Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Barks-Panels raten
#41
Das lasse ich mal gelten :D Familie Duck auf Nordpolfahrt heißt es korrekt.
Du bist dran.
0 Orden
Zitieren
#42
Wann gehts weiter? Fröhlich
0 Orden
Zitieren
#43
Ich mach mal einfach weiter Greenie


   
0 Orden
Zitieren
#44
Zu der erstaunlichen Erkenntnis, dass es Gibbs-Ga-Nich gar nicht gibt, gelangt man, wenn man die deutschsprachige Fassung des 1964 entstandenen Comics "Eine haarige Geschichte" liest. Im Barks'schen Original ist an dieser Stelle hingegen von "Wiggie Ziggie" die Rede - eine Anspielung auf das thematische Leitmotiv der Story (Perücken).
0 Orden
Zitieren
#45
Das ist völlig korrekt. Diese Geschichte habe ich nie im englischen Original gelesen - danke für den interessanten Hinweis!
Du darfst weitermachen.
0 Orden
Zitieren
#46
Gerne! Fröhlich
Auch wenn "Wiggie Ziggie" vielleicht nicht ganz so einprägsam wie "Gibbs-Ga-Nich" ist, braucht sich der Originaltext der Geschichte in meinen Augen nicht vor der deutschen Übersetzung zu verstecken. Mich amüsiert insbesondere die kurze Szene, in der sich die Geschworenen beraten ("Okay! Okay! You've made your point!"). Greenie

Neue Runde

[Bild: a35981-1468237772.jpg]

Wohl wahr, Donald, wohl wahr!
0 Orden
Zitieren
#47
Das Panel ist aus "Gnadenlos" ( The Tax-Collectors; W WDC 74-01), wo Donald sich als beinharter Geldeintreiber versucht, bis das Blatt sich wendet ... Zwinkern
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#48
Absolut richtig, Mile! Gut
Stellenweise ist dieser Zehnseiter wirklich urkomisch. Man denke nur an die Szene in Billys billiger Bleibe! Wie Barks dort auf der Ebene der Bildsprache mit genretypischen Klischees um sich wirft, ist schlicht und einfach zum Piepen, was nicht zuletzt daran liegt, dass ein solches Verfahren der visuellen Überspitzung im Medium Comic besonders gut zur Geltung kommt. Dabei sticht dem Leser natürlich vor allem das kuriose Hinweisschild ("Im Treppenhaus etwa rumliegende Leichen bitte nicht stören!") ins Auge, das in diesem speziellen Rahmen jedoch keineswegs unpassend wirkt. Der Gag an sich ist übrigens schon im Barks'schen Original ("Do not disturb bodies found on stairs!") vorhanden, von dem Frau Dr. Fuchs hier lediglich insofern abweicht, als sie eine etwas saloppere Ausdrucksweise wählt. Es ist wohl eine Frage des Geschmacks, welche der beiden Formulierungen man im Endeffekt bevorzugt. Meine persönliche Vorliebe für die deutsche Übersetzung führe ich jedenfalls auf das unscheinbare Wörtchen "etwa" zurück.
0 Orden
Zitieren
#49
Dann mache ich mal weiter:

Wen und Warum möchte Donald hier aufmischen?  Teufel Teufel


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
0 Orden
Zitieren
#50
Zu schwer? Ein Tipp: Natürlich wegen Daisy! Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#51
Ich könnte auflösen, falls jemand anderes für ein neues Bild sorgt... Engel
0 Orden
Zitieren
#52
Dann mach mal. Zwinkern
0 Orden
Zitieren
#53
Das ist aus "Der Walzerkönig":

https://coa.inducks.org/s.php?c=W+WDC++84-02

Donald verprügelt drei harmlose Passanten, da er dem Irrtum verfallen ist, die wollen irgendwas von Daisy.
0 Orden
Zitieren
#54
Genau so ist es Brisi.  Gut

Ich such dann mal ein neues Panel aus, es sei denn jemand anders möchte?
0 Orden
Zitieren
#55
(10.07.2016, 21:49)Kopekobert Dukofjew schrieb: "Eine haarige Geschichte"

Trotz ihrer relativen Obskurität ist diese Geschichte übrigens einer meiner Favoriten aus dem Barks'schen Spätwerk. Was daran liegen dürfte, dass Donald hier mal nicht Dagoberts Anhängsel ist, sondern unabhängig von diesem agieren darf. Das gab's nur sehr selten in den Dagobert-Geschichten, spontan fallen mir ansonsten eigentlich nur "Stadt der goldenen Dächer" (hier ist Donald sogar Dagoberts Gegenspieler) und "Eine würzige Geschichte" ein. Die Story ist erst ein bisschen in meiner Gunst gesunken, seit ich bemerkt habe, dass die Strudel-Szene mit Glatznick aus "13 Trillionen" geklaut ist, wo sich Schmu Schubiack genauso schofel verhielt.
0 Orden
Zitieren
#56
Ich mach mal weiter.
Diese Geschichte wird viel zu selten unter den besten Barks-Comics genannt Frech


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
0 Orden
Zitieren
#57
"Schuster bleib bei deinem Leisten"? Oder wie heißt die Geschichte in der Wüste mit den Staubüsen?
"Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen?"

- Bertrand Russell (1872-1970)

Inducks: Mindstorms2
0 Orden
Zitieren
#58
Ich glaube die Geschichte heißt "Eine Geschichte aus dem alten Persien" oder so ähnlich.
0 Orden
Zitieren
#59
Genau es ist "Vor Neugier wird gewarnt". Einer von euch kann gerne weiter machen.
0 Orden
Zitieren
#60
Mindstorms kann gerne weitermachen.
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen