Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB 526 - Jagd durch Berlin
#1
Inhalt des LTB´s zum 30.Jährgen Mauerfall :
Jagd durch Berlin
Story: Sune Troelstrup , Zeichnungen: Flemming Andersen
Genre: Abenteuer
Charaktere: Donald DuckDagobert Duck und Tick, Trick und Track
Code: D 2019-022
Originaltitel: Treasure Hunt in Berlin
Ursprung: Dänemark
Erstveröffentlichung: 05.11.2019
Seitenanzahl: 28
5

Was morgen passiert... Teil 1: Eine grausige Gegenwart
Story: Casty , Zeichnungen: Casty
Genre: Abenteuer
Charaktere: GoofyMicky MausKater KarloMarlin und Zapotek
Code: I TL 3280-6
Originaltitel: Meno quattro! - Una giornata di shopping
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 03.10.2018
Seitenanzahl: 5
33

Die Würze des Lebens
Story: Rodolfo Cimino , Zeichnungen: Michele Mazzon
Genre: Abenteuer
Charaktere: Baptist Bernhard BrinksdinkDonald DuckDagobert Duck und Tick, Trick und Track
Code: I TL 2600-5
Originaltitel: Zio Paperone e il sal... "gemma" trivulcanico
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 27.09.2005
Seitenanzahl: 22
38


Was morgen passiert... Teil 2: Eine nebulöse Nachricht
Story: Casty , Zeichnungen: Casty
Genre: Abenteuer
Charaktere: GoofyMicky MausMinnie MausKater KarloMarlin und Zapotek
Code: I TL 3281-6
Originaltitel: Meno tre! - Il fantasma caraibico
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 03.10.2018
Seitenanzahl: 5
60

Ein vollkommen verdrehter Tag
Story: Giorgio Salati , Zeichnungen: Lorenzo Pastrovicchio
Genre: Abenteuer
Charaktere: Daisy DuckDaniel DüsentriebDonald DuckDussel DuckGustav GansOma Dorette DuckDagobert DuckPrimus von Quack und Tick, Trick und Track
Code: I TL 3271-5
Originaltitel: Tipico di Paperoga
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 01.08.2018
Seitenanzahl: 20
65

Was morgen passiert... Teil 3: Ein verrückter Vorfall
Story: Casty , Zeichnungen: Casty
Genre: Abenteuer
Charaktere: GoofyMicky MausMinnie MausKater KarloMarlin und Zapotek
Code: I TL 3282-6
Originaltitel: Meno due! - La contessa perplessa
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 03.10.2018
Seitenanzahl: 5
85

Genie gegen Leuchte
Story: Daniele Regolo , Zeichnungen: Salvatore Deiana
Genre: Abenteuer
Charaktere: Daniel DüsentriebDie PanzerknackerHelferlein und Primus von Quack
Code: I TL 2658-5
Originaltitel: Pico de Paperis e il trabocchetto intellettuale
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 07.11.2006
Seitenanzahl: 16
90


Was morgen passiert... Teil 4: Ein tückischer Trend
Story: Casty , Zeichnungen: Casty
Genre: Abenteuer
Charaktere: GoofyMicky MausMinnie MausKater KarloMarlin und Zapotek
Code: I TL 3283-6
Originaltitel: Meno uno! - Il milionesimo cliente
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 03.10.2018
Seitenanzahl: 5
106

Der Casus Fossilus
Story: Horace , Zeichnungen: Vitale Mangiatordi
Genre: Abenteuer
Charaktere: BürgermeisterDussel Duck und Hubert Bogart
Code: I TL 2564-6
Originaltitel: Umperio Bogarto e il caso del fossile svanito
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 18.01.2005
Seitenanzahl: 17
111

Was morgen passiert... Teil 5: Eine gigantische Gefahr
Story: Casty , Zeichnungen: Casty
Genre: Abenteuer
Charaktere: GoofyMicky MausMinnie MausKater KarloMarlin und Zapotek
Code: I TL 3284-1
Originaltitel: Tutto questo accadde domani
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 03.10.2018
Seitenanzahl: 35
128

Der Irrflug der Libelle
Story: Roberto Moscato , Zeichnungen: Renata Castellani
Genre: Superhelden
Charaktere: BürgermeisterDonald DuckGustav GansDagobert Duck und Phantomias
Code: I PKA 49-1
Originaltitel: Paperinik e la "Gloria" volante
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 01.10.2016
Seitenanzahl: 20
163

Was morgen passiert... Teil 6: Eine raffinierte Rettung
Story: Casty , Zeichnungen: Casty
Genre: Abenteuer
Charaktere: GoofyMicky MausMinnie MausKater KarloMarlin und Zapotek
Code: I TL 3284-2
Originaltitel: Tutto questo accadde domani
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 03.10.2018
Seitenanzahl: 33
183

Am Puls der Zeit
Story: Enrico Faccini , Zeichnungen: Enrico Faccini
Genre: Einseiter
Charaktere: Daniel Düsentrieb und Gustav Gans
Code: I TL 3077-01
Originaltitel: Inventofurbo
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 18.11.2014
Seitenanzahl: 1
216

Wirre Wege durch Berlin
Story: Marco Bosco , Zeichnungen: Marco Mazzarello
Genre: Abenteuer
Charaktere: Baptist Bernhard BrinksdinkDaniel DüsentriebDie PanzerknackerDonald DuckDussel DuckGustav GansKlaas Klever und Dagobert Duck
Code: I TL 3106-1
Originaltitel: Paperino e i bivi a Berlino
Ursprung: Italien
Erstveröffentlichung: 09.06.2015
Seitenanzahl: 38
217

Engel Gut
0 Orden
Zitieren
#2
Das sieht doch gar nichts schlecht aus! Der Casty ist natürlich das klare Highlight: Anscheinend die Fortsetzung zu "Was gestern geschah".
G.R.I.F.F.E.L C.: GRoßer Internationaler Fan der Fantastischen Eindrucksvollen Lobenswerten Comics

1 Orden
Zitieren
#3
Da werde ich auch zuschlagen Fröhlich
0 Orden
Zitieren
#4
Ein klarer Pflichtkauf! Gut Aber warum hat man den Casty so zerstückelt, vor allem wenn die ersten 4 Teile jeweils nur 5 Seiten haben?  Hä?
0 Orden
Zitieren
#5
(09.10.2019, 18:30)uncle scrooge schrieb: Ein klarer Pflichtkauf! Gut Aber warum hat man den Casty so zerstückelt, vor allem wenn die ersten 4 Teile jeweils nur 5 Seiten haben?  Hä?
Weil die Geschichte vier Prequels hat, die jeweils in einem Topolino erschienen sind (siehe NRW-Radlers Rezension im Comicforum). Zumindest in diesem Fall passt die Aufteilung.
"Der Akt der Hilfe von Kraftausdrücken, um andere Fluch zu verfolgenden Straftaten in Deutschland, die in steilen Geldbußen führen können. Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."
0 Orden
Zitieren
#6
So. Wie immer darf ich hier auf Entenfans ausführliche Rezension aufmerksam machen:
https://www.fieselschweif.de/publikationen/ltb-526/1/


Ich fand "Was morgen passiert" auch sehr stark, noch besser als "Was gestern geschah". Definitiv einer der besten Comics der 500er bislang und auch in meinem persönlichen Casty-Ranking ziemlich weit oben. Ich habe ja nicht alle langen Geschichten von ihm ins Herz geschlossen, aber diese hier auf jeden Fall. Ich halte sie für eine der gesellschaftlich bzw. politisch relevantesten im LTB überhaupt, ohne dass das aber bemüht wirkt. Der Fokus liegt auf den drei bzw. sechs Hauptfiguren und Casty schafft es diesmal auch sehr gut, sowohl die Goofys als auch die Minnies sinn- und humorvoll einzusetzen. Ein spannender Zeitreise-Plot mit nur wenigen und sehr kleinen Schwächen, über die man hinwegsehen kann (ich fand es z. B. ein bisschen seltsam, dass der Download der Serie die Ortung blockiert). Auch die Erzählweise mit den vier kurzen Blöcken war sehr originell und hat mMn als Spannungsaufbau sehr gut funktioniert. Gut

Die meisten der anderen Geschichten fand ich eher belanglos, genau wie Entenfan würde ich aber auch "Ein vollkommen verdrehter Tag" auf Platz 2 stellen. Bei "Jagd durch Berlin" war der Titel wirklich Programm, für mich ein uninspiriertes Abklappern von Schauplätzen, der Mauer-Gag am Ende war da noch das Highlight. Which-Way-Geschichten mag ich grundsätzlich gerne und der Hauptstrang bei dieser hier ist auch ganz in Ordnung, aber bei den falschen Abzweigungen hat sich Bosco nicht besonders viel Originelles einfallen lassen. Auf jeden Fall kein denkwürdiger Vertreter dieses Genres. Und die drei Geschichten, die man aus den Jahren 2005/2006 hervorgekramt hat, hätte ich jetzt nicht unbedingt gebraucht.

Aber letztendlich ist es das zweite LTB hintereinander, bei dem ich auf jeden Fall den Kauf empfehlen würde, denn der Casty macht mit 88 Seiten einen großen Teil des Bandes aus. Ich weiß aber nicht, ob es in diesem Fall so sinnvoll ist, die Länge rein an der Seitenzahl zu messen. Ich schätze, ich habe für "Was morgen passiert" mehr Lesezeit gebraucht als für den Rest des Bandes und ich würde auch darauf tippen, dass die Geschichte deutlich mehr Sprechblasen hat als alle anderen zusammen.

Fun-Fact: Auf dem Cover befindet sich Donald vor Dagobert, auf dem Backcover hat Freccero aber die Position der beiden vertauscht.

Fun-Fact 2: Massimo Bonfatti wird konsequent bei allen sechs Gelegenheiten "Massimo Bonafatti" geschrieben. Balken
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

4 Orden
Zitieren
#7
Oh, wenn der Casty selbst von 313er so gelobt wird, muss ich mir den Band wohl holen Fröhlich
0 Orden
Zitieren
#8
(09.11.2019, 01:16)313er schrieb: So. Wie immer darf ich hier auf Entenfans ausführliche Rezension aufmerksam machen..
Hiermit verleihe ich uns selbst den G.R.Ü.N.*-Orden! Gut

(09.11.2019, 01:16)313er schrieb: Ich fand "Was morgen passiert" auch sehr stark, noch besser als "Was gestern geschah".
Direkt nach dem Lesen und beim Beginn meiner Stichpunkte war ich mir noch nicht sicher, schon eine Meinung darüber bilden zu wollen, welche der beiden Geschichten ich besser finde. Mittlerweile bin ich ebenfalls zu dem Entschluss kommen, dass "Was morgen passiert..." mich noch mehr in seinen Bann gezogen hat und durch seine "ernsten Hintergründe" noch spannender ist, als "nur" in die Vergangenheit zu reisen, um Minnie der Zukunft zu retten.

(09.11.2019, 01:16)313er schrieb: Ich halte sie für eine der gesellschaftlich bzw. politisch relevantesten im LTB überhaupt, ohne dass das aber bemüht wirkt.
Exakt. Ich habe versucht, das in der Rezension zumindest anzudeuten, ohne zu viel zu verraten. Wie schon gesagt: Man muss die Geschichte wirklich selbst lesen. Das gesellschaftskritische Motiv hat mir sehr gut gefallen, weil es nicht so platt herübergebracht wurde und man nie so recht weiß, ob man über die unfreien und überwachten Entenhausener lachen oder weinen soll. Man bekommt auch gut mit, welche Auffassungen Casty vertritt - und uns diese schreckliche Welt als ernstzunehmende Karikatur vorführt.

(09.11.2019, 01:16)313er schrieb: (ich fand es z. B. ein bisschen seltsam, dass der Download der Serie die Ortung blockiert).

Oh, ich denke, das ist schlicht und ergreifend ein beabsichtigter Gag. Man kennt das ja selbst aus der Realität. Greenie Außerde zeigt es das selbst in der totalitäten Diktatur doch nicht alles so funktioniert.

(09.11.2019, 01:16)313er schrieb: Ich weiß aber nicht, ob es in diesem Fall so sinnvoll ist, die Länge rein an der Seitenzahl zu messen. Ich schätze, ich habe für "Was morgen passiert" mehr Lesezeit gebraucht als für den Rest des Bandes und ich würde auch darauf tippen, dass die Geschichte deutlich mehr Sprechblasen hat als alle anderen zusammen.
Guter Einwand. Als Leser sollte man sich schon etwas mehr Zeit beim Schmökern nehmen (als bspw. bei Hubert Bogart), um jede Seite zu genießen und das Gezeigte zu durchdenken.
Übrigens finde ich den flotten Micky in seinem schwarzen Frack ausgesprochen schick! Aber hat jemand verstanden, was der Steinzeit-Look zu bedeuten hatte, den der historische Micky und die historische Minnie tragen sollte?

(09.11.2019, 01:16)313er schrieb: Fun-Fact 2: Massimo Bonfatti wird konsequent bei allen sechs Gelegenheiten "Massimo Bonafatti" geschrieben. Balken
Hey, vergiss bitte nicht meine eigens kreiierte Variante "Bonfetti"! Frech Balken

(09.11.2019, 10:01)FAB schrieb: Oh, wenn der Casty selbst von 313er so gelobt wird, muss ich mir den Band wohl holen Fröhlich
Greenie




* Gewitzte Rezension über Nacht
»Manners. Maketh. Man.«
1 Orden
Zitieren
#9
(09.11.2019, 01:16)313er schrieb: Ich fand "Was morgen passiert" auch sehr stark, noch besser als "Was gestern geschah". Definitiv einer der besten Comics der 500er bislang und auch in meinem persönlichen Casty-Ranking ziemlich weit oben.

Nachdem mich die letzten Casty-Comics eher enttäuscht hatten (auf hohem Niveau natürlich), ist das wirklich wieder eine großartige Geschichte! Auch in meinen Augen besser als die Vorgänger-Geschichte. Spannend, rätselhaft, sozialkritisch und am Ende auch noch schön melancholisch - was will man mehr? Dazu werden Casty Zeichnungen immer besser und detaillierter. Bin ich eigentlich der Einzige, den seine neueren Comics zeichnerisch an Rosa erinnern? Da ist es wirklich schon eine Schande, sie in diesem kleinen Format sehen zu müssen. Eine VÖ im Format der IDW-Hefte oder am besten als Album wäre toll.

Was ich mal wieder nicht verstehe: Eine solche Ausnahmegeschichte versteckt Ehapa hinter einem nichtssagenden und nicht besonders schönen (was sollen diese aufgerissenen Schnäbel?) Duck-Cover und einer furchtbar gezeichneten Titelgeschichte, die wohl nur dazu dient, möglichst viele Berliner Sehenswürdigkeiten auf 30 Seiten unterzubringen. In jedem anderen (sprich Nicht-Egmont-)Land würde man den Casty als Highlight mit dem passenden Topolino-Cover präsentieren. Es ist auch erstaunlich bis erschreckend, wie schlecht bzw. belanglos die anderen Geschichten in diesem Band sind. Da müsste doch wirklich jedem Kind der Qualitätsunterschied zu der langen Mausgeschichte sofort auffallen. Aber Ehapa ist ja davon überzeugt, dass sich die Maus nicht verkauft und für Kinder eh alle Comics gleich aussehen.
3 Orden
Zitieren
#10
Ja die letzten Geschichten von Casty fand ich für seine Verhältnisse auch nicht mehr so gut. "Was morgen passiert" gehört allerdings wieder zu den besten Geschichten, die Casty gemacht hat. Ob es die für mich persönlich beste Casty Geschichte ist, weiß ich noch nicht aber sie kommt definitiv an seine Atömchen-Geschichten ran Fröhlich  Auch die Zeichnungen sind einfach super. Weiß jemand, welche Sachen von Bonfatti gezeichnet wurden?

Die restlichen Geschichten fallen natürlich ab, insgesamt war das meiste noch relativ kurzweilig. Der Band als ganzes profitierte aber auch von der episodenhaften Erzählung der Casty Geschichte.

Was die Berlin Sightseeing-Tour angeht, wäre es vielleicht gut gewesen ein Geschichte zu schreiben, die inhaltlich an die Geschichte im MM anknüpft.
2 Orden
Zitieren
#11
Voila: https://www.comicschau.de/plus/ltb-526/


(09.11.2019, 19:06)Horaz schrieb: Was ich mal wieder nicht verstehe: Eine solche Ausnahmegeschichte versteckt Ehapa hinter einem nichtssagenden und nicht besonders schönen (was sollen diese aufgerissenen Schnäbel?) Duck-Cover
Mehr oder weniger dieselbe Formulierung habe ich auch gebraucht :)
"Der Akt der Hilfe von Kraftausdrücken, um andere Fluch zu verfolgenden Straftaten in Deutschland, die in steilen Geldbußen führen können. Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  LTB Premium 23 - Der neue Phantomias jagt durch die Zeit. G.R.I.F.F.E.L. C. 6 814 16.09.2019, 13:51
Letzter Beitrag: Spectaculus
  LTB 413 - Auf der Jagd Bertelchen 11 8.013 25.02.2017, 13:05
Letzter Beitrag: Huwey
  [Blog] LTB 464 - Die Jagd nach dem Falken Fieselbot 12 7.799 09.03.2015, 13:37
Letzter Beitrag: Dean.Duck
  [Blog] LTB 461 - Marsch durch Mittelwelt Fieselbot 3 3.749 15.11.2014, 10:52
Letzter Beitrag: Entenfan
  LTB 374 - Donald blickt durch CKOne 33 15.256 31.03.2008, 12:59
Letzter Beitrag: Lavaking
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen