Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 11 Bewertung(en) - 2.73 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mangas und Anime
#61
(08.09.2010, 11:24)Paperinoooo! schrieb: Man kann nicht grundsätzlich sagen, Manga sind sch****, aber auch genausowenig kann man sagen, Manga sind toll. Wie soweit ich mich erinnern kann einige Vorposter hier schon mitteilten, gibt es sehr gute, gute, mittelmäßige, schlechte, sehr schlechte Manga, wobei dies je nach Geschmack variiert.
Manga ist ein unvorstellbar vielfältiges Comicgenre, von Alltagsgeschichten (slice of life), Komödien, Romanzen, pornografischen Manga, Krimis bis hin zu Horror ist hier alles Vertreten. Wenn jemand sagt. dass die Manga, die er kennt nicht gut sind, daran habe ich nichts auszusetzen, aber wenn jemand sagt, das Grundsätzlich alle Comics aus Japan K*cke sind, der ist einfach zu wenig über Manga informiert und nimmt die - beinahe schon - Mainstream-Meinung an, was meiner Meinung nach völlig falsch ist.

Gut

(08.09.2010, 11:24)Paperinoooo! schrieb: Meine Lieblingsserien sind Death Note, Detektiv Conan (allerdings mag ich da nur den Manga)...

Was hast du denn gegen die Anime-Serie? Ich finde die auch gut, wobei mir die Mangas auch besser gefallen. Die Kinofilme sind wieder mal ganz was anderes, deutlich anders gemacht als die Anime-Serie und gefallen mir auch ein ganzes Stück besser als diese. Fröhlich

0 Orden
Zitieren
#62
(08.09.2010, 12:02)uncle scrooge schrieb: Was hast du denn gegen die Anime-Serie? Ich finde die auch gut, wobei mir die Mangas auch besser gefallen. Die Kinofilme sind wieder mal ganz was anderes, deutlich anders gemacht als die Anime-Serie und gefallen mir auch ein ganzes Stück besser als diese. Fröhlich

In den Manga fließt einfach mehr vom Künstler selbst, Gosho Aoyama, ein, finde ich und das mag ich so daran. Und die Fillerfolgen sind meistens auch eher langweilig.
Ja, die Kinofilme sind wirklich super. (Achtung Spoiler) Wobei ich bei Film 13 bei dieser Konferenz fast eingeschlafen bin. Aber das war dann die einzige Stelle in den Filmen, bei der mir langweilig wurde.
0 Orden
Zitieren
#63
(08.09.2010, 13:13)Paperinoooo! schrieb: In den Manga fließt einfach mehr vom Künstler selbst, Gosho Aoyama, ein, finde ich und das mag ich so daran. Und die Fillerfolgen sind meistens auch eher langweilig.
Ja, die Kinofilme sind wirklich super. (Achtung Spoiler) Wobei ich bei Film 13 bei dieser Konferenz fast eingeschlafen bin. Aber das war dann die einzige Stelle in den Filmen, bei der mir langweilig wurde.

Mh ja. Ich finde auch, dass die ganze Gestik und Mimik der Figuren in den Mangas besser und deutlicher rüberkommt, als in den TV-Folgen. Beim Lesen der Mangas muss ich regelmäßig über den Gesichtsausdruck der Figuren lachen. Greenie Das kommt in der Anime-Serie so gut wie nie vor...
Aber die Filme sind da auch anders: Beispielsweise hab ich kürzlich den zweiten Film gesehen ("Das 14. Ziel") - genial, wie hier Kogoro, der unter Flugangst oder wie man das nennt leidet, im Hubschrauber dargestellt ist. Greenie Was mir bei den Filmen aber allgemein auffällt, ist, dass sie am Anfang oftmals ziemlich langweilig beginnen (siehe der von dir genannte 13. Film, den ich trotzdem, vor allem wegen des Endes, für absolut genial halte!) - ist eben dieses Einstiegsblabla in den Fall, das man aber braucht, um später alles zu verstehen. Dafür gehts dann aber in der Regel in der zweiten Hälfte und am Ende richtig rund. Gut

0 Orden
Zitieren
#64
Also mir gefällt als Manga und Anime, als aller aller besten One Piece.
Die Handlung ist toll und super gut durchdacht, die Characktere haben lustige Fähigkeiten (Trenn-Trenn-Frucht Greenie) und auch sonst ist das ganze einfach klasse.
Ich mag bei One Piece Manga und Anime etwa gleich gerne, spielt auf dem gleichen Niveau wie ich finde.
Am besten allerdings gefallen mir die 3 neuesten Bände (gibt ja schon 55 Zwinkern), im Unterwassergefängnis Impel Down.
Wie ja auch in meiner Signatur, meinem Benutzertitel und meinem Avatar zu sehen, bin ich vor allem ein Fan der Blue Gorillas und ihrem Kommandanten Saldeath.
Aber auch den Direktor Magellen mit seinem Wachs finde ich gut reingedacht und passt perfekt.
Was mir auch total gefällt ist die Wendung das Buggy der Clown und Mr.2 plötzlich wiede auftauchen und Ruffy unterstützen.
Band 54 und 55 (wie alle anderen 5€) sind wirklich zu empfehlen.

Aber auch sonst gefallen mir Manga total gut.
Mein zweiter Lieblingsmanga ist Detektiv Conan, wo mir aber die Anime-Folgen besser gefallen.
Aber auch sonst gibt es tolle Manga im Buchregal zu entdecken.
Stöbert ruhig.
Billy Talent - Turn your back

"Dumme Lichtkreaturen! Überall nur Kugeln, Tropfen und
Energiewolken. Wie kann ich ihnen das Hirn wegpusten,
wenn da gar keine Köpfe sind?"


Manche Fischer essen gerne Aal,
und manche Aale essen gerne Fischer.
0 Orden
Zitieren
#65
Mh, bei One Piece stört mich ein wenig, dass man zuerst alle hunderte von Kapitel lesen muss, um mitzukommen. Aber na ja, vielleicht ist das ja auch für viele der Anreiz dazu. Hab bisher die ersten 2 Bände gelesen und die waren wirklich nicht schlecht. Gut
Ich habe noch diverse spätere um Band 20 im Regal stehen, aber die lese ich dann erst, wenn ich alles davor fertig hab.
0 Orden
Zitieren
#66
Super Beitrag, Paperinoooo!
Bin eigentlich Fan von allen möglichen Comics, will demnächst mal anfangen, Naruto, One Piece und ein paar andere zu kaufen.
Achja: Danke, danke, dass du auch mal gesagt hast, das es auch die Manga heißt und nicht die Mangas!
Dieser Beitrag ist nur entstanden, um meine Beitragsanzahl zu erhöhen.
0 Orden
Zitieren
#67
Ich habe mich jetzt auch mal in die Welt der Mangas vorgewagt (Greenie) und habe mir den ersten Band von Conan und von Hikaru no Go gekauft. Letzteres weil ich auch ganz gerne (in letzter Zeit wieder regelmäßig) Go spiele, ein asiatisches Brettspiel, das dort ungefähr diesselbe Bedeutung wie Schach im europäischen Raum hat (mit dem Unterschied, dass ich Go viel interessanter und besser finde Zwinkern). Auf jeden Fall ist dieser Manga nur zu empfehlen. Gut (das Spiel natürlich auch Frech)
Conan habe ich gerade angefangen, aber das was ich bisher gelesen habe gefällt mir schon sehr gut. Sieht also so aus als ob ich nun 2 neue Comic... pardon Manga-Reihen sammel Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#68
Also Conan würde ich eh pauschal jedem Comicleser auch ans Herz legen, die Serie hat quasi alles, was gute Unterhaltung garantiert: Humor, Action, Spannung, Dramatik, alles dabei. Fröhlich Und das nimmt im weiteren Verlauf der Serie auch noch deutlich zu, also die Bände werden Stück für Stück immer besser! Gut
0 Orden
Zitieren
#69
Bleibt Shinichi eigentlich für immer Conan? Oder "verwandelt" er sich auch mal wieder zurück?
0 Orden
Zitieren
#70
Also bisher (bis Band 67) gibt es manche kurzzeitige "Rückverwandlungen", aber noch nichts Dauerhaftes. Aoyama hat aber das (endgültige) Ende der Geschichte so viel ich weiß nach eigener Aussage schon im Kopf, ich vermute mal ganz stark, dass Shinichi dann wieder groß wird, aber bis dahin wird es (hoffentlich) noch etwas länger dauern. Fröhlich
0 Orden
Zitieren
#71
Ich mag die Conan Bände auch sehr gerne lesen. Kennt eigentlich jemand das Manga "Mitternachtszirkus"? Ich habe von meinem Bruder eine Leseprobe dafon, und wollte mal wissen, ob es gut ist.
Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden
(Japanische Weisheit)
0 Orden
Zitieren
#72
Voltenso ist aber lange nicht so cool wie Luxtra oder Amphoros Zwinkern

Edit by CKOne: Fortsetzung von hier: http://forum.fieselschweif.de/thread-111...l#pid46849
0 Orden
Zitieren
#73
Sag das nochmal!

Voltenso ist einfach nur cool guck dir mal bitt zu dem dié Shiny Sprite an? Schwarz passt super zu ihm. Außerdem erlernt es geile Attacken und... sieht viel besser aus als Luxtra oder Amphardos!

http://www.greenchu.de/sprites/bw/rare/310.gif
http://www.greenchu.de/sprites/bw/back/rare/310.png
http://www.greenchu.de/sprites/xd/rare/310.gif
http://www.greenchu.de/sprites/field/rare/m/s/310.gif
0 Orden
Zitieren
#74
Ich lese die Manga Serie One Piece von Elchiro Oda. Sind bisher 60 Bände raus und mich begeistert vorallem die Story, inder es um Piraten geht, aber nicht um solche Piraten, wie sie in manchen Disney Comics beschrieben werden, so dumm , sondern schlau und kampfesbereit und gefährlich.Da Ruffy und seine Freunde mir auch noch Sympathisch sind ,ist doch klasse. Gut
Die beste Geschichte alle Zeiten vom Bestern Zeichner der Welt I Tl 116 AP
0 Orden
Zitieren
#75
Hat oder wird sich jemand den neuen Band One Piece kaufen ? liest die reihe überhaupt jemand außer mir ?

Ich werde aufjedenfall Morgen meinen Beitrag mit meiner Rezension zum neuen Band ( Heute erschienen ) Editieren .

Edit: naja , es ist nicht mehr vor 3 Tagen passiert, aber jetzt werde ich meinen Beitrag mit meine Rezension Editieren:
Cover : Schön Bund von Oda.Man kann auf dem Cover mal wieder die Unordnung sehen, die Oda in seine Zeichnungen bringt.Dies würde mir bei Disney Comics nicht gefallen, aber hier finde ich es schön.
Schön, dass dieses buch mal wieder ganze 11 Kapitel umfasst, nicht so wie das letzte ( wegen Odas Urlaub ) .Story war schön, wie die Piratenbande endlich bei der FIschmenscheninsel anlegt, und alles durcheinander bringt.Man wusste ja eigentlich schon, dass dort eine ähnliche Bande , wie die Arlong Piratenbande auf unsere Freund wartet, nur stärker.Und zum Schlus des bandes sind ja wirklich alle gegen die Strohhüte.
Mal wieder ein Toller Band der besten Manga Serie .Die Fanpost war auch sehr lustig.Aber am besten fande ich die Zwei Kapitel , bei denen Sanji aus Viel zu Viel Blut verliert, wegen den Hübschen leicht gekleideten Meerjungfrauen.

Ein sehr lesenswerter Band.Ich bin froh, dass One piece nicht so wie viele andere Manga Serien den Preis von 5,95 € auf 6,50 € aufgestockt hat.Ein sehr gutes Buch Gut
Die beste Geschichte alle Zeiten vom Bestern Zeichner der Welt I Tl 116 AP
0 Orden
Zitieren
#76
Hi,

Manga und so 'n Kram lese ich überhaupt nicht und Anime ziehe ich mir auch nicht rein. Während der Grundschulzeit hab ich mal Pokemon geschaut, das war's. Und ich hab anderen bei ihren Yu-Gi-Oh!-Spielen zugeschaut. Für mich sind Manga und Anime so Sachen wie Pokemon, Yu-Gi-Oh! et cetera, mit dessen Merchandising wie Sammelkarten und Videospielen Grundschülern das Taschengeld abgenommen wird und ansonsten lesen nur Mädchen Manga. Da ich selbst noch nie welche gelesen habe, mag ich das vielleicht nicht richtig beurteilen können, naja, zur Zeit sehe ich es halt so, bin aber bereit mich anderem belehren zu lassen.

gez. Adrian the Cool
0 Orden
Zitieren
#77
Manga und Anime sollte man sich nicht entgehen lassen. Denn hinter Zeugs wie Yu-Gi-Oh! , Pokemon oder Dragonball Z, gibt es eine grandiose Vielfalt. Da werden noch richtig tolle Geschichten erzählt und auch der Zeichenstil ist nicht so gewöhnungsbedürftig, wie er auf den ersten Blick erscheint.
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#78
Hi,

(01.05.2012, 18:20)Mile schrieb: Manga und Anime sollte man sich nicht entgehen lassen. Denn hinter Zeugs wie Yu-Gi-Oh! , Pokemon oder Dragonball Z, gibt es eine grandiose Vielfalt. Da werden noch richtig tolle Geschichten erzählt und auch der Zeichenstil ist nicht so gewöhnungsbedürftig, wie er auf den ersten Blick erscheint.
und welche Manga und Anime sind denn empfehlenswert und kann ich lesen beziehungsweise schauen, ohne kotzen zu müssen, also welche sind nicht so'n Schmarn wie Yu-Gi-Oh! und dergleichen?

--Adrian the Cool
0 Orden
Zitieren
#79
Hier mal eine rein subjektive Liste von Mangas:

Adolf
Akira
Barfuß durch Hiroshima
Gunsmith Cats
Kimba, der weiße Löwe
Gipfel der Götter
Träume von Glück
Ein Zoo im Winter
Lupin III
Captain Tsubasa ( Die tollen Fußballstars)

bei den Anime natürlich u. a. all die tollen Serien meiner Jugend:

Sindbad
Wickie
Kimba, der weiße Löwe
Captain Future
Captain Tsubasa ( Die tollen Fußballstars)
Hellsing
Cowboy Bepop
Lupin III
Akira
das wandelnde Schloss
Ghost in the Shell
Prinzessin Mononoke
Wer good smeert de good föhrt.
0 Orden
Zitieren
#80
Wie mein Vorgänger schon schrieb. Mangas bzw.Animes sind schon
lange in unserem Umlauf. All diese Zeichentrickserien wie Heidi, Kimba, Pinocchio etc. sind Sendungen aus Japan. Ich finde diese Kinderserien westentlich anspruchsvoller als so Cartoonserien wie z.B. Tom und Jarry, Pink Panther etc!
Die Japaner stecken in vielen einfach mehr Liebe rein finde ich, was man auch bei den Soundtracks/Intros hören kann.

Bei Digimon beispielsweise dreht es sich eigentlich um Freundschaft, Zussammenhalt, weiter kämpfen, wachsen an Erfahrungen. Da werden teilweise ernste Themen behandelt, die kleinere Kinder nicht verstehen werden. Ich würde Digimon aber nie einem Kind unter 10/12 zu sehen geben. Da sie den moralischen, symbolischen Hintergrund zum einem nicht verstehen und da es für Kleinere einfach etwas zu brutal ist. Damit möchte ich auch Dragonball und Sailermon sowie Conan einbeziehen.
Den einzigen Anime den ich als Kind sonst noch sah war Pokémon! Hier für finde ich im Nachhinein war ich nicht zu jung! Zwar hat es auch hier moralische Hintergründe, aber nie so komplex! Eine Serie die ähnlich kindlich, aber meiner Meinung nach viel besser war, waren Kickers. Auch hier kämpft sich ein Versagerteam zu einer ordentlichen Fussballmanschaft hoch. Kämpfen, zusammen halten, sich stets entwickeln, dass zieht sich wie ein roter Faden durch viele Mangas bzw. Animes!

Heute schaue ich mir noch manchmal Digimon auf youtube an und lese öfters Detektiv Conan und hab seit neustens die Nebenserie Kaito Kid angefangen. Als nächstes möchte ich mich an ernstere, historische Manga wie z.B. Buddha ran wagen!
N.E.L.L.Y.=Neurotische, exzentrische, liebeshungrige, leidende, Yukerin!
Jogi We Löw you!/Heja Kloppo!


Immer das zu tun was andere von einem wollen, stellt das eigene Charisma derart in den Schatten, dass man am Ende verblasst. Lieber unangepasst und sich selbst treu, als angepasst und damit den Anderen treu ergeben.Falco
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen