Hallo, Gast!
Registrieren


Themabewertung:
  • 9 Bewertung(en) - 3.22 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Donald Duck und Co.
#41
Nunja, eigentlich ist der Preis alles andere als OK!
Man vergleiche es mit dem LTB:
Donald Duck & Co.: 100 Seiten/2,50€
LTB: 250 Seiten/5,00€
Eigentlich müsste ein Donald Duck und Co. im Verhältnis zum LTB 1,80 kosten. (wenn ich mich nicht völlig verrechnet habe.)
Zudem sind es meistens nicht unbedingt die besten Storys, aber nett sind sie schon.
Hm, warum sammel ich die dann eigentlich?


Vierhundertster Post! Greenie
Dieser Beitrag ist nur entstanden, um meine Beitragsanzahl zu erhöhen.
0 Orden
Zitieren
#42
3- ist auch nicht gut! Aber OK! Ess sind gute Storys! Aber gut! Hier neu:

Preis: 4-
Konzept: 2-
Storys: 2+

Gesamt: 3+

0 Orden
Zitieren
#43
Ich weiß, dass ich jetzt eigentlich eher Off-Topic schreibe und ich dich sicherlich ein wenig ärgere, DD-Fan. Jetzt musst du mir aber doch mal erklären, wie die Unterschiede zwischen Beitrag #42 und #44 in diesem Thema zustande kommen. Ändert sich deine Meinung wie das Wetter? Oder erzählst du letztlich nur das nach, was die anderen vor dir geschrieben haben?
Allgemein könntest du ruhig auch mal etwas mehr ins Detail gehen. Wie kommst du zu den Noten? Begründe doch bitte einmal deine Meinung.

Und nicht zuletzt bitte ich dich auch, mal weniger Halbsätze zu schreiben, sodass man auch verstehen kann, was du meinst. Ich kann zumindest mit "3- ist auch nicht gut! Aber OK! Ess sind gute Storys! Aber gut! Hier neu:" absolut gar nichts anfangen...

I think the only difference between me and the other placeholder text is that I’m more honest and my words are more beautiful. If Trump Ipsum weren’t my own words, perhaps I’d be dating it.
0 Orden
Zitieren
#44
Die Benotung an sich ist nicht so wichtig! Den Preis hab ich ne andere Schulnote gegeben weil er schon Recht hat! Im Preisleistungsverhältnis find ich ihn aber OK! Und die Storys hab ich auch in nen anderen Maßstab genommen! Ich lösch mal den ersten! Das Konzept ist gut, da ich mich sträube alles im Internet zu machen und man im Handel schwer an alte Klassiker rankommt! Die Storys sind im Vergleich zu den LTB-Geschichten klar bei den besseren! Aber natürlich nicht das Non-Plus-Ultra! Der Preis ist sicherlich teuer aber ich würde mir die Geschichten auf keinen Fall entgehen lassen!

Ich hab die Nummer 2 und 3! Bei Nummer 2 waren die Storys einfach super! Viel besser als in den meisten LTBs! Bei 3 fand ich die Mausstory verbesserungswürdig, da es wieder einfach eine Abenteuergeschichte war und da Micky und Goofy oft nur mit Glück weiterkamen! Ansonsten auch gute Storys! Die erste Story von Nummer 2 war aber echt richtig schön lustig!

Ich hoffe das es noch viele weitere solche Hefte geben wird! Aber ich fürchte das auch sie ein frühes Ende sehen werden! Wenn die Storys gleichbleibend gut bleiben werd ich auf jeden Fall alle lesen!
0 Orden
Zitieren
#45
Gestern habe ich mir auch einfach mal ein Donald Duck und Co. - Heft gekauft (die Nr, 3, um genau zu sein) und heute komplett gelesen. Die Stories sind sicherlich nich der absolute Kracher, aber gut sind sie auf jeden Fall. Vielleicht werde ich es mir jetzt regelmäßig kaufen.

Der Preis geht gerade noch so, aber das kann ich verschmerzen, wenn man dafür gute Comics lesen kann. Die Hefte 1 und 2 werde ich mir auf jeden Fall noch holen. Von den alten 100-Seitern besitze ich sowieso nur 2, also ist die Gefahr, eine mir bereits bekannte Story zu erwischen, relativ gering.
Nichts auf dieser Welt, das sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß - aber man kann es erreichen (Bob Kelso)
0 Orden
Zitieren
#46
@Jan96: Das hab ich auch gedacht - ich besitze drei alte Hundertseiter.
Dann haben die aber tatsächlich "Verwechslung mit Folgen" und "Die Zeitung von morgen in Band 1 und 2 gebracht, die ich beide aus DD 515 habe. In Band 3 waren dann zum Glück nur für mich neue Sachen...
Greenie
Dieser Beitrag ist nur entstanden, um meine Beitragsanzahl zu erhöhen.
0 Orden
Zitieren
#47
So Hallo erstmal, ich bin der Neue hier,

so zum Donald Duck und Co:

Cover:
Nichts aufregendes, mochte jedoch als Kind schon diesen Zeichenstil nicht,( in den früheren MMM) hatte gehofft, dass das Comicheft von Ausgabe zu Ausgabe verschiedene Cover von unterschiedlichen Zeichnern verwendet, die bisherigen ( auch von Ausgabe 4) enttäuschen etwas. Wie heißt den dieser Zeichner?

Story:
Die erste Geschichte ist eine klassische Mottura-Geschichte, wie man sie aus den LTBs kennt, inhaltlich gefällt sie mir gut, auch die Farben wirken frisch, einige nette Hintergrundgags.
Den Mittelteil bildet eine MM-Geschichte, die mir weniger gefällt, war jedoch noch nie ein MM-Fan und habe sie nur kurz überflogen, geht um irgendeinen Schatz...
Der Höhepunkt für mich, (bei drei Storys auch sehr schwer) bildet die dritte Geschichte, ebenfalls von Mottura, jedoch in meinen Augen, zeichnerisch besser als die erste Story.

Fazit:
Neben Ausgabe 2 die mittlerweile beste Ausgabe, die MM-Quotengeschichte, war nicht mein Fall.

0 Orden
Zitieren
#48
Die letzte Geschichte stammt unverkennbar von De Vita, da war jemand in der Redaktion mal wieder besonders kreativ. Frech
Beim Cover-Zeichner dürfte es sich um das allseits beliebte Tello-Team handeln.
0 Orden
Zitieren
#49
Die letzte Geschichte in DD&Co. 4? Stammt laut inducks nicht von DeVita.



... aber wer sind Koala und Raf? Balken
0 Orden
Zitieren
#50
@skrutsch: 'sgeht ja auch um DD&Co. 3?
Dieser Beitrag ist nur entstanden, um meine Beitragsanzahl zu erhöhen.
0 Orden
Zitieren
#51
Jep, in Nummer 3 steht bei der letzten Geschichte fälschlicherweise Mottura - Blubberlutsch hat ja auch von der Ausgabe geredet.
Von den beiden Anonymen hab ich auch noch nicht gehört, immerhin stammt von Koala aber Andersens 115-Seiter "Der Dieb von Bagdad".
0 Orden
Zitieren
#52
eieiei da habe ich den Fehler nicht bemerkt, mir viel zwar auf, das sich der Zeichenstil sehr unterscheidet, habe jedoch der Redaktionsangabe vertraut, wer konnte den ahnen, das die Fehler machen ;) ?
0 Orden
Zitieren
#53
Och, das ist nicht selten...
Dieser Beitrag ist nur entstanden, um meine Beitragsanzahl zu erhöhen.
0 Orden
Zitieren
#54
(19.09.2010, 23:16)Blubberlutsch schrieb: eieiei da habe ich den Fehler nicht bemerkt, mir viel zwar auf, das sich der Zeichenstil sehr unterscheidet, habe jedoch der Redaktionsangabe vertraut, wer konnte den ahnen, das die Fehler machen ;) ?

Die sind ja auch "nur" (nicht abschätzend gemeint) Menschen und wenn der Mensch keine Fehler machen würd wär er eine Maschine.
R.I.P Shoya Tomizawa 10.12.1990 - 5.10.2010 Seufz
0 Orden
Zitieren
#55
(20.09.2010, 18:15)Dagobert Duck schrieb:
(19.09.2010, 23:16)Blubberlutsch schrieb: eieiei da habe ich den Fehler nicht bemerkt, mir viel zwar auf, das sich der Zeichenstil sehr unterscheidet, habe jedoch der Redaktionsangabe vertraut, wer konnte den ahnen, das die Fehler machen ;) ?

Die sind ja auch "nur" (nicht abschätzend gemeint) Menschen und wenn der Mensch keine Fehler machen würd wär er eine Maschine.


Genau so ist es!
Aber im ersten Moment dachte ich, das es sich um den selben Zeichner handelte, da es zum Beispiel auch bei Romano Scarpa Unterschiede gibt, je nach dem, ob es sich um einen älteren oder neueren Comic handelt
0 Orden
Zitieren
#56
Zitat:Bereits am 15. September erschien im Zeitschriftenhandel die vierte Ausgabe der Hundertseiter-Reihe "Donald Duck & Co.". Für 2,50 Euro (bzw. 2,70 Euro in Österreich und 5 Franken in der Schweiz) gibt es drei Geschichten auf insgesamt - Überraschung! - 96 Seiten. Natürlich ist keine dieser Geschichten wirklich neu hier im deutschsprachigen Raum. [...]

Hier geht's zum Eintrag im Blog!
0 Orden
Zitieren
#57
Ich habe diesen Band geholt, weil es aufgrund meiner knappen Zeit das richtige Format bot und - vor allem - aus nostalgischen Gründen.

Zeichnungen und Inhalt durchweg lustig - Hände und Mimik sehr gut dargestellt.

Was mich allerdings extrem gestört hat, waren die vielen orthographischen Fehler. Fast auf jeder zweiten Seite waren Rechtschreibfehler. Wird denn nicht Korrektur gelesen? Zumal es WIEDERHOLUNGS-Geschichten sind hätte ich erwartet, dass KEINE Fehler vorkommen.

Für Kinder definitiv UNgeeignet. Als Leser komme ich mir veralbert vor, wenn der Verlag auf so billige Weise an unser Geld kommen will.

Bin echt sauer!!
0 Orden
Zitieren
#58
Ich komme gerade aus der Schule nach Hause, schaue nach Neuigkeiten und was sehe ich da:
Das Cover für den 5. Band der Donald Duck & Co Reihe ist da!

Aber schaut selbst:

Klick!

Gut




[Bild: Dr8mAVE.png]
0 Orden
Zitieren
#59
Also doch mal ein grünes Cover. Dann scheint ja hinter der Farbenpolitik keine grosse Logik zu stehen (ist ja auch egal).
0 Orden
Zitieren
#60
Hässlich find' ich die Umschläge trotzdem...
Dieser Beitrag ist nur entstanden, um meine Beitragsanzahl zu erhöhen.
0 Orden
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Donald Duck Comics Sonderedition barksfan97 12 6.012 22.07.2013, 19:31
Letzter Beitrag: uncle scrooge
  Donald Duck Jumbo Comics Dagobert Duck 2 1.747 03.11.2012, 18:28
Letzter Beitrag: Dagobert Duck
  Donald Duck Sonntags-Seiten Bombie 6 3.677 31.05.2009, 14:41
Letzter Beitrag: uncle scrooge
Zum korrekten Funktionieren dieser Seite werden Cookies benötigt. Durch die weitere Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen