Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[LTB] LTB Sonderedition 2020 - Literatur
#1
Erstaunt 
Liebe LTB Fan Gemeinde,

es ist durchgesickert, dass die Sonderedition 2020 sich dem Thema Literatur widmen soll. Als Bibliothekarin sind Bücher und damit Literatur eine Leidenschaft von mir. Diese Passion schließt die Lustigen Taschenbücher mit ein. Was denkt oder wünscht ihr euch in dieser Sonderedition?

Geschichten, die bereits im LTB erschienen sind wie "Die Schatzinsel", "Duckenstein", "Graf Phantula", "Moby Duck" oder "Graf Phantula"? Oder Geschichten, die in der Entenhausesener Weltbibliothek und ähnlichen Publikationen erschienen sind oder vorwiegend neue Geschichten wie:

https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3155-1P - Don Quijote
https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3070-1P - Dr. Jekyll & Mr. Hyde
https://inducks.org/story.php?c=I+TL+1984-DP - Pinocchio
0 Orden
Zitieren
#2
Also am liebsten natürlich deutsche Erstveröffentlichungen, gerne auch von älteren Geschichten Greenie

Ich warte ja nach wie vor auf einen vollständigen Abdruck von https://inducks.org/story.php?c=I+TL++247-AP
auch nicht schlecht wäre https://inducks.org/story.php?c=I+TL+1654-A oder https://inducks.org/story.php?c=I+TL++197-AP
0 Orden
Zitieren
#3
Literatur, hm. Mal sehen. 
Davon habe in der Berufsschule momentan eh genug, aber hoffentlich ist in der Sonderedition wenigstens eine neue Geschichte drin. Viele literarische Werke wurde ja schon in das LTB übertragen, weshalb ich befürchte, dass genau diese dann im Sonderband abgedruckt werden. (Mit dem typischen redaktionellen Teil) Wir hoffen mal das beste. 
@Lydia, witzig ich mache eine Ausbildung zum Fachmann für Information und Dokumentation  Greenie

mfg
dümpel
"Sir Roast McDuck! Died from overeating after robbing the kings pantry!"
1 Orden
Zitieren
#4
@Dümpelfried Die Produktformel für Sondereditionen war ja eigentlich immer 2 Erstveröffentlichungen pro Band.

Es stellt sich natürlich die Frage, wie eng man den Literaturbegriff fasst. Wie steht es mit Theaterstücken (von Hamlet gibt es schon zwei Adaptionen)?

@Lydia Von Don Quijotte gibt es sogar noch eine "Extended Edition" mit zwölf zusätzlichen Seiten. Hoffentlich weiß die Reducktion das.
"Der Akt der Hilfe von Kraftausdrücken, um andere Fluch zu verfolgenden Straftaten in Deutschland, die in steilen Geldbußen führen können. Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."
0 Orden
Zitieren
#5
Theaterstücke sind auch Literatur. Das hat mein früherer Deutschlehrer ständig gepredigt. Der Begriff Literatur umfasst nämlich sowohl Epik/Prosa (erzählende Werke) als auch dramatische Werke als auch Lyrik (dichterische Werke). Das sind die drei Gattungen der Literatur.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie dieses Thema in der diesjährigen Sonderedition umgesetzt werden wird. Eventuell werde ich sogar zugreifen, wenn es ein paar spannende Erstveröffentlichungen gibt.
INDUCKS
»Die meisten Menschen sind wie ein fallendes Blatt, das weht und dreht sich durch die Luft, und schwankt, und taumelt zu Boden. Andre aber, wenige, sind wie Sterne, die gehen eine feste Bahn, kein Wind erreicht sie, in sich selber haben sie ihr Gesetz und ihre Bahn.« — H. H.
0 Orden
Zitieren
#6
(31.01.2020, 07:04)Topolino schrieb: Theaterstücke sind auch Literatur. Das hat mein früherer Deutschlehrer ständig gepredigt. Der Begriff Literatur umfasst nämlich sowohl Epik/Prosa (erzählende Werke) als auch dramatische Werke als auch Lyrik (dichterische Werke). Das sind die drei Gattungen der Literatur.
So hatte ich das auch noch im Kopf. Frage mich nur, ob die Redaktion es auch so sieht Frech  Alleine mit den drei "Entenhausener Bühnen" von Artibani/Arena könnte man ja einen Band vollmachen. (Wie ich vor Kurzem erfahren habe, gibt es tatsächlich noch eine vierte Folge, die aber wohl nie veröffentlicht werden wird  Seufz )

Lyrik spielt wohl im Comic die geringste Rolle...
"Der Akt der Hilfe von Kraftausdrücken, um andere Fluch zu verfolgenden Straftaten in Deutschland, die in steilen Geldbußen führen können. Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."
0 Orden
Zitieren
#7
(31.01.2020, 10:13)Spectaculus schrieb: Lyrik spielt wohl im Comic die geringste Rolle...

Mir fällt eigentlich nur ein bekanntes Beispiel ein... Fröhlich
»Manners. Maketh. Man.«
0 Orden
Zitieren
#8
Und auch das (oder die Zwergindianer) ist ja nicht unbedingt die Adaption von existierender Lyrik.
"Der Akt der Hilfe von Kraftausdrücken, um andere Fluch zu verfolgenden Straftaten in Deutschland, die in steilen Geldbußen führen können. Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."
0 Orden
Zitieren
#9
(31.01.2020, 13:29)Entenfan schrieb:
(31.01.2020, 10:13)Spectaculus schrieb: Lyrik spielt wohl im Comic die geringste Rolle...

Mir fällt eigentlich nur ein bekanntes Beispiel ein... Fröhlich
Du bist mein Retter. Auch wenn du es nicht beabsichtigst. Gott, habe ich diese Geschichte gesucht. 
Danke :D
"Sir Roast McDuck! Died from overeating after robbing the kings pantry!"
1 Orden
Zitieren
#10
Ich möchte da gerne noch weitere Geschichten ins Rennen werden, die ich gerne lesen würde:

Hamlet - https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3184-1P

Dantes Inferno - https://inducks.org/story.php?c=I+TL++++7-AP und https://inducks.org/story.php?c=I+TL+1654-A

Corto Maltese - https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3197-1P

Arthur Sage - https://inducks.org/story.php?c=I+TL+1068-B

Asterix - https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3146-1

Der Nussknacker und der Mauskönig - https://inducks.org/story.php?c=I+TL+1676-B

Schuld und Sühne - https://inducks.org/story.php?c=I+TL+1964-D

Odysee - https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3272-1 und https://inducks.org/story.php?c=I+TL+2399-1

Stolz und Vorurteil - https://inducks.org/story.php?c=I+TL+3292-1 <3
0 Orden
Zitieren
#11
Ein paar davon habe ich gerade schon an pet geschickt. Aber sehr gut aufgepasst mit Asterix! Comics, die andere Comics parodieren, gibt es ja einige, aber der hier ist auch im deutschsprachigen Raum ein Begriff...
"Der Akt der Hilfe von Kraftausdrücken, um andere Fluch zu verfolgenden Straftaten in Deutschland, die in steilen Geldbußen führen können. Nur Spiegeln einer Person während der Fahrt kann zu einer Geldstrafe zwischen 600 € und 4.000 € führen."
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [LTB] LTB 2020 MaxReichle 2004 50 4.114 03.02.2020, 19:34
Letzter Beitrag: Rid
  [Sonstige] Sonderedition 2016 Huwey 1 2.687 13.12.2016, 17:30
Letzter Beitrag: Donald-Phantomias
  Die beste Sonderedition Mindstorms 2 2.339 27.07.2015, 13:51
Letzter Beitrag: Bece
  LTB Sonderedition: LTB 400 uncle scrooge 17 13.146 13.03.2010, 14:31
Letzter Beitrag: Pikkolo
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen