and devour...
0 Orden
Zitieren
#59
Der Anders vielleicht, aber ich denke mal nicht, der Bohlen. Der hortet nämlich sein Erspartes fast wie Dagobert^^
Nein, Spaß beiseite, der ist wirklich sparsam. Er hat zwar nen schönes Haus und so, aber er achtet schon auf seine Kohle.
Doch apropos Anders: Hatte der nicht diese Freundin die Nora hieß? Und diese Ketten mit ihrem Namen? ^^ Voll peinlich!
Freaks gibt es immer. Indem Fall bin ich das hier^^
0 Orden
Zitieren
#60
Die Ärtzte sind eine der bästen Bands der Welt!
@Lava: Du stehst ein "bisschen" allein mit deiner Meinung zu Modern Talking und allen anderen Bands...
Fettes Brot kann man hören, wobei Seeed den gleichen Stil macht und besser klingt!
Sind Katholiken, die auf eine Demo gehen Protestanten? Erstaunt

Spenden Bitte Fröhlich

0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Was lest ihr gerade? Derschwaflkop 365 87.380 16.02.2018, 13:22
Letzter Beitrag: Renata Jagger
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen