Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LTB 372 - ALARM!
#21
Ne, eigentlich sogar meistens einen oder zwei Tage früher...

WiDDY.
<Yoko_N0S> du kannst programmieren aber deine waschmaschine nicht auf 400 touren einstellen??
0 Orden
Zitieren
#22
Nö.
Einmal war das LTB sogar einen Tag zu früh im Bahnhofsladen Greenie
Sind Katholiken, die auf eine Demo gehen Protestanten? Erstaunt

Spenden Bitte Fröhlich

0 Orden
Zitieren
#23
CKOne schrieb:Manches was sie gesagt haben, konnte ich schon verstehen, aber eben nicht alles. Wäre deshalb vielleicht auch mal einer der Foren-Schwaben so gnädig und würde das Ganze doch mal für mich übersetzen?
Alles 100% verstanden habe nicht mal ich, aber hier mal ein paar Übersetzungen:

"Doguggno. Raigschmegde."
Das zweite hab ich nicht ganz verstanden, sollte aber eigentlich sowas wie "Reingeschwemmte" bedeuten. Das erste heißt so viel viel "Da guck hin".

"Middnemma."
Mitnehmen.

"Hendaoba-nibanab! Drbugglnuf drbuggl-na!"
erster Teil: Müsste so ungefähr "Da hinten hoch, darüber hinab!" heißen.
zweiter Teil: "Den Berg rauf, den Berg runter!"

"Hald-daigo-shisch-afbaimbosh"
Das ist mMn mit Abstand am genialsten, habe das auch erst beim zweiten Mal lesen verstanden:
Die Worttrennung müsste eigentlich so sein: Hald dai gosh i schaf baim bosh. Und dann heißt das: Halt deine Gosch/ deinen Mund, ich schaff beim Bosch (mein Vater schafft übrigens tatsächlich bei Bosch Greenie).

"Heb-adn!"
Haltet ihn!

"Ha-mballe!"
Sollte "Hampelmann" heißen.

"Haida-nai do wez-zdr!"
Heidenei, da läuft er!

"Dabbd dr emr sod-om romm?"
Tappt (läuft) der immer so dumm rum?

"Shwäzdu-no! Komsh do chendsubb!"
Schätz du nur! Kommst doch in die Suppe!

"Nem-dees! S'gaid-desjar-koi Bräschdjeng"
Nimm das! Es gibt dieses Jahr keine ??? (hab ich nicht verstanden, evtl. "Gepresste", da es um eine Orange ging)

"Guggdo-romblds onb-omblds"
Guck, da rumpelt's und bumpelt's (das Wort konnte ich nicht Entschwäbisien).

"Dromish der-do"
Darum ist der da

"Uffwa swardsch"
Auf was wartest du?

"Dogug-gnuf! Glaiduads-enshlag"
Da schau rauf! Gleich tut's einen Schlag!

"Ez-ish-heihonda"
Es ist Heu unten (es ist also was Schlimmes passiert)

Zitat:Die Fresssucht der Neffen finde ich ehrlich gesagt auch nicht schlimm - ist eben mal was Neues. Außerdem muss man sich ja auch nicht immer an die Norm halten.
Richtig, allerdings war das mMn viel zu übertrieben. Sobald man "Essen" ruft, kommen die Kinder wie wild reingestürmt und putzen alles ohne Rücksicht auf Verluste weg? Und auch noch zweimal in einem so kurzem Zeitraum? Das passt in meinen Augen eher zu Franz...

Aber wo bleiben eigentlich die ganzen Meinungen zum LTB? Wie findet ihr es? Geglückter Start ins Jahr 2008? Besser als LTB 371?
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#24
Erstmal danke für die Übersetzungen. Teilweise hab ich ja sogar richtig geraten. Fröhlich Bei manchem wär ich aber echt im Leben nicht drauf gekommen. Das ist wirklich wie eine Fremdsprache. Greenie

Zitat:Richtig, allerdings war das mMn viel zu übertrieben. Sobald man "Essen" ruft, kommen die Kinder wie wild reingestürmt und putzen alles ohne Rücksicht auf Verluste weg? Und auch noch zweimal in einem so kurzem Zeitraum? Das passt in meinen Augen eher zu Franz...
Vielleicht wollten uns die anderen Autoren nur diese Eigenschaft der Neffen verbergen und Niels Roland hat diese nun doch als Erster aufgedeckt. Greenie

Ich bin mit dem Buch noch nicht ganz fertig (die letzte Geschichte muss ich noch lesen). Meine Bewertungen werden aber demnächst kommen. Zwinkern

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#25
DuckDec schrieb:Der Band wird am 02.01.2008 erscheinen.Auf dem Cover sieht man Phantomias,wie er auf etwas zu läuft .Es ist eigentlich genau das gleiche Bild wie in LTB 332,mit einem kleinen Unterschied:es ist ein 3D-Cover.

Wenn du genau hinschaust findest du schon unterschiede, zum Beispiel den Gesichtsausdruck oder die Hände (bei 332 ist seine linke Hand zu einer Faust geformt)
R.I.P Shoya Tomizawa 10.12.1990 - 5.10.2010 Seufz
0 Orden
Zitieren
#26
So, dann mal meine Bewertungen zum ganzen LTB:

Guru des Unglücks: Hier zu finden. (Note korrigier ich aber nochmal auf eine 1,7)

Wer steckt dahinter: Die Zeichnungen find ich sehr gut. Die Story dagegen ist wirklich nichts besonderes. Sie war zwar nicht schlecht, aber eben doch auch ein wenig langweilig. Note: 2,3

Ein Herz und eine Seele: Im Gegensatz zur vorigen Geschichte gefallen mir hier die Zeichnungen nicht wirklich. Auch vom Inhalt her finde ich sie nicht unbedingt gut. Note: 3,7

Der Weise aus Silbirien: Zu den Zeichnungen muss ich wohl nichts mehr sagen... Die Story ist hier irgendwie auch etwas zu weit hergeholt. Fand ich auch nicht so sonderlich gut. Note: 3

Alarm!: Auch hier wieder keine wirklich besonders guten Zeichnungen. Die Story fand ich aber eigentlich noch ok - war mal wieder etwas Neues. Ich hab aber immer noch nicht den Zusammenhang zwischen Titel und der Story herausfinden können. Greenie Note: 2,3

Generaloberstwaldwedel ehrenhalber: Die Geschichte hat natürlich keinen Vorteil aufgrund der vorkommenden Figuren. Greenie Mir hat die Geschichte auch so ganz gut gefallen. Vor allem Deianas zeichnunge haben echt gut dazu gepasst (auch, wenn sie teilweise schon wieder nach Frecceros Zeichenstil aussahen). Kann es ruhig öfters geben. Note: 1,7

Wilde Frisierwellen: Gute Zeichnungen. Die Story war eigentlich annehmbar, auch wenn es nicht unbedingt etwas Neues war. Note: 2,5

Magische Wasserspiele: Wieder gute Zeichnungen. Auch die Story hat mir gefallen - hatten wir doch eigentlich auch noch nicht, oder? Note: 1,5

Die Münzmorchel: Molinaris Zeichnungen finde ich ja eigentlich nicht schlecht, aber die Zeichnungen von Gitta fand ich nun nicht mehr wirklich gut. Die Story war passabel - nicht schlecht, aber auch nichts besonderes. Note: 2,7

Gestrandet im All: Ich finde Andersens zeichenstil auch weiterhin nicht schlecht, auch wenn es bessere Stile gibt. Trotzdem ist er gut. Die Geschichte fand ich aber echt langweilig. Es kam irgendwie keine richtige Spannung auf, wie man es eigentlich von OMA-Stories gewohnt ist. Dussels psychologisches Gequassel fand ich aber nicht schlecht. Zwinkern Note: 2,5

Insgesamt: Es gab schon eindeutig bessere LTBs in letzter Zeit. Aber auch schon schlechtere. Es ist also gutes Mittelmaß. Note: 2,3

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#27
Meine Bewertung kommt jetzt auch.^^

Guru des Unglücks: Fand die Story echt gut wegen des Schwäbisch.^^ Auch die Idee fand ich war jetzt nicht die, die in jedem LTB dran kommt.^^ 2

Wer steckt dahinter: War schon ganz okay...gut gezeichnet und ne gute Story. 2

Ein Herz und eine Seele: Die Zeichnung fand ich miserabel und die Story...naja, ging schon, hab schon Besseres erlebt. 3

Der Weise aus Sibieren: Scarpa hat das schon ganz gut gemacht, aber die Story fand ich war schon seehr normal...überhaupt nichts Neues. 2

Alarm!: Ging schon...3-

Generaloberstwaldwedel ehrenhalber: Die fand ich ganz lustig. Und der 3-Haar-Donald war auch süß...2+

Wilde Frisierwellen: Der üblische Schrott. 4

Magische Wasserspiele: Die Story fand ichg ganz gut...2

Die Münzmorchel: Wieder eine der üblichen Storys..3

Gestrandet im All: Ich muss CK recht geben, unter einer OMA Story stellt man sich wirklich Spannenderes vor. *gääähn* Aber die Zeichung war gut. 2-

Fazit: Das LTB war nicht so umwerfend. Gesamtnote: 3-
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren
#28
Die Note hast du aber nicht aus dem Schnitt der Geschichten ausgerechnet, oder? Du hast nämlich nur eine Geschichten als schlechter als der Schnitt eingestuft. Greenie

@CK: Die Idee, Donald als "Herrscher des Wassers" auftreten zu lassen, war vielleicht schon neu, der Handlungsablauf allerdings mMn gar nicht.
Beim Phantomias find ich das eigentlich auch ziemlich ähnlich.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#29
313er schrieb:Die Note hast du aber nicht aus dem Schnitt der Geschichten ausgerechnet, oder? Du hast nämlich nur eine Geschichten als schlechter als der Schnitt eingestuft. Greenie

Woher du das nur wieder weist... Grübel Stimmt. Greenie
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung."


0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  LTB Spezial 31 - Alarm im All CKOne 4 6.068 16.04.2009, 12:55
Letzter Beitrag: 313er
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen