Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[LTB] LTB 2020
#81
(14.06.2020, 21:25)Luk schrieb: Ich glaube nicht, dass wir da wirklich was ausrichten können. Wir sind zu wenige, als das man sich für unsere Meinung interessieren würde, wie wir leider oft genug feststellen mussten. Man kann nur hoffen, dass der Versuch floppt. Zumindest Egmont ist ja bekanntlich bemerkenswert schlecht, was Werbung und Distribution angeht. Möglicherweise ist das ja vielleicht mal eine gute Sache.

Was bedeutet "Distribution"?

Du meinst, langsam könnte es sich aus unserer Sicht als Vorteil erweisen, dass sich Egmont so oft selbst einen Pfeil ins Knie jagt? Dass sie doch irgendwann mal daraus lernen und/oder Konsequenzen ziehen?

Wenn ich (oder eine andere RezensEnte) mir relativ neue Nischenprodukte gebraucht kaufe und hier ab und zu meine negative Meinung äußere, könnte das ja den einen oder die andere in ihrer Kaufentscheidung beeinflussen. Nicht viele, das ist mir klar, aber zumindest ein kleiner Teil der Fangemeinde.
*Comic-Analyst, Buchrezensent aus Leidenschaft, lebensfrohes Energiebündel, redegewandter Ordensträger (© by McDuck)
0 Orden
Zitieren
#82
(15.06.2020, 14:24)Entenfan schrieb:
(14.06.2020, 21:25)Luk schrieb: Ich glaube nicht, dass wir da wirklich was ausrichten können. Wir sind zu wenige, als das man sich für unsere Meinung interessieren würde, wie wir leider oft genug feststellen mussten. Man kann nur hoffen, dass der Versuch floppt. Zumindest Egmont ist ja bekanntlich bemerkenswert schlecht, was Werbung und Distribution angeht. Möglicherweise ist das ja vielleicht mal eine gute Sache.

Was bedeutet "Distribution"?

Absatzpolitik. Sprich die Verteilung der Ware, die bei Egmont meist ja regional sehr ungleich verteilt wird.

Die Fangemeinde spielt sowieso nur eine untergeordnete Rolle. Der harte Kern umfasst vielleicht 3 - 5 Tausend Leute. Aber der Großteil der (Kiosk)Produkte die Egmont auflegt, sind an Gelegenheitskäufer gerichtet. Der schnelle Taler ist viel wichtiger. Qualität wird nicht mehr verlangt und falls doch, sind es meist nur Zufallsprodukte.

Ich wage die Behauptung aufzustellen, dass jemand wie Don Rosa, sollte er heutzutage seine Zeichnerkarriere starten, keine Chance mehr erhalten würde. Vielleicht ein paar Kurzgeschichten, das wärs, mehr nicht.
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
0 Orden
Zitieren
#83
(15.06.2020, 14:24)Entenfan schrieb: Du meinst, langsam könnte es sich aus unserer Sicht als Vorteil erweisen, dass sich Egmont so oft selbst einen Pfeil ins Knie jagt? Dass sie doch irgendwann mal daraus lernen und/oder Konsequenzen ziehen?
Ich meine, dass den Lesespaß-Büchern ein ähnliches Schicksal widerfahren könnte wie dem TGMM: Egmont bringt neues Produkt einer Serie raus – Keine Werbung – Nur bei jedem fünfzigsten Kiosk vorrätig – Überraschenderweise kauft keiner neues Produkt – Egmont stellt Serie ein. Ein für Egmont typisches Szenario. Nur dass es bei den Lesespaß-Büchern im Gegensatz zum TGMM wünschenswert ist.
(15.06.2020, 14:24)Entenfan schrieb: Wenn ich (oder eine andere RezensEnte) mir relativ neue Nischenprodukte gebraucht kaufe und hier ab und zu meine negative Meinung äußere, könnte das ja den einen oder die andere in ihrer Kaufentscheidung beeinflussen. Nicht viele, das ist mir klar, aber zumindest ein kleiner Teil der Fangemeinde.
Klar, aber das ist Egmont schnurzpiepegal. Die bringen jetzt nur noch Tatort-, Traumschiff- und Duckimoji-LTBs raus, die dann mit Artikeln in Lokalzeitungen beworben werden können. Fans brauchen die schon lange nicht mehr, die sind nur lästig. Sie haben gemerkt, dass sie an diesem Punkt machen können, was sie wollen.
0 Orden
Zitieren
#84
Neues zum LTB Jahr 2020:
1.) In LTB 537 wird die Duckmojis Story enthalten sein (mit Cover!)
2.) Im November LTB (540) kommt der 2.Teil von "Tatort Entenhausen"
3.) LTB Spezial 96 heißt "Feuerwehr Entenhausen" https://images-na.ssl-images-amazon.com/...3,200_.jpg
4.) LTB Spezial 97 heißt "Sternzeichen Ente" https://m.media-amazon.com/images/I/61QG..._QL65_.jpg
5.) LTB Enten Edition 68 heißt "Die Jagd nach dem Glückstaler" https://images-na.ssl-images-amazon.com/...3,200_.jpg
6.) LTB Premium 28 heißt "Chip & Chap - Ritter des Rechts" https://images-na.ssl-images-amazon.com/...3,200_.jpg
7.) LTB Halloween 06 https://images-na.ssl-images-amazon.com/...LGZUqL.jpg
8.) LTB Advent 06 https://images-na.ssl-images-amazon.com/...neG+VL.jpg
Engel Gut
0 Orden
Zitieren
#85
[Bild: https://www.lustiges-taschenbuch.de/site...TB-537.jpg]
Ich weiß einfach nicht, was ich dazu schreiben soll. Mir gehen so einige Sachen durch den Kopf, aber ich befürchte, dass unser Sprachmoderator Topolino keine davon genehmigen wird.
0 Orden
Zitieren
#86
Schockiert Sprachlos Übel Zynik Schnarch
Plus ca change

Plus c'est la meme chose
1 Orden
Zitieren
#87
Sieht leider wieder ziemlich belanglos aus..
0 Orden
Zitieren
#88
Also ich finds cool gemacht. Weiß nicht, was ihr da habt :D
1 Orden
Zitieren
#89
(31.07.2020, 21:14)Mile schrieb: Schockiert Sprachlos Übel Zynik Schnarch

Das Cover ist einfach der Gipfel.
*Comic-Analyst, Buchrezensent aus Leidenschaft, lebensfrohes Energiebündel, redegewandter Ordensträger (© by McDuck)
0 Orden
Zitieren
#90
(01.08.2020, 19:01)Entenfan schrieb: Das Cover ist einfach der Gipfel.
Nein nein, der Gipfel kommt erst noch: die im Band enthaltene „Duckimoji“-Geschichte. Diese Geschichte wird die Riesenpinguine vom Thron hauen, ich bin mir fast sicher.
0 Orden
Zitieren
#91
Das Bild an sich find ich sogar relativ witzig gemacht - aber nicht als Cover eines LTB... Balken
0 Orden
Zitieren
#92
Positiv: Dadurch, dass die Bilder aus vielen unterschiedlichen Quellen stammen, gibt es auch verschiedene Zeichenstile. Neben mehreren Frecceros habe ich z.B. einen Guerrini und einen Faccini entdeckt.

Ansonsten, tja, hm...
Mich gibt es auch unter: comicschau.de/comics
0 Orden
Zitieren
#93
(04.08.2020, 19:33)Spectaculus schrieb: Positiv: Dadurch, dass die Bilder aus vielen unterschiedlichen Quellen stammen, gibt es auch verschiedene Zeichenstile. Neben mehreren Frecceros habe ich z.B. einen Guerrini und einen Faccini entdeckt.

Ansonsten, tja, hm...

Also ich bin dafür, wir sollten ein Suchspiel starten! Gut
*Comic-Analyst, Buchrezensent aus Leidenschaft, lebensfrohes Energiebündel, redegewandter Ordensträger (© by McDuck)
0 Orden
Zitieren
#94
Nicht näher qualifizierten Gerüchten im CF zufolge (hier) soll das LTB Crime auch 2021 noch fortgesetzt werden. Auch wenn man sich noch nicht sicher ist, ob es wieder sechs Ausgaben werden, gehe ich mal stark davon aus. Druckt man eben noch mehr Nachdrucke ab, DoppelDuck oder EFFM etc.

Schnarch
Jetzt wird's langsam echt ermüdend.
*Comic-Analyst, Buchrezensent aus Leidenschaft, lebensfrohes Energiebündel, redegewandter Ordensträger (© by McDuck)
0 Orden
Zitieren
#95
Oh Mann. Wenn Ehapa eine gute Idee hat, wie zum Beispiel jedes Jahr eine andere zweimonatliche Serie wie Fantasy, History etc. zu bringen, müssen sie die natürlich gleich an die Wand fahren. Das ist jetzt nach der Unterbrechung durch das LTB Ultimate schon das zweite Mal. Und das LTB präsentiert hat man einfach vergessen. Schwach.
0 Orden
Zitieren
#96
(09.08.2020, 11:30)Luk schrieb: Oh Mann. Wenn Ehapa eine gute Idee hat, wie zum Beispiel jedes Jahr eine andere zweimonatliche Serie wie Fantasy, History etc. zu bringen, müssen sie die natürlich gleich an die Wand fahren. Das ist jetzt nach der Unterbrechung durch das LTB Ultimate schon das zweite Mal. Und das LTB präsentiert hat man einfach vergessen. Schwach.

Ich kann die zweite Staffel jetzt noch nicht beurteilen, aber ich persönlich hätte auch keine dritte Staffel gebraucht. Eigentlich hätte ich auch überhaupt nichts gebraucht, weder etwas "Neues" noch eine "Fortführung" vom Crime.

Moment, über das "Präsentiert" haben wir noch nichts gehört. Das kann natürlich heißen, dass es wegen mangelndes Verkaufszahlen ins Abseits gekegelt wurde - muss es aber nicht. Wenn ich mich richtig erinnere, kam inesbesondere "Onkel Dagoberts Schatztruhe" recht gut beim Publikum an. Vielleicht wissen die Reduckteure einfach nicht, was sie mit der Reihe inhaltlich anfangen sollen? Was man noch reinpacken könnte und ob "Gloria" tatsächlich punkten kann?

Hm, das mit dem "Ultimate" müsstest du mir jetzt noch einmal langsam erklären. Erstaunt
Du sprichst von einer Unterbrechung der themenbezogenen Sonderserien zugungsten des LTB Ultimate? Wann war das, 2015? Als das LTB Galaxy schon hätte kommen sollen?
*Comic-Analyst, Buchrezensent aus Leidenschaft, lebensfrohes Energiebündel, redegewandter Ordensträger (© by McDuck)
0 Orden
Zitieren
#97
(09.08.2020, 13:56)Entenfan schrieb: Moment, über das "Präsentiert" haben wir noch nichts gehört. Das kann natürlich heißen, dass es wegen mangelndes Verkaufszahlen ins Abseits gekegelt wurde - muss es aber nicht. Wenn ich mich richtig erinnere, kam inesbesondere "Onkel Dagoberts Schatztruhe" recht gut beim Publikum an. Vielleicht wissen die Reduckteure einfach nicht, was sie mit der Reihe inhaltlich anfangen sollen? Was man noch reinpacken könnte und ob "Gloria" tatsächlich punkten kann?
Die Reihe sollte jährlich erscheinen, wurde dann zwischenzeitlich durch DuckTales ersetzt, und nun, wo DuckTales vorbei ist, geht es doch nicht weiter. Würde mich bei Ehapa nicht wundern, wenn sie die Reihe einfach vergessen hätten.

(09.08.2020, 13:56)Entenfan schrieb: Hm, das mit dem "Ultimate" müsstest du mir jetzt noch einmal langsam erklären. Erstaunt
Du sprichst von einer Unterbrechung der themenbezogenen Sonderserien zugungsten des LTB Ultimate? Wann war das, 2015? Als das LTB Galaxy schon hätte kommen sollen?
Genau. Sechs Bände Fantasy 2013, sechs Bände History 2014 ... es war zu erwarten, dass es so weitergeht. Zuerst sah es auch so aus, aber dann hat man aus Ideenmangel einfach das Ultimate fortgeführt. Obwohl das Ultimate bis heute weiterläuft, sah mit Galaxy und Crime so aus, als würde man diese Idee nun doch weiterverfolgen. Und dann kam der Mist mit der zweiten Staffel.
0 Orden
Zitieren
#98
Vielleicht sollte man an dieser Stelle auch erwähnen, dass die sehr guten themenbezogenen Reihen der ersten beiden Jahre de facto nicht eine Eigenkreation von unserer deutschen LTB-Reducktion waren bzw. dem dänischen Egmonthauptsitz, sondern die Fantasy-Reihe meines Wissens italienischen Ursprungs ist und sich die Finnen sehr für eine History-Reihe begeistern konnten. Danach hätte man sich erst einmal umhören müssen, was "sonst noch so" an themenbezogenen Reihen auf dem Markt ist - oder man hätte selber etwas entwerfen müssen, so wie das Galaxy und das Crime. Indem das LTB Ultimate kam, hat man diese entscheidung ja reichlich unspektakulär vertagt und in die Zukunft geschoben.

Gut, dann hatte ich dich richtig verstanden, prima. Fröhlich

Wie gesagt, meiner Empfindung nach sollte das LTB präsentiert dazu dienen, um die Nostalgiker-Fans zumindest für ein kurzes Intermezzo wieder "einzuhaschen". Nämlich die Sparte von Fans, die mit LTB Jahreszeiten-Bänden, DuckTales und Sommerspiele nicht so viel anfangen konnten. Jetzt weiß die Reducktion nicht, wie sie die Reihe weiter füllen sollen. "Gloria..." wurde ja gerüchteweise schon angeteasert... scheint aber nicht gefruchtet zu haben. Zumindest im Moment nicht, wo an lieber LTB Lesespaß auf dne Markt wirft.

Ach, wenn wir ehrlich sind, versteht doch keiner von uns so richtig, welchen Mehrwert das LTB Ultimate noch hat. Ich kenne wirklich niemanden, der diese Reihe ernsthaft sammelt. Nicht einmal von den jüngeren Fans, die diese Bände ab und zu nur wegen des coolen Covers kaufen. Im ersten Erscheinungsjahr hatte die Reihe noch den "Neu-Bonus" und geichzeitig den "Klassiker-Bonus" aufgrund der älteren Phantomias-Geschichten aus den Ursprungsjahren.

Heute habe ich übrigens schon wieder gehört, dass die 3. Staffel vom Crime dementiert wurde und stattdessen doch "etwas Neues" kommen soll... *Kopfschüttel*
*Comic-Analyst, Buchrezensent aus Leidenschaft, lebensfrohes Energiebündel, redegewandter Ordensträger (© by McDuck)
0 Orden
Zitieren
#99
Das History hatte seinen Ursprung in Finnland: https://inducks.org/publication.php?c=fi%2FAMH

Das Crime hat hier seinen Usprung: https://inducks.org/publication.php?c=it%2FDNO

Wird das LTB Crime wirklich fortgesetzt? Ich mag die Reihe sehr und finde sie auch sehr gut, eine der besten meiner Meinung nach. 

Das Galaxy wurde verspätet veröffentlicht. Das LTB präsentiert wurde aufgrund von Wünschen aus Foren veröffentlicht. Dagoberts Schatz war ein Wunschvorschlag.
0 Orden
Zitieren
(10.08.2020, 20:03)Entenfan schrieb: Ach, wenn wir ehrlich sind, versteht doch keiner von uns so richtig, welchen Mehrwert das LTB Ultimate noch hat. Ich kenne wirklich niemanden, der diese Reihe ernsthaft sammelt. Nicht einmal von den jüngeren Fans, die diese Bände ab und zu nur wegen des coolen Covers kaufen. Im ersten Erscheinungsjahr hatte die Reihe noch den "Neu-Bonus" und geichzeitig den "Klassiker-Bonus" aufgrund der älteren Phantomias-Geschichten aus den Ursprungsjahren.
Ich frage mich ja, wie das noch weitergeht. Bald sind alle auf deutsch vorliegenden Phantomias-Geschichten nachgedruckt. Pet wurde 2017 folgendes gefragt:
Zitat:Inzwischen ist ein gutes Dutzend Geschichten übersprungen worden, weil nur eine Erstveröffentlichung pro Band abgedruckt wird. Darunter leidet die Chronologie, weil die Erstveröffentlichungen jetzt schon einige Jahre älter sind als die übrigen Geschichten im jeweiligen Band. Und die Schere wird weiter auseinander gehen. Wie wollt ihr damit umgehen?

In typisch ausweichender Manier hat pet geantwortet:
Zitat:Das ist auf Grund der Mischung leider schwer zu ändern. Und wir müssen ja auch auf eine bestimmte Seitenzahl kommen. Nicht immer schön, ich weiß. Wichtig ist, dass wir keine vergessen.

Etwas klarer ausgedrückt heißt das: Weil unsere Mischung (300 Seiten, eine Erstveröffentlichung, Rest Nachdrucke) unsere Mischung (300 Seiten, eine Erstveröffentlichung, Rest Nachdrucke) ist und unsere Mischung (300 Seiten, eine Erstveröffentlichung, Rest Nachdrucke) bleibt, können wir unsere Mischung (300 Seiten, eine Erstveröffentlichung, Rest Nachdrucke) leider nicht ändern.

Entweder hat pet die Frage nicht richtig gelesen oder er hat absolut keine Ahnung, wie es dann mit dem Ultimate weitergehen soll, Hauptsache, es bleibt nur eine Erstveröffentlichung. Ich sehe da nur zwei Möglichkeiten für Ehapa: Geschichten aus den bisherigen Ultimate-Bänden einfach nochmal in der Serie drucken (das wäre selbst für Ehapa-Verhältnisse gefährlich dreist und fast schon verrückt) oder die Reihe einstellen.
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Erstaunt [LTB] LTB Sonderedition 2020 - Literatur Lydia 25 12.014 30.03.2021, 05:54
Letzter Beitrag: Andreas Schauer
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen