Hallo, Gast!
Anmelden
Registrieren
  TGDDSH 345 - Auswegloses
Geschrieben von: Onkel Dabobert - 04.02.2016 13:30 - Antworten (5)

Und wieder ist Ein Monat rum das heisst neues Heft neues Glück?

Nun es fällt auf das es jetzt wieder 50 Seiten extra gibt warum auch immer ?! Für uns Abo Inhaber ändert sich sowieso nichts. Alle anderen müssen halt etwas mehr zahlen kostet das neue Heft 3,95 € statt wie sonst 3,50 €.

Zu den Geschichten. Mein absolutes Highlight befindet sich am Ende des Heftes die Jan Gulbransson Story das älteste Auto der Welt von 1986. Das ist wirklich toll wo ehapa immer diese Uralten aber genialen Geschichten her nimmt. Sagenhaft !

Der Barks ist auch sehr gut Oma Duck & der Einbrecher!

Auch noch okay sind der Vicar, Gullien und Mau Heymas.

Absoluter Tiefflieger und unterirdisch fand ich mal wieder den Strobl von 1964 die doppelte Daisy. Frage mich immer wie sowas ins Heft kommt? Es ist schlecht Punkt!

Mein Cover war am Rand mal wieder beschädigt musste es mit Tesa kleben. Aber wenn ein Heft so dick ist sehe ich darüber grosszügig hinweg :)

Fazit ich gebe dem Heft eine 2 mir hat vor allem der Gullbranson gefallen sehr schöne lange Story bitte mehr davon.

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund

  LTB 476 - Der unverfrorene Schneemann
Geschrieben von: Huwey - 05.01.2016 16:52 - Antworten (3)

Nachdem das letzte Jahr für LTB Fans mittelmäßig verlief, kann man sich im neuen Jahr, direkt in der ersten Ausgabe auf ein paar gute Geschichten freuen. Ich beginne mal nicht mit der ersten Geschichte, sondern mit der Titelstory.
Der unverfrorene Schneemann ist eine Rätselgeschichte in drei Teilen, welche während des Buches immer wieder auftauchen. Sie wurde von dem uns bekannten Gorm Traansgard geschrieben und angeblich von Flemming Mortensen gezeichnet. Dieser existiert nicht im Inducks, sondern nur in der IMDb (Internet Movie Database), welche übrigens die beste Anlaufstelle ist, wenn ihr nach guten Filmen sucht. Flemming Mortensen ist also ein Schauspieler, welcher in einem Film mitspielt mitspielte, der 5,0 von möglichen 10,0 Punkten hat. Nun gut im Inducks steht, dass die Geschichte von Flemming Andersen geschrieben wurde, es handelt sich also wahrscheinlich um einen Druckfehler. Die Story an sich ist relativ schlecht. Sie handelt davon, dass Dagobert Duck vor der Kälte in ein Auktionshaus flieht. Dort wird gerade eine Schnee Statue von einem Schnee Künstler verhandelt wird. Weil Dagobert etwas kaltes in den Kragen hineinfällt schreit er "Jaaa" als gerade zwei Millionen geboten werden. Somit besitzt DD jetzt also einen Schneemann, den er für zwei Millionen Taler erworben hat. Schnell ruft er einen Kurator zu sich und schon bald steht fest: Die Mauer muss weg! Ääh nee ich meine natürlich: das Ding muss weg! Also macht DD einen Laden für Schneekunst auf.


Spoiler:
In der Fortsetzung will Donald dann auch noch Schnee Künstler werden und bittet seinen Onkel, Dinge von ihm zu verkaufen. Dieser weist ihn direkt ab, mit der Bitte erst wieder zu kommen, wenn er berühmt sei. Wie der Zufall es so will, oder Gorm Transgaard, spielt Donald natürlich noch eine Rolle. Wieso ich natürlich sage? Nun wie schon Tschechow zu seiner Zeit sagte "Wenn ein Messer vorkommt, so wird es auch noch benutzt" Donald muss dann also die PKs fangen, welche die Eisskulpturen geklaut haben. Er ist gerade dabei einen riesen Schneemann zu vereisen mit einem Wasserstrahl, als Dagobert vorbeikommt und ihn fragt, wieso dort ein riesen Schneemann steht. Donald antwortet darauf, damit dass er ja berühmt werden solle und hiermit würde er es werden! Dagobert fordert ihn dann dazu auf die PKs zu fangen, dann würde er auch Donalds Schneefiguren verkaufen. Also nimmt Donald seinen Schlauch und vereist somit die Panzerknacker. Doch leider, leider ist die Straße glitschig von dem Wasser, das Donald auf den Schneemann gespritzt hat. Deshalb rutscht er mit dem Laster, in welchem die Schnee Statuen drin sind aus und macht sie alle kaputt. Tja, pech gehabt Donald!

Das war es dann von Flemming und wir machen weiter mit einem der Highlights.

Agent DoppelDuck 44 und 45: Der letzte Tag handelt von einem Geheim Bund, welcher alle Menschen auslöschen möchte, so das nur sie überleben. Die Agentur will das natürlich verhindern, und so entsteht dieses 71 lange Epos, welches brillant erzählt ist und welches viele Überraschungen reinbringt, vor allem was den Antrieb des Bösewichtes angeht.

Die Legende des ersten Phantomias: Teil 8, kühler Coup am Finsterfirst ist relativ kurz, inhaltlich aber dafür umso besser. Fantomius macht Ski-Urlaub, und stellt sich natürlich als Lord Quackett ziemlich dumm dar, doch als Fantomius, plant er wieder einen Coup. Er will das Collier der Gräfin klauen. Doch es stellen sich ihm einige Hindernisse. Die Geschichte ist sehr vielschichtig und wirkt trotz der kurzen Seitenanzahl nie gequetscht.


Spoiler:
Am Ende wird komischerweise schon der nächste Gegner von Fantomius gezeigt. Und es ist ein Mann, der in der Baker Street wohnt und seinen "Sidekick" Watson nennt. Es wird also auf jeden Fall spannend im neuen Jahr mit Fantomius!

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund

Zwinkern TGDDSH 344 - Eiskaltes
Geschrieben von: Onkel Dabobert - 04.01.2016 14:19 - Antworten (4)

Wieder startet das Jahr neu auch im TGDDSH Segment :)

Ja und was soll ich sagen das erste Heft 2016 ist wieder mal ein echter Knaller geworden. Die Zeit wo es langweilige Hefte mit ödem Füllmaterial gab scheint ewig her zu sein.

Es fängt schon beim wirklich schönen Titelbild von Rodriques an. Gelungen wie ich finde.

Die Story von Van Horn Bertie der Berggeist ist unglaublich gut

. Weiter geht es mit meinem Lieblingszeichner Paul Murry und einer Weihnachtsstory Plagegeister aus dem Schnee aus den 1950igern die es so oder so ähnlich auch als Trickfilm gab. Jedenfalls sind Donald und A Hörnchen und B Hörnchen als Protagonisten vertreten. Nur warum gibt es diese tolle Geschichte im Januar Heft ? Das ist doch eine Weihnachtsgeschichte ! Keinen Platz mehr im letzten Heft gehabt oder was ?

Sogar ein 1 seiter von Carl Barks mit dem Titel Es geschah eines Winters hat es in dieses top Heft geschafft. Glückwunsch !

Dann noch eine Marco Rota Geschichte mit dem Titel Der Klub der Pech Vögel Wahnsinn das ist so super danke für die Story Auswahl das ist diesmal unschlagbar.

Dazu noch eine Geschichte vom Holländer Sander Gullien mit dem Titel Panik in der Pyramide. Genial. Sander Gullien wird dann auch näher beleuchtet in den EGs ich dachte das Jubiläum sei schon vorbei mit der letzten Nummer !

Was mich ohne um schweife zur Vorschau bringt im Februar gibt es wieder mal 50 Seiten extra ohne Jubiläum oder Anlass dazu noch ein Sonder cover Klasse !

Fazit ein super Heft zum Jahresbeginn so kann es weiter gehen.

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund

  TGDDSH 2015
Geschrieben von: 313er - 30.12.2015 23:15 - Antworten (6)

Diesen Thread möchte ich nicht nutzen, um über den Inhalt des eventuell bereits in etwa 140 Jahren erscheinende TGDD 2015 zu spekulieren, sondern um auf die Statistik hinzuweisen, die ich zum Jahrgang 2015 erstellt habe:

http://www.fieselschweif.de/specials/sta...ddsh-2015/

Wie immer kann ich keine Garantie für die Richtigkeit geben, insbesondere bei den vielen Inducks-Links. Größte Überraschung war für mich, dass so wenig Niederländer vertreten waren wie seit Jahren nicht.

Das Thema kann natürlich gerne auch dazu genutzt werden, die Higlights aus diesem Jahr zu benennen: Welches war eurer Meinung das beste Heft, welche die beste(n) Geschichte(n)?

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund

  LTB Premium 10 - Ein Fall für Micky X
Geschrieben von: G.R.I.F.F.E.L. C. - 21.12.2015 20:14 - Antworten (1)

Ich hab mir den Band heute zugelegt, aber noch nicht gelesen.
Macht aber einen schönen Eindruck. Auf der letzten Seite ist auch eine Vorschau auf den nächsten Band: Der neue Phantomias im Visier. Mit einem fantastischen Cover!
Was haltet ihr vom neusten Micky X?

Edit: Ich bemerke grade, dass meine Ausgabe ein Fehldruck ist!
Die Seitenzahlen sind an einigen Stellen durcheinander und mir fehlt das Ende einer Geschichte (dafür hab Ich ein anderes doppelt). Ist der Fehler bei euch auch aufgetreten?

Drucke diesen Beitrag Sende diesen Beitrag zu einem Freund