Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Barks] Carl Barks. Der Vater der Ducks
#1
2002 erschien in der Ehapa Comic Collection dieses Buch.
Darin wird das Leben und Schaffen des Meisters vorgestellt, außerdem kurz das einiger seiner "Nachfolger". Natürlich sind auch einige Geschichten von Barks und anderen Zeichnern darin abgedruckt.
Geschichten:
"Northwest Mounted" (Storyboard zu einem nie gedrehten Film)
Zeichnungen & Story: Carl Barks
"Im alten Kalifornien" (mit englischem, schwarz-weißem Original)
Zeichnungen & Story: Carl Barks
"Der Fluch des Albatros" (mit englischem, schwarz-weißem Original)
Zeichnungen & Story: Carl Barks
"Donald Duck und die wahre Geschichte der Weltraumwanze"
Zeichnungen & Story: Luciano Bottaro
"Micky Maus und der König von Amerika"
Zeichnungen & Story: Massimo De Vita
"Onkel Dagobert und der Vater der Ducks"
Zeichnungen: Giorgio Cavazzano; Story: Rudi Salvagnini
"Das Ungeheuer vom Schwefelsee"
(Zeichnungen: Giovan Battista Carpi; Story: Carl Barks)
"Der Punschkremtorten-König"
(Zeichnungen: Vicar; Story: Carl Barks)
"Der Rattenfänger von Entenhausen"
(Zeichnungen: Carl Barks, Don Rosa; Story: Carl Barks, Don Rosa)
"Wale in Gefahr"
(Zeichnungen: Daan Jippes; Story: Carl Barks)
Außerdem enthalten: Biografie; Filmografie; Detailsuchen; ein Interview; Vorstellung von Luciano Bottaro, Massimo De Vita, Giorgio Cavazzano, Giovan Battista Carpi, Vicar, Don Rosa und Daan Jippes; Quiz


Ich persönlich finde das Buch toll. Die Papierqualität (welche mir sehr wichtig ist) ist sehr gut und es sind schöne Geschichten abgedruckt. Die einzelnen Artikel sind sehr interessant und auch das Design ist wunderbar.
Am besten jedoch gefällt es mir, dass bei zwei Geschichten das englische Original parallel zu den deutschen Seiten in schwarz-weiß abgedruckt ist.

Besitzt ihr das Buch? Wenn ja, gefällt es euch? Wenn nein, warum nicht?

(PS: Beitrag 4/5 mit 500 Zeichen)
O.S.C.A.R. - 1.11.11
0 Orden
Zitieren
#2
Wie teuer ist das Buch? Wie lange sind die Geschichten? Hört sich nämlich gar nicht mal schlecht an. Könnte ich in meiner Kaufliste nach ganz hinten setzten, dann wäre es ungefähr in 5 Jahren dran.
Augenrollen----Augenrollen
0 Orden
Zitieren
#3
hahai schrieb:Wie teuer ist das Buch? Wie lange sind die Geschichten? Hört sich nämlich gar nicht mal schlecht an. Könnte ich in meiner Kaufliste nach ganz hinten setzten, dann wäre es ungefähr in 5 Jahren dran.
Das Buch kostet 10 €. Die Geschichten...
"Im alten Kalifornien": 56 Seiten (wegen dem englischen Original, was parallel gedruckt ist)
"Northwest Mounted": 22 Seiten
"Der Fluch des Albatros": 20 Seiten (wegen dem englischen Original, was parallel gedruckt ist)
"Donald Duck und die wahre Geschichte der Weltraumwanze": 8 Seiten
"Micky Maus und der wahre König von Amerika": 8 Seiten
"Onkel Dagobert und der Vater der Ducks": 21 Seiten
"Das Ungeheuer vom Schwefelsee": 16 Seiten
"Der Punschkremtorten-König": 10 Seiten
"Der Rattenfänger von Entenhausen": 8 Seiten
"Wale in Gefahr": 18 Seiten

Das gesamte Buch ist 317 Seiten stark.

Also, ich würde dir das Buch sehr empfehlen! Aber willst du wirklich ein Buch kaufen, in dem ein Rosa-Comic abgedruckt ist und in dem Rosa auf ganzen drei (!) Seiten behandelt wird?! Zwinkern

(PS: Beitrag 5/5 mit 500 Zeichen! Greenie)
O.S.C.A.R. - 1.11.11
0 Orden
Zitieren
#4
Potti schrieb:Aber willst du wirklich ein Buch kaufen, in dem ein Rosa-Comic abgedruckt ist und in dem Rosa auf ganzen drei (!) Seiten behandelt wird?! Zwinkern
Hast recht, das gibt mir auch zu bedenken. Aber die Story und Zeichnungen sind halbe halbe mit Barks geteilt. Also bleibenimmer noch acht reine Rosa Seiten und drei Seiten über Rosa....
Aber das der Band nur 10 Euro kostet, hätte ich jetzt nicht gedacht. Vielleicht kaufe ich mir den Band im nächsten Jahr (dieses Jahr ist mein Geld schon im Teurem Micky Jubeleum und Eragon verplant.)
Augenrollen----Augenrollen
0 Orden
Zitieren
#5
hahai schrieb:Aber die Story und Zeichnungen sind halbe halbe mit Barks geteilt. Also bleibenimmer noch acht reine Rosa Seiten und drei Seiten über Rosa....
Wie kommst du darauf?
Die Story ist folgendermaßen aufgeteilt:
Seite 1-3: Story und Zeichnungen von Carl Barks
Seite 4-8: Story und Zeichnungen von Don Rosa
Also fünf Seiten von Rosa und drei Seiten über Rosa.
O.S.C.A.R. - 1.11.11
0 Orden
Zitieren
#6
Oh, da hab ich was verwechselt. Das Buch wird dafür vielleicht noch ein bisschen eher gekauft.
Augenrollen----Augenrollen
0 Orden
Zitieren
#7
Ich hab mir dieses Buch auch erst Anfang diesen Jahres gekauft und mir hats gefallen, auch wenn ich alle Barks-Geschichten mit den Ducks aus diesem Band schon kannte. 10€, finde ich, ist jedenfalls ein fairer Preis.
0 Orden
Zitieren
#8
uncle scrooge schrieb:10€, finde ich, ist jedenfalls ein fairer Preis.
Auf jeden Fall!

Als ich das Buch gekauft habe (vor 5-6 Jahren, ich hab eine Erstausgabe), kannte ich keine einzige der Geschichten darin. Für mich hat es sich also voll und ganz gelohnt. Leider ist das Buch dem Alter entsprechend schon in eher schlechterem Zustand, zumal es ein Taschenbuch ist.

Hier mal ein Bild des Covers (wollte ich eigentlich schon im ersten Beitrag einbringen, hab ich aber vergessen):

[Bild: carl_barks_vater_der_ducks%20.jpg]

(Quelle: Highlightzone)
O.S.C.A.R. - 1.11.11
0 Orden
Zitieren
#9
Hab auch schon mal von dem Buch gehört, hab ich aber nie richtig dafür interessiert. Aber jetzt denk ich noch mal darüber nach, scheint doch noch eine ganz gute Investition zu sein.Fröhlich
0 Orden
Zitieren
#10
hahai schrieb:Wie teuer ist das Buch? Wie lange sind die Geschichten? Hört sich nämlich gar nicht mal schlecht an. Könnte ich in meiner Kaufliste nach ganz hinten setzten, dann wäre es ungefähr in 5 Jahren dran.
Na, da kalkulierst aber weit voraus. Greenie

Ich habe das Buch seit den letzten Sommerferien. Ich finde auch, dass das Preis/Leistungsverhältnis-Verhältnis fantastisch ist. Vermutlich liegt es daran, dass der Band ja aus Italien kommt und man also nur den Inhalt übernehmen bzw. übersetzen musste.

Und das Buch ist wirklich sehr schön. Insbesondere sind die Seiten auf Englisch natürlich interessant.
Die Porträts find ich auch gelungen, nur finde ich die Beiträge von De Vita und Bottaro relativ schwach. Aber na ja, die beiden Geschichten sollen ja nicht besonders gut, sondern einfach eine Hommage an Barks sein.
Trotzdem waren die anderen Geschichte, die allesamt nicht extra für den Band gemacht wurden, besser.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#11
Das hört sich sehr interessant an. Vorallem da ich noch nicht sooo viel Barks habe. Ist der Band noch bestellbar?
Zitieren
#12
Klick!
0 Orden
Zitieren
#13
Ich kram mal nen alten Thread raus. Greenie
Den Band habe ich mir letzte Sommerferien gekauft. Neben den Geschichten (die beste war mMn. "Im alten Kalifornien") ist auch das Hintergrund Material zu Barks Leben/ seinen Geschichten sehr interessant. Auch der bereits erwaehnte Preis, und die zwei Geschichten in Englisch sind vorteilhaft. Fröhlich
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Barks] Carl Barks - Die Ölgemälde Mile 31 13.249 21.01.2014, 17:00
Letzter Beitrag: Molay56
  [Barks] Carl Barks Comics and Stories uncle scrooge 58 28.239 15.08.2010, 22:13
Letzter Beitrag: sardello
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen