Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 8 Bewertung(en) - 3.75 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Barks] Barks Onkel Dagobert
#61
Als einleitendes Vorwort finde ich den Text garnicht sooo schlecht, nur vermisse ich dann einen informativen redaktionellen Teil.
0 Orden
Zitieren
#62
Also, meiner Meinung nach ist die Serie sehr gut. Sei beinahltet viele Stories, die ich noch nicht kenne und besitze (was daran liegen könnte, dass meine Sammlung auf diesem Gebiet ziemlich schwach ist), und meiner Meinung nach wird der schön gemachte Hardcover dem großen Meister auch gerecht. Die Stories sind super (was bei barks ja eher eine rhetorische Bemerkung ist), und ihre Anzahl lässt nichts zu wünschen übrig. Allerdings muss ich mich Diethelm anschliessen, der im Beitrag über mir den zu geringen Informationsgehalt des Vorwortes bemängelt hat. Sicher, der Text macht im Vorfeld richtig Laune, das Buch zu lesen, doch man erhält kaum neue Informationen.
Das Bauen starrer Festungen zeugt von menschlicher Dummheit. Denn wenn man Berge, Flüsse ja sogar Weltmeere überwinden kann, wieso dann keine Festungen?

Dwight D. Eisenhower
0 Orden
Zitieren
#63
Habe soeben Band zwei bekommen, es gibt nun doch einen Buchrücken und einen aus dem Cover vom Dagobert-60-Jubiläumsband.
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#64
Ah, also doch "Jugenderinnerungen" - aber warum ist diese Geschichte in deinem Inducks-Eintrag als Einseiter eingetragen - ein Fehler von dir, oder?

Den zweiten Teil deines Satzes hab ich jetzt aber nicht ganz verstanden... das Dagobert-Motiv des 60-Jahre-Bandes ist das Buchrückenmotiv, oder?
"Zwei notwendig entfernte Zeitpunkte in ein und ebendasselbe Gemälde bringen, [...] heißt ein Eingriff des Malers in das Gebiete des Dichters, den der gute Geschmack nie billigen wird." (Gotthold Ephraim Lessing)

0 Orden
Zitieren
#65
Ja, und daneben gibts wohl noch die Unterschrift von Barks, die er bei den Ölgemälden benützt hat.
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#66
Werd ihn mir bei der nächsten Gelegenheit holen. Freue mich besonders auf die Kronkorken und die Sieben Städte, da ich beide, oh Schande, noch nie gelesen habe. AugenrollenFröhlich
0 Orden
Zitieren
#67
Ein Buchrücken, wenn alle Bücher eine andere Farbe haben? Erstaunt Aber gut, vielleicht sieht das gar nicht so schlecht aus - werde ich ja dann sehen, wenn ich mir den Band demnächst hole. Fröhlich
0 Orden
Zitieren
#68
Der Buchrücken ist auch beim zweiten Band grün, das Rückenbild gibts auch schon auf der ersten Seite im ersten Bande zu bestaunen.
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#69
Dazu mal eine Frage: Ist der zweite Band eigentlich schon erschienen? Ich hab da irgendwas gehört, bei mir ist aber noch nichts angekommen.
Das Bauen starrer Festungen zeugt von menschlicher Dummheit. Denn wenn man Berge, Flüsse ja sogar Weltmeere überwinden kann, wieso dann keine Festungen?

Dwight D. Eisenhower
0 Orden
Zitieren
#70
Der ist am 18. August offiziell erschienen, will heißen, du kannst ihn jetzt bestellen.
Ik bün juun Gott. Ik heff jo ruthålt ut de Slaveree. Ik heff ålltied wat to seggen. Dat gifft nix, wat hölder is as ik.
Un wenn du dat nich glöven deihst, ward ik di up den Kösterkamp afmurksen. Denn ik bün dat Riek un de Knööv un de Herelkheid. Dorup en Klötenköm - Proost!   Mhhh


0 Orden
Zitieren
#71
Konnte den Band gestern in Nürnberg zum ersten Mal selbst begutachten und finde ihn, obwohl ich ihn erstmal nicht gekauft habe, sehr schön gemacht! Sehr schade natürlich, dass es keinen redaktionellen Teil gibt, aber das wurde ja schon oft genug erwähnt...
Dass der Buchrücken immer grün ist, damit hab ich wirklich nicht gerechnet, finde ich aber so auf jeden Fall besser, als wenn es gar keinen Buchrücken geben würde.
0 Orden
Zitieren
#72
(26.08.2009, 17:46)uncle scrooge schrieb: ... Sehr schade natürlich, dass es keinen redaktionellen Teil gibt, aber das wurde ja schon oft genug erwähnt...

Ich könnte da ja nochmal mein Kommentar dazu geben Greenie

Aber ich werde mir den Band warscheinelich holen, oder mir zum Geburtstag wünschen, da ich auch die Sache mit dem Buchrücken sehr schön finde: Kann mir jemand vieleicht den Buchrücken scannen und hier posten ?
0 Orden
Zitieren
#73
Der Buchrücken wird so (Klick!) aussehen.
0 Orden
Zitieren
#74
Nur halt in grün und ohne den Titel, oder ?
0 Orden
Zitieren
#75
Korrekt. Ich denke aber, dass du das eigentlich aus den Beiträgen in diesem Thread schon längst herauslesen könntest. Zynik
0 Orden
Zitieren
#76
Joa, aber ursprünglich wollte ich ja auch einen Scan sehen, damit ich weiß, wie diese spezielle Unterschrift aussieht , aber nun gebe ich mich mit dieser Aussage zufrieden .Greenie
0 Orden
Zitieren
#77
Ich werde mir den Teil (sowie den Rest der Reihe) auf jeden Fall kaufen, aber jetzt noch nicht, da ich noch ein bisschen Geld für die Comic & Figuren Börse zusammensparen möchte, die im Oktober in Wien stattfinden wird.
0 Orden
Zitieren
#78
Hört sich ja sehr gut an, werde mir den ersten Teil mal Testweise kaufen. Wenn ich alle Bände dieser Reihe habe, halte ich dann wirklich alle Barks-OD-Stories in den Händen?

@ Diethelm: Schau doch einfach bei Barks' Ölgemälden nach der Unterschrift, so wie z.B. auf diesem Bild unten links.Zwinkern

Edit: Der erste Band ist heute mit der Post angekommen, ging verdächtig schnell! Bin begeistert, der redaktionelle Teil mag mager sein, aber mMn gibt es wichtigeres für einen solchen Band.
Kluger, orientierter, männlicher, pausenlos engagierter und treffend als Ehrenmitglied nominierter Typ
0 Orden
Zitieren
#79
Beim ECC-Stand der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, (bei der ich leider keinen getroffen habe) standen natürlich auch die ersten beiden BOD-Bände (der neue Asterix-Band mit Countdown-Uhr übrigens auch).

Später, zum Ende hin, sah es so aus, als würde ich noch etwas gekauft kriegen...
Zuerst bemerkte ich erfreut, dass der BOD-Band 1 24,95 anstatt 27,95 (Greenie) kostet, dann bermekte ich nicht erfreut, dass es keinen Messerabbat gab und dann sagte mein Vater: "Komm, nehmen wir's mal mit." Zwinkern

So, am Montag danach war ich die meiste Zeit krank und konnte den ganzen Band lesen:
Erst einmal war ich höchst erfreut, "Only a poor old man", "Back to the Klondyke" und ein paar andere Klassiker mein Eigen zu nennen.
Das Vorwort von Platthaus ist auch ganz in Ordnung. (sollte das mit den "kleinen Teilchen zu einer Biographie" etwa eine Anspielung auf SLSM sein?)

Öhm, und ansonsten ein sehr schöner Barks-Band, den man immer wieder genießen kann. Zwinkern
Dieser Beitrag ist nur entstanden, um meine Beitragsanzahl zu erhöhen.
0 Orden
Zitieren
#80
So, ich habe jetzt auch den 2. Band gelesen. Ich fand ihn von der Geshcichtenauswahl eigendlich ganz gut, besondes hat mir der erste lange Comic gefallen gefallen.
Die Einseiter waren wie immer gut bis sehr gut.
Entäuscht war ich allerdings von der "Trala-La-Geschichte", die etwas zu kurz und nicht soderlich lustig oder spannend war; ich habe mir die um einiges besser vorgestellt.
Die Tatsache, dass keine redaktioneller Teil vorhanden war, fand ich sehr schade, aber ich habe ja schon des öfteren darüber geklagt Zwinkern
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Onkel Dagobert - Sein Leben, seine Milliarden David 186 85.513 16.01.2017, 18:51
Letzter Beitrag: Jano
  [Barks] Onkel Dagobert - Aus dem Leben eines Fantastilliardärs BootsmannBottervogel 50 33.064 31.07.2013, 09:40
Letzter Beitrag: Seargeant DoniDuck
  Onkel Dagobert - Milliardenraub in Entenhausen BootsmannBottervogel 32 22.660 20.09.2012, 18:27
Letzter Beitrag: FAB
  Onkel Dagobert von Don Rosa Nelly 64 29.085 06.08.2010, 09:48
Letzter Beitrag: Sir Damian McDuck
Gut 60 Jahre Onkel Dagobert wilderpel 15 10.639 21.05.2008, 14:24
Letzter Beitrag: littlehenns
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen