Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[LTB] LTB 458 - Donald ganz cool
#1
Der letzte Band der lustigen Sommerferien-Spaß-Hitze-Nass-Wasser-Urlaubs-Reihe - Donald ganz cool.
Das Cover sagt mir zu, auch wenn man sich diesen einen Sommerband hätte sparen können. Aber gut.
Interessieren tun mich die Geschichten von Cavazzano, Faccini, der diesmal mit einer längeren Geschichte aufwartet, und Flemming Andersen.
Einen ersten Blick ins Buch gibts hier:
http://www.lustiges-taschenbuch.de/lusti...sgabe.html
zu sehen ist auch, dass Andersen mit einer Übergangsseite einen Platzhalter schaffen muss, was ich recht unnötig finde. Da hätte man auch ne Seite Werbung hineinsetzen können.
0 Orden
Zitieren
#2
Zitat:Erscheinungsdatum: 19. August 2014
Preis: 5,50 € (Ö: 5,70 € / CH: 10,50 SFR)
Comicseiten: 250

Nachdem schon Dagobert und die Neffen Sommer-mäßig auf dem Cover posieren durften, ist bei der dritten und letzten Ausgabe zur warmen Jahreszeit konsequenterweise Donald an der Reihe. Bekanntermaßen ist Donald im Juni 80 Jahre alt [...]

Hier geht's zum Eintrag im Blog!
0 Orden
Zitieren
#3
Erklär mir einer, wer hier so einen Narren an Oldtimern wie Chierchini, Asteriti und Amendola gefressen hat. Nicht nur, dass die zum wiederholten male auftauchen, dazu auch noch schon wieder im Verbund, aber sie stehlen auch die Plätze für richtige Maus-Geschichten.
Immerhin haben wir hier Faccini, der eine skurille, ganz eigenständige Geschichte geschaffen hat. Dussel tritt zwar eher am Rande auf, mal abgesehen von seinen Doppelgängern, die wunderbar das subversive Potenzial der Figur vorführen, kommt aber auch hier wieder symphatisch rüber. Man muss ihn nur richtig schreiben, als eine Art Goofy des Duck-Universums ist er nämlich genau richtig und eine echte Bereicherung. In einem ähnlichen Stil gehalten ist die unterhaltsame Kurzgeschichte mit Franz, die ihn nicht wie üblich für lahme Gags auf seine Kosten missbraucht.
Und dann ist da natürlich der Phantomias, eine dichte, rasend spannende Geschichte, die Motive aus amerikanischen Superheldencomics auf überzeugende Weise in eine Geschichte aus Entenhausen überträgt. So lässt sich die Figur aufregend schreiben!
Die beiden Egmont-Storys sind dann ein bisschen besser als erwartet, weil sie trotz banaler Ausgangslage genau die üblichen Erwartungen nicht erfüllen und in der zweiten Hälfte einige interessante Ideen auffahren, die aber nicht ganz überzeugend, oder noch nicht richtig ausgereift aufgetischt werden. Die letzte ECN-Geschichte, die nicht von Fecchi, Andersen oder einem Italiener gezeichnet worden ist, dürfte übrigens schon vor mindestens zwei oder drei Jahren abgedruckt worden sein.

Es lässt sich also ein einfaches, ernüchterndes Fazit über diese drei Sommer-LTBs ziehen, die man ja leider so nennen muss: in jeden Band haben es zwei oder drei wirklich hervorragende Geschichten geschafft, die im Gesamten aber vom absolut unzureichenden Rest stark überschattet werden. Und wenn sich nichts radikal ändert, werden wir auch weiterhin mit genau solchen LTBs rechnen müssen (nicht, dass das jetzt etwas neues wäre und die LTBs der letzten paar Jahre grundlegend besser gewesen wären...ich wollte es nur noch einmal gesagt haben). Sprachlos
0 Orden
Zitieren
#4
Da ich mit dem LTB-Lesen ein bisschen im Verzug bin, gibt's zu dem Band keine Rezension mehr von mir. Mein Gesamteindruck: Öde. Die beste Geschichte zu benennen, fällt mir nicht schwer: "Die romantische Rächerin" - gute Einfälle, tolle Zeichnungen, aber gerade gegen Ende (die Panzerknacker hätte man finde ich auch weglassen können) nicht rundum gelungen. Bei der zweitbesten Geschichte fällt es mir aber schon schwer. Vielleicht sogar die OMA-Story, die immerhin einige gute Dialoge geboten hat. Die Faccini-Geschichte hat mich irgendwie enttäuscht, diesmal ist der absurde Humor nicht so recht auf mich übergesprungen. Die Franz-Geschichte war immerhin sympathisch. Von den beiden Maus-Geschichte hat mir noch die zumindest teilweise überraschende Karlo-Geschichte besser gefallen, beide aber eher mittelmäßig. Auch zu den übrigen Geschichten fällt mir nicht viel ein, alles ziemlich schnell vergessen.

Zitat:generell fällt es auf, dass die neueren Egmont-Stories fast ausschließlich von ihm der Andersen und Fecchi gezeichnet worden sind - hat Egmont jetzt etwa nur noch 3 Zeichner?
Zitat:Die letzte ECN-Geschichte, die nicht von Fecchi, Andersen oder einem Italiener gezeichnet worden ist, dürfte übrigens schon vor mindestens zwei oder drei Jahren abgedruckt worden sein.
Ja, alle seit 2010 produzierten, 3-reihigen, reinen Egmont-Geschichten (also ohne die Koproduktionen) wurden entweder von Andersen, Fecchi oder Cavazzano gezeichnet - mit Ausnahme von "Aus Entenhausen verbannt" (Freccero) und "Die große Reise" (Ferioli), beide erschienen in LTB 448. Und eine noch unveröffentlichte Korhonen-Geschichte, die ich sehr gerne mal lesen würde.
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#5
(20.09.2014, 12:08)313er schrieb: Ja, alle seit 2010 produzierten, 3-reihigen, reinen Egmont-Geschichten (also ohne die Koproduktionen) wurden entweder von Andersen, Fecchi oder Cavazzano gezeichnet - mit Ausnahme von "Aus Entenhausen verbannt" (Freccero) und "Die große Reise" (Ferioli), beide erschienen in LTB 448. Und eine noch unveröffentlichte Korhonen-Geschichte, die ich sehr gerne mal lesen würde.

Oh ja! Die habe ich lustigerweise gerade neben mir liegen. Frech
Die andere dreireihige Geschichte, die Korhonen bis jetzt geschrieben hat (und die von Cavazzano gezeichnet wurde), ist ja in den Besten Geschichten erschienen. Das wird wohl auch bei der Maltesischen Ente die wahrscheinlichste Alternative sein, also etwas aus der ECC, fragt sich nur, welche geeignete Plattform sich nun finden lässt - ein Ziegelsteinband? Oder ein möglicher ICH-Band?
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  LTB 490 - Cool bleiben! Topolino 23 3.646 06.03.2017, 16:20
Letzter Beitrag: Topolino
  LTB 41 - Donald einmal ganz anders Miss Nelly Gilt 5 1.842 26.12.2016, 14:52
Letzter Beitrag: Donald-Phantomias
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen