Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was ist euer wertvollster Comic?
#1
Ich möchte gerne wissen, was euer wertvollster Micky Maus- oder Donald Duck-Comic ist. Welcher am meisten Sammlerwert hat. Wenn keiner eurer Comics Sammlerwert hat, dann schreibt welcher am meisten gekostet hat. Frech
Meine wertvollsten Micky Maus-Bücher sind die beiden "Walt Disney's MICKY MAUS Color Sundays". Band eins heißt "Call of the wild (Bekam ich zu Weihnachten). Band zwei heißt "Robin Hood rides again" (Bekam ich zu Ostern). Zusammen kosteten beide 100 €, sagte meine Mum!
Es sind dort die Micky Maus-Sundays von Floyd Gottfredson enthalten. Es ist zwar amerikanisch geschrieben, aber so einfach, dass man leicht versteht.


0 Orden
Zitieren
#2
ZENSIERT (Musste mich selbst zensieren, weil ich sonst etwas über die Gottfredson-Bände geschrieben hätte und dadurch die Preise kundgetan hätte und das soll man bei Geschenken nicht machen. Zwinkern )

Ansonsten ist das mit den wertvollen Comics ja immer relativ zu betrachten. Da hatten wir hier ja auch schon einige Threads drüber. Mein teuerster Einzelcomic ist die Lederausgabe von sLsM von Don Rosa. Aber ob die heute noch so begehrt ist wie damals? (2004) Keine Ahnung wie hoch oder niedrig das Ding mittlerweile "im Kurs steht".

Was immer mal wieder vorkommt sind ja vereinzelte Comics, bei denen es wohl eine zu kleine Auflage zum Start gab. Bei der "Ultimativen Asterix Edition" ist z. B. Band 7 "Der Kampf der Häuptlinge" extrem selten und sehr gesucht. Da werden schon mal weit über 200€ von einigen Sammlern für gezahlt. Oder bei der Egmont "Hall of Fame" Ausgabe der zweite Band mit Comics von Vicar. Der war einige Zeit auch sündhaft teuer. Bei der Tim & Struppi GA war es damals Band 1 der zu Mondpreisen bei eBay weggegangen ist.

Letztendlich ist mein wertvollster Comic ein altes, abgegriffenes Album von "Abenteuer aus Onkel Dagoberts Schatztruhe" Band 2: Weißes Gold vom Matterhorn. Realistischer Verkaufspreis aufgrund des Zustandes: 10 Cent. (Mit Ketchupflecken auf einer Seite! Zwinkern )Aber ich verbinde mit diesem Comic so viele Erinnerungen, den würde ich niemals hergeben wollen. Fröhlich

Oder meine alten Donald Duck Klassik Alben ... hach.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#3
Jaja, immer diese Sachen, die auf Amerikanisch geschrieben sind Greenie
Aber Spaß beiseite, das sind zwei schöne Sammelstücke, Glückwunsch!

Also meine Comics haben alle keinen Sammelwert, da sie zu 90% zerfledderte Flohmarktware sind. Dafür wars günstig Zwinkern

Ich persönlich hasse "wertvolle" Comics, die man sich kaum anzufassen traut oder gar in eine Klarsichthülle packt. Wer macht sowas???

Comics müssen mMn günstig und von mir aus zerknittert/verblichen/etc. sein, nur dann macht es wirklich Spass. Wer es wertvoller mag, kann sich alternativ zu alten, wertvollen Exemplaren ja auch diese überflüssigen Prachtschuber-Ziegelsteinbände "XY-Collection" kaufen und sie im Regal verstauben lassen.
Wahrscheinlich gab es diese Diskussion so oder ähnlich hier schon x-mal, von daher bin ich jetzt einfach still Greenie
0 Orden
Zitieren
#4
Mein wertvollster Besitz ist die Erstauflage von LTB 1, wobei die meinem Vater gehört (steht aber in meinem Regal Frech), zählt das?
Wenn nicht, dann ist vermutlich der Fehldruck von LTB 47 mein wertvollster Comic.
Topolina, Paperopoli und Jungle Town | INDUCKS
»[D]enn es gibt keine tierische Unvernunft auf Erden, die nicht von der Torheit der Menschen unendlich übertroffen wird.«
(Herman Melville — „Moby Dick“)
0 Orden
Zitieren
#5
(09.06.2016, 13:18)Topolino schrieb: Erstauflage von LTB 1

Wow. Schockiert Aber 2 Kinder aus meiner Klasse haben auch die Erstauflage von LTB 1, scheint also nicht so selten zu sein. Einer von denen meint aber, dass er es für 200 € oder so verkaufen könnte.


0 Orden
Zitieren
#6
Meine wertvollsten Comics sind immer noch

DDSH Nachdrucke 1 bis 50
Superman Reprint Cassetten 1 & 2
Simpsons Comics 1 bis aktuell

Und sicher noch vieles mehr auch habe ich alle DDSH Hefte komplett von Nummer 50 bis heute gemischt in verschiedenen Auflagen und teilweise in Sammelbänden. Aber komplett ist komplett :)
Borussia Dortmund Fan & Comicsammler Gut
0 Orden
Zitieren
#7
Bei mir ist es wohl der Barks Ölgemäldeband oder die DRC.
Beides hab ich quasi neu billiger als zu dem Originalpreis bekommen. Gut
0 Orden
Zitieren
#8
Je nachdem, was man unter "wertvoll" versteht, ist mein wertvollster Band entweder der SLSM-Ziegelsteinsammelband oder eine zerlesene Erstauflage von LTB 80 vom Flohmarkt. Man merkt, meine Sammlung ist nicht beeindruckend.
Meine Ernennung zum E.I.G.E.N.L.O.B.

"Da ergiebt sich, daß Moral-Predigen leicht, Moral-Begründen schwer ist." (Arthur Schopenhauer)
0 Orden
Zitieren
#9
(08.06.2016, 17:20)Mile schrieb: ZENSIERT (Musste mich selbst zensieren, weil ich sonst etwas über die Gottfredson-Bände geschrieben hätte und dadurch die Preise kundgetan hätte und das soll man bei Geschenken nicht machen. Zwinkern )

@Mile: Ich hab bei Amazon nachgeguckt wie viel so ein Band kostet, und hab erfahren, dass er manchmal nur 25€ und manchmal sogar 100€ kostet. Der Band hat also keinen festen Preis. Übrigens: beim Hugendubel hab ich einen Floyd Gottfredson-Band bestellt, der, glaub ich, 33 € kostet. Er sieht so ähnlich wie der MICKY MAUS Sunddays Color aus und kommt auch aus Amerika ist aber von einer anderen Reihe. Der Name des Bandes lautet „Outwith the Phantom Blot“ und ich denke deshalb, dass die Geschichte „Jagt auf das Phantom" enthalten ist. ☺


0 Orden
Zitieren
#10
Ach die Preise bei Amazon sind eh Schrott...
Bei der Don Rosa Library haben die Bände 1 und 2 mal jeweils 30€ gekostet und der Schuber mit beiden drin 32€....
0 Orden
Zitieren
#11
(09.06.2016, 14:13)Floyd Moneysac schrieb:
(09.06.2016, 13:18)Topolino schrieb: Erstauflage von LTB 1

Wow. Aber 2 Kinder aus meiner Klasse ham auch die Erstauflage von LTB 1, scheint also nicht so selten zu sein. Einer von denen meint aber, dass er es für 200 € oder so verkaufen könnte.

200€? Mehr! Sieh dir mal diese beiden Angebote an!
Und laut dieser Seite sollte dieses LTB in Topzustand 2,5 Tausend Euro wert sein! Aber ob jemand so viel zahlt, bezweifle ich...
Das Exemplar meines Vaters dürfte etwa Zustand 2- sein, ich kenne mich da allerdings nicht aus.

Wirklich seltsam, dass ein Zehntel der Schüler deiner Klasse diese Erstausgabe haben...

Mir sind da noch eingefallen: die Ich, ... / Wir, ... - Bände, die manchmal für 50€ angeboten werden, LTB Weihnachten 1 und LTB Enten-Edition 2. Außerdem noch weitere Erstauflagen meines Vaters.
Topolina, Paperopoli und Jungle Town | INDUCKS
»[D]enn es gibt keine tierische Unvernunft auf Erden, die nicht von der Torheit der Menschen unendlich übertroffen wird.«
(Herman Melville — „Moby Dick“)
0 Orden
Zitieren
#12
(25.06.2016, 13:41)Topolino schrieb:
(09.06.2016, 14:13)Floyd Moneysac schrieb:
(09.06.2016, 13:18)Topolino schrieb: Erstauflage von LTB 1

Wow. Aber 2 Kinder aus meiner Klasse ham auch die Erstauflage von LTB 1, scheint also nicht so selten zu sein. Einer von denen meint aber, dass er es für 200 € oder so verkaufen könnte.

200€? Mehr! Sieh dir mal diese beiden Angebote an!
Und laut dieser Seite sollte dieses LTB in Topzustand 2,5 Tausend Euro wert sein! Aber ob jemand so viel zahlt, bezweifle ich...
Pah! Das ich nicht lache! Greenie
Und das Angebot ist sogar mit dem Donald Kopf Gutschein!
"Er [Ayran] kuriert auch den Kater der urbanen Bohemiens, die am Vorabend ein Craftbeer zu viel hatten und nun kaum einen klaren Gedanken für ihren Modeblog fassen können."
Zwischen den Panels
0 Orden
Zitieren
#13
Das ist aber keine Erstauflage!
Meine Ernennung zum E.I.G.E.N.L.O.B.

"Da ergiebt sich, daß Moral-Predigen leicht, Moral-Begründen schwer ist." (Arthur Schopenhauer)
0 Orden
Zitieren
#14
(25.06.2016, 14:04)Primus schrieb: Das ist aber keine Erstauflage!
Du hast recht! zweite Auflage... Klatsch
"Er [Ayran] kuriert auch den Kater der urbanen Bohemiens, die am Vorabend ein Craftbeer zu viel hatten und nun kaum einen klaren Gedanken für ihren Modeblog fassen können."
Zwischen den Panels
0 Orden
Zitieren
#15
Wo gerade die Rede von LTB 1 ist: Ich habe vor vielen Jahren auf dem Flohmarkt für sage und schreibe 50 Cent eine Version von "Der Kolumbusfalter und andere Abenteuer" erworben. Der Preis oben rechts zeigt 4,80DM und das Cover ist identisch wie bei der Erstauflage - mit Ausnahme des grünen NEU-Banners.
Es weiß´nicht zufällig jemand, um welche Auflage es sich hierbei handelt?

Was ich weiß, ist, dass oben links bereits "Nr. 1" statt "No. 1" steht und der LTB Schriftzuag "Walt Disney's Lustige Taschenbücher" in den alten Lettern lautet.
»Manners. Maketh. Man.«
0 Orden
Zitieren
#16
Das dürfte eher weniger wertvoll sein; die Nr. 1 wurde sehr oft nachgedruckt, auch vor Wechsel des Banners. Mein Vater besitzt auch ein Exemplar der Nr. 7 in dieser Nachdruckreihe zu 4,80 Mark.
Was meinst du mit "welche Auflage"? Was willst du denn wissen? Die wievielte es war, oder wann sie erschienen ist, oder ... ?
Topolina, Paperopoli und Jungle Town | INDUCKS
»[D]enn es gibt keine tierische Unvernunft auf Erden, die nicht von der Torheit der Menschen unendlich übertroffen wird.«
(Herman Melville — „Moby Dick“)
0 Orden
Zitieren
#17
Jap, mir ist natürlich klar, dass es nicht DAS Original ist und nicht so super duper wertvoll... Trotzdem würde mich interessieren, wo es zeitlich einzuordnen ist.
»Manners. Maketh. Man.«
0 Orden
Zitieren
#18
In der Nr. 7 steht 1980, also etwa in den 70er-LTBs, die mit 76 zwar stark waren, aber die Qualität schon langsam herunterging.
Topolina, Paperopoli und Jungle Town | INDUCKS
»[D]enn es gibt keine tierische Unvernunft auf Erden, die nicht von der Torheit der Menschen unendlich übertroffen wird.«
(Herman Melville — „Moby Dick“)
0 Orden
Zitieren
#19
Ich habe mir heute beim Hugendubel 'MICKEY MOUSE - „OUTWITS THE PHANTOM BLOT“ gekauft. Sieht ganz schön aus. Alles ist auf Englisch (oder besser gesagt, auf Amerikanisch), aber leichtes. Die Panels sind alle auf schwarz-weiß, aber das macht nix. Ganze 34,99 kostete der Schinken. Es ist zwar nicht mein wertvollster Comic, aber schon recht teuer.


0 Orden
Zitieren
#20
(07.07.2016, 15:44)Floyd Moneysac schrieb: Ich habe mir heute beim Hugendubel 'MICKEY MOUSE - „OUTWITS THE PHANTOM BLOT“ gekauft. Sieht ganz schön aus. Alles ist auf Englisch (oder besser gesagt, auf Amerikanisch), aber leichtes. Die Panels sind alle auf schwarz-weiß, aber das macht nix. Ganze 34,99 kostete der Schinken. Es ist zwar nicht mein wertvollster Comic, aber schon recht teuer.

Auch ich sammle diese Reihe, allerdings immer gleich in Doppelbänden für 50€ inklusive Schuber. Ich hoffe zu meinem Geburtstag wird sich die Reihe mit Volume 11&12 endlich vervollständigen... Greenie

34,99€ für ein Exemplar ist daher mMn verdammt teuer...
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wie sieht euer prozentualer Anteil verschiedener Faktoren für einen guten Comic aus? Kid 32 12.397 30.07.2016, 10:05
Letzter Beitrag: Floyd Moneysac
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen