Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 3.25 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Micky Maus von Cosey, Trondheim, Loisel und Co.
#1
http://www.comic.de/2016/01/micky-maus-v...el-und-co/

Das Schaffen der Künstler kenne ich persönlich zwar nicht wirklich, aber eine Meldung sollte es allemal Wert sein. Wenn namhafte frankobelgische Texter und Zeichner sich an eine eigene Interpretation der Maus machen, könnte das eines der interessantesten Impulse seit Faraci werden. Der bewusste Rückgriff auf Gottfredson erhöht für mich die Hoffnung, das hier ein vielversprechendes Projekt angekündigt wird.


Nebel schelmenzünftich. 1 erster DianenSchlag; (LerchenPrikkel). Gestier von JungStieren. Und Dizzyköp gstes schüttelt den Morgen aus. / (Aber Sie, noch vomvor—4benomm’m,shudderDemitden(echtn!)Bakk’n)
0 Orden
Zitieren
#2
Also Trondheim find' ich super. Ralph Azam hat mir richtig gut gefallen!
"Das einzige, was ein guter Philosoph braucht, ist die Fähigkeit sich zu wundern." (Jostein Gaarder)
0 Orden
Zitieren
#3
Gerade hab ich gesehen, dass es auch ein Video gibt, in dem man einige Bilder aus den Comics sehen kann (oder auch dem Interview lauschen, wenn man Französisch kann):

https://www.youtube.com/watch?v=2mbuguXaiBg

Alle sehen natürlich für Disney-Comics ziemlich untypisch aus, aber das soll ja offenbar auch der Sinn der Sache sein. Mir gefallen die Bilder von Trondheim/Keramidas und Loisel sehr gut, bei Loisel finde ich die Mischung zwischen der Retro-Gottfredson-Optik und seinen eigenen Akzenten vielversprechend. Die Bilder von Cosey wirken auf mich etwas zu statisch, die von Tebo sind schon stark gewöhnungsbedürftig, gefallen mir jetzt zumindest auf den ersten Blick weniger.
Natürlich kann man anhand der wenigen Ausschnitte aber kein abschließendes Urteil fällen, zumal ich von den Zeichnern nur Trondheim kenne. Ich bin mal gespannt, ob er seinen Humor aus "Ralph Azham" in die Disney-Geschichte übertragen konnte.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#4
Wenn sie nicht auf deutsch kommen, bin ich froh das ich in der Schule Französisch gewählt habe!
Ich finde Coseys Zeichnungen sehr schön,weil sie so Retro aussehen. Die Zeichnungen von Trondheim erinnern mich an die Zeichnungen der neuen Disney Cartoons (z.B. das hier)
"Das einzige, was ein guter Philosoph braucht, ist die Fähigkeit sich zu wundern." (Jostein Gaarder)
0 Orden
Zitieren
#5
In Beitrag 1750 findet man die (halb) zusage: KLICK
"Das einzige, was ein guter Philosoph braucht, ist die Fähigkeit sich zu wundern." (Jostein Gaarder)
0 Orden
Zitieren
#6
http://www.comicbookresources.com/articl...adventures
IDW bringt die Bände auf Englisch!
"Das einzige, was ein guter Philosoph braucht, ist die Fähigkeit sich zu wundern." (Jostein Gaarder)
0 Orden
Zitieren
#7
Ich hab nun ja auch so einen Cosey-Band, und finde ihn eigentlich ganz gut. Ich hab noch nicht durchgelesen, doch das wird sowieso noch etwas dauern, da er aus französisch ist. Er heißt:
Une Mystérieuse Mélodie (Eine Geheimnisvolle Melodie)
Wie gesagt, ich kenne die Geschichte noch nicht. Ich kann aber etwas zu den Zeichnungen sagen.
Mir gefällt gut, dass Micky so aussieht wie in den 30ern, der Zeichner (Cosey) muss Gottfredson gemocht haben. (Hat er auch. Hier, die Widmung: „Á Walt Disney, á Up Iwerks, Floyd Gottfredson, á toute I' extraodinaire équipe des Studios Disney.“ („An Walt Disney, an Up Iwerks, Floyd Gottfredson, und an alle extraordinären Arbeiter des Studis Disney“)) Also zu den Zeichnungen: Man wundert sich am Anfang, dass das ein Disney-Comic ist, da der Stil ganz anders aussieht, als bei anderen Micky-Maus-Comics. Viel einfacher und kantiger. Und auch die sprechenden Blumen erscheinen mir als... ungewöhnlich. Mein Dad meint, dass die in Frankreich diesen Stil mögen. Natürlich ist dieser ungewöhnliche Stil in meinen Augen nicht o toll, aber der Zeichner hat auch seine Stärken: er zeichnet die Schatten richtig gut, und drückt somit super die emotionalen Gefühle der Personen aus. Also ich bin sehr froh über dieses Buch. Ich glaude, es gibt noch so ein Buch, „Mickey's Craziest Adventures“ („Mickys verückteste Abenteruer“) von Trondheim und Keramidas. Ich hab ein paar Ausschnitte von dem Comic gesehen. Ich finde, dass dieser besser gezeichnet worden war.
0 Orden
Zitieren
#8
Die Bände die bis jetzt erschienen sind:
"Mickey's Craziest Adventures" Trondheim/Keramidas Wird im Herbst in Deutschland veröffentlicht.

"Une mysterieuse melodie, ou comment Mickey rencontra Minnie" Cosey Wird im Mai in Deutschland veröffentlicht (Der Zeichner ist übrigens Westschweizer und ist als junger Mann zu Disney in Burbank gegangen. Die haben ihm allerdings nur einen Job als Fließbandzeichner angeboten, d. h. 5 Jahre ein Rad von Mickys Wagen, weshalb er abgelehnt hat).

"La jeunesse de Mickey" Cosey Noch keine Zusage für Deutschland.

"Cafe Zombo" Loisel Noch keine Zusage für Deutschland (Auf den Band freue ich mich besonders, da ich Loisel echt toll finde).

Previews lassen sich auf den verlinkten Seiten finden.

Angekündigt für 2018 ist dieser Gaumenschmaus von Trondheim:
http://68.media.tumblr.com/74ed46356cdd7...1_1280.jpg
http://lewistrondheim.tumblr.com/post/15...-sortie-en
"Das einzige, was ein guter Philosoph braucht, ist die Fähigkeit sich zu wundern." (Jostein Gaarder)
0 Orden
Zitieren
#9
Finde ich alles sehr interessant.  Wie sind eigentlich die englischen IDW-Ausgaben ?  Würde mir ja eigentlich die deutschen Ausgaben zu legen aber bei den Preisen bin ich mir da nicht so sicher Zynik
0 Orden
Zitieren
#10
Die englischen Bücher sind eine eins zu eins Übernahme der französischen, sogar die Fake-Cover von alten amerikanischen Heften sind dabei - KLICK.
Absolute Kaufempfehlung!
"Das einzige, was ein guter Philosoph braucht, ist die Fähigkeit sich zu wundern." (Jostein Gaarder)
0 Orden
Zitieren
#11
Wie gerade im ECC-Forum bekannt gegeben wurde erscheint Mickey's Craziest Adventures auch schon im Mai.

Quelle:http://www.comicforum.de/showthread.php?149876-Micky-Maus-von-Loisel-Cosey&p=5269375#post5269375
0 Orden
Zitieren
#12
Ich habe den US-Band schon hier. Ist ganz nett gemacht, definitiv mal was anderes. Aber ist mir irgendwie zu Episodenhaft oder eher zu Sprunghaft aufgebaut. Eine "richtige" Geschichte wäre mir lieber gewesen. Auf jeden Fall brauche ich nicht die überteuerte deutsche Ausgabe. Als Softcover könnte man den Band besser vermarkten.
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#13
Von der 2016 in Frankreich erschienen Buchreihe Disney by Glénat werden jetzt die ersten beiden Bände auf Deutsch abgedruckt. Hierbei handelt es sich um:

Eine geheimnisvolle Melodie - Oder: Wie Micky seine Minnie traf
Micky Maus schreibt an Geschichten über den Hasen Oswald und den Hund Pluto. Goofy findet ein verlorenes Stück William Shakespeares, welches jedoch kurz darauf von einer mysteriösen Dame gestohlen wird: Minnie Maus.
[Bild: fr_dbg_001a_001.jpg]

Mickey's Craziest Adventures
Karlo und die Panzerknacker haben es geschafft, eine Düsentriebsche Erfindung aus Dagoberts Geldspeicher zu entwenden und Micky sowie Donald müssen um die halbe Welt reisen, um die Diebe bei der Verwendung der geklauten Maschine zu behindern.
[Bild: fr_dbg_002a_001.jpg]


Beide Minibücher mit je 56 bzw. 72 Seiten kosten in Deutschland allerdings 30 Taler, während es im Nachbarland nur 17 €, in Italien 20 € und in den Staaten 15 $ sind. Wer also in den anderen Sprachen sich ebenso gut aufgehoben fühlt, ist wahrscheinlich mit diesen Ausgaben besser bedient ;)
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#14
Wir haben bereits einen Thread dazu -> klick!

Außerdem frage ich mich, wie du (im Inducks) auf den Preis von 29,99€ kommst. Auf Amazon und im Ehapa-Shop werden die Bücher für 29,00€ angeboten. Hä?
[Bild: KUIuXQ]| INDUCKS

>>In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.>>
(Thomas a Kempis)
0 Orden
Zitieren
#15
Bzgl. des Preises hatte ich hier wohl noch ne alte PDF in meinen Unterlagen ... und das andere Thema hab ich dann mal flux übersehen ;)
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#16
Der Preis! Kaufe ich mir nicht! Zu teuer. Nur eine Geschichte und dafür 30€!!!
Donald-Phantomias
0 Orden
Zitieren
#17
(30.04.2017, 17:14)Donald-Phantomias schrieb: Der Preis! Kaufe ich mir nicht! Zu teuer. Nur eine Geschichte und dafür 30€!!!
Du kannst dir diese Ausgabe auch nächstes Jahr oder übernächstes Jahr, auf eBay gebraucht kaufen. 
Außerdem denke ich, dass es sich lohnt, einmal einen anderen Stil und andere Zeichner kennen zu lernen!
Mit freundlichen Grüßen,
Bertelhausener Balken
0 Orden
Zitieren
#18
Erstaunt 
(30.04.2017, 21:48)Bertelhausener schrieb:
(30.04.2017, 17:14)Donald-Phantomias schrieb: Der Preis! Kaufe ich mir nicht! Zu teuer. Nur eine Geschichte und dafür 30€!!!
Du kannst dir diese Ausgabe auch nächstes Jahr oder übernächstes Jahr, auf eBay gebraucht kaufen. 
Außerdem denke ich, dass es sich lohnt, einmal einen anderen Stil und andere Zeichner kennen zu lernen!

Aber für 30€?
Donald-Phantomias
0 Orden
Zitieren
#19
(01.05.2017, 07:58)Donald-Phantomias schrieb:
(30.04.2017, 21:48)Bertelhausener schrieb:
(30.04.2017, 17:14)Donald-Phantomias schrieb: Der Preis! Kaufe ich mir nicht! Zu teuer. Nur eine Geschichte und dafür 30€!!!
Du kannst dir diese Ausgabe auch nächstes Jahr oder übernächstes Jahr, auf eBay gebraucht kaufen. 
Außerdem denke ich, dass es sich lohnt, einmal einen anderen Stil und andere Zeichner kennen zu lernen!
Aber für 30€?
Das nicht, aber gebraucht für 10€ schon. Zwinkern
Mit freundlichen Grüßen,
Bertelhausener Balken
0 Orden
Zitieren
#20
(30.04.2017, 17:14)Donald-Phantomias schrieb: Der Preis! Kaufe ich mir nicht! Zu teuer. Nur eine Geschichte und dafür 30€!!!

Ich finde, solche Beiträge sind eher unnötig, denn 1. weiß jeder, der den Comic-Neuzugänge-Thread durchgelesen hat, dass dich die Bände nicht interessieren, und 2. ist es generell nicht wirklich spannend zu lesen, dass jemand die Bände nicht kauft.
Aber gut...
Die Bände sind alle enorm hochwertig, beste Qualität und extrem schön aufgemacht.
Zudem sind das nicht irgendwelche Geschichten, sondern wirklich tolle, orginelle Ideen, die man sonst nirgens findet.
Die Künstler, die die Bände erstellen sind eigentlich Comiczeichner und -autoren, die nicht für Disney arbeiten.
Ich denke mal, dass diese Gründe reichen, um zu zeigen, dass die kleine Summe von 30 Euro hier kein verschendetes Geld ist.

Ich besitze übrigens alle vier Bände, habe sie mir auf franösisch gekauft. Auf jeden Fall Kaufempfehlung! Am interessantsten finde ich Band 1, 2 und 3. Der 4. Band ist zeichnerisch schon zu undisneyhaft für mich...

Wenn ihr wollt, kann ich auch eine genauere Meinung zu den Bänden hier posten.
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  80 Jahre Micky Maus 313er 25 9.371 03.03.2017, 22:55
Letzter Beitrag: Bertelhausener
  Alles über Micky Maus: Vom Dreikäsehoch zum Meisterdetektiv TomiS 36 14.584 21.07.2016, 16:17
Letzter Beitrag: Primus
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen